News Zenfone 7 Series: Am 26. August will Asus erneut überzeugen

SVΞN

Redakteur a.D.
Registriert
Juni 2007
Beiträge
22.771
  • Gefällt mir
Reaktionen: Strikerking
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN und Steini1990
@devastor
Back to the roots. Asus will das Gerät vielleicht mit dem Motto "weniger ist mehr" vermarkten.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: flo.murr, SVΞN und devastor
Habe in meinem S6 Tab 256 GB Flashspeicher, was ich als ziemlich angenehm empfinde.
 
Habe mein Zenfone 6 jetzt nen gutes Jahr und bin sehr zufrieden. Fotos sind gut, schnell ist das Teil sowieso, dazu keine Notch :)
Nur die Updates lassen manchmal etwas lange auf sich warten, am WE kam Patch auf August 2020, davor war das letzte Update für Mai 2020.
3 Jahre Updates wurden versprochen sowie 2 Majors, sollte also Android 11 noch bekommen und dann bis August 2022 mindestens Sicherheitsupdates - bin gespannt :)
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN und Strikerking
Alle bisherigen Android Smartphones welche bis jetzt vorgestellt wurden konnten mich nicht überzeugen.
Darum ist das Asus Zenfone 7 meine letzte Hoffnung, da bei meinem HTC U11 der Akku langsam schlapp macht.

Das Zenfone 6 hat ja schon super abgeschnitten bei den Tests und darum bin ich extrem gespannt auf diese Generation.

Snapdragon 865 und mindesten 5.000 mAh
Das klingt ja schon mal vielversprechend, hoffentlich das ganze zu einem ähnlich guten Preis wie das Zenfone 6 damals.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Unioner86 und Flaimbot
Die Gerüchte sprechen ja auf Grunde der Ankündigung einer „Zenfone 7 Series“ von einer breiteren Modellpalette, bestehend aus einem Zenfone 7 sowie einem Zenfone 7 Pro.

Ich bin auch mal auf den 26. August gespannt, das 6er konnte im Test ja überzeugen.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Strikerking
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
Bin gespannt. Asus scheint es in letzter Zeit mit den Smartphones ernst zu meinen.
Hoffentlich werden das nicht zu große Klopper.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flaimbot und SVΞN
Dürfte dann auch wieder ne Ecke teurer sein als der Vorgänger. Im Moment lassen ja alle die Preise steigen wie Luftballons aufm Jahrmarkt. Gut, der fällt dieses Jahr ja aus, vielleicht muss man es daher kompensieren.

Ich hoffe mal dass Asus ein Smartphone ohne Punchhole rausbringt, sonst ist es mir auch egal :D
Klinke wäre auch ganz nett.
 
Zuletzt bearbeitet:
  • Gefällt mir
Reaktionen: Flaimbot
Marcel55 schrieb:
Ich hoffe mal dass Asus ein Smartphone ohne Punchhole raisbringt, sonst ist es mir auch egal :D

Was man so hört, soll der Klapp-Mechanismus beibehalten werden. Aktuell werden ausgehend vom Zenfone 6 etwas höhere Preise erwartet.

Das 6er hatte einen UVP von 559,00 Euro, weshalb mit Preisen ab 649,00 oder 699,00 Euro für den Nachfolger gerechnet werden darf.

Es wird wohl unterhalb des ROG Phone 3 Strix-Edition platziert werden.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: Marcel55 und Strikerking
Also ich habe für mein Zenfone 6 499,99€ direkt bei Asus zum Release (Ende Juni) gezahlt in 64GB/6GB
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: SVΞN
@mfgchen das ist vollkommen richtig.

Das ZenFone 6 startete bei 500 Euro in der Variante mit 6 GB RAM und 64 GB internem Speicher, das Testmodell im ComputerBase-Test war für 560 Euro mit doppeltem Speicherplatz ausgerüstet. Für 600 Euro stand zudem ein Modell mit 8/256 GB bereit.
 
Puh. Ob Asus wirklich noch Käufer für sich Gewinnen kann?
Da muss schon ordentlich was kommen und der Preis muss auch stimmen!

Ich persönlich werde nächstes Jahr wieder zu Xiaomi wechseln!
Habe nun ein P30 und das einzig bessere an dem Smartphone sind die Kameras und das Display. Ich vermisse sehr viele Funktionen vom Pocophone F1. :(
 
Zurück
Oben