Zeckenschutzimpfung

Lässt ihr euch impfen, bzw. habt ihr das schon getan?

  • Ja, ich lasse mich impfen bzw. schon getan

    Stimmen: 13 52,0%
  • Nein, habe ich nicht vor

    Stimmen: 12 48,0%

  • Teilnehmer
    25

batista0102

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
752
Hallo zusammen,

jetzt wo es bald wieder wärmer wird, werden leider wieder diese Viecher aktiv. Wer von euch lässt sich eine Zeckenschutzimpfung geben bzw hat es schon? Bzw wie denkt ich generell darüber, bringt so eine Impfung etwas?
 

Muvo

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
259
FSME Impfung hab ich seid Jahren durchgehend, da ich oft Zelten bin, bzw. im Sommer die meiste Zeit draußen unterwegs. Die Impfung bringt wirkt zwar net gegen Zecken, aber gegen die Folgen des Bisses. Gegen Zecken gibts es zwar Sprays usw. aber deren Wirkung ist oft nur recht minimal.
 

tactixz

Ensign
Dabei seit
Juni 2011
Beiträge
146
Ich bin gegen FSME geimpft, aber auch nur weil ich regelmäßig in Risikogebieten unterwegs bin.

Finde die Fragestellung auch etwas unglücklich, da es keine Impfung gegen z.B. Borreliose gibt, d.h. die vorhandene Impfung schützt nicht vor allen möglichen Folgen von Zeckenbissen!

cya tactixz
 

nax23

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2007
Beiträge
837
also ich halte sie für sinnvoll, da ich oft in wäldern unterwegs bin, wandern und paintball zocken...
an eine tag war bei mir der rekord 13 zeckenbisse zu haben...
danach hatte ich mal gleich boreliose gegen das die FSME impfung aber nicht wirkt!
Also ist auf jedenfall sinvvol und ausserdem die 13 euro was das bei uns in Österreich kostet alle 5 jahre kann man sich doch leisten
 

Darkwonder

Rear Admiral
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
5.609
Nein, bin ich nicht und auf die Idee dies zu tun komme ich auch nicht :)
Ein wirklicher Nutzen ist für mich nicht ersichtlich und zum anderen haben nur sehr wenige Zecken genau diesen Virus intus. (zusätzlich bedeutet es wenn man von einer infizierten Zecke gestochen wird nicht automatisch, dass man auch infiziert wird ;) ). Dazu kommen noch die Möglichen Nebenwirkungen des Impfstoffes.

Was also tun, aufpassen wo man hin geht und den Kopf nicht in jedes Unterholz stecken. So sehe zumindest ich das.
 
Top