XMG Neo 17 oder XMG Pro 17

Stoppersocke

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2008
Beiträge
450
Hallo zusammen,

ich bin mir etwas unsicher bei der Frage was das kleinere "Übel" bei folgender Frage ist.
Ich suche einen Gaming Notebook. Zur Wahl stehen nach längerer Suche eigentlich nur das Neo oder das Pro in 17" mit RTX 2070.
Daher auch der Post in diesem Forum.
Jetzt gibt es aber ein paar Punkte wo ich unsicher bin, welches der beide Notebooks nun die bessere Wahl wäre.

Neo 17"
- kein G-Sync
+optomechanische Tastatur
+leiser als das Pro

Pro 17"
+ hat G-Sync
-nur ne Rubberdome (wenn ich das richtig verstehe)
-um einiges Lauter als das Neo

Da ich Tearing absolut nicht abkann und sehr empfindlich darauf reagiere, finde ich das G-Sync schon ne tolle Sache ist. Auf der anderen Seite habe ich aber auch schlechte Erfahrungen mit Tastaturen gemacht.
Die Tastatur auf meinem Lenovo Y50-70 ist echt übel. Hier musste ich schon mehrfach die WASD Tasten astauschen. Und da ich generell Fan von mechanischen Tastaturen bin, finde ich sowas schon nicht schlecht.
Aber was ist jetzt das kleinere Übel. Hab ihr Erfahrungen.

Gruß
Andreas
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.764
Die Rubberdome-Tastatur vom XMG PRO 17 ist super - bis jetzt haben wir keine Beschwerden. Lautstärke ist relativ - muss man ins Verhältnis zur zusätzlichen Performance setzen. Lässt sich entsprechend auch reduzieren. G-SYNC wäre für mich auch das ganz klar schlagende Argument. Variable Refresh Rate fetzt halt. // Tom
 

Stoppersocke

Lt. Junior Grade
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
450
Hi Tom.
danke dir für deine Antwort.
Wenn beim Pro die Tasten nicht auch nach zwei, drei Jahren intensiven zockens brechen, wäre ich beruhigt.
Gerade Gaming Laptops sollten bei diesen "Standard"-Tasten ja wohl recht stabil konstruiert sein. Lenovo hat das leider nicht berücksichtigt.

Was meinst du mit "reduzieren"? Undervolting?

Gruß
Andreas
 

XMG Support

Schenker Notebooks Support
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
1.764
Undervolting auch, aber ich meinte eher die verschiedenen Performance-Profile wie "Quiet" und "Entertainment", außerdem kann man auch mal mit einem Frame-Limiter Hand anlegen.

VG,
XMG|Tom
 
Anzeige
Top