Zockermaschine und ein wenig Zukunftstauglich

Bonsai_Burns

Newbie
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5
Hallo zusammen,

Gerne hätte ich euere Meinung zu der unten zusammengestellten Maschine. Vielleicht habt ihr ja noch die eine oder andere Verbesserung.

Asus Crosshair IV Formula, AMD 890FX, AM3, CrossFireX
AMD Phenom II X6 1090T Black Edition, 3.2GHz, AM3, 6C/6T
Alpenföhn CPU-Kühler Matterhorn - AMD/Intel 1
Mushkin Redline 3x2GB, DDR3-1600, CL6-8-6-24@1.65V
OCZ SSD Vertex 2 Extended Cap. 60GB, SATA-II, 2,5 Zoll, MLC
Samsung HD103SJ, F3, 7200rpm, 32MB, 1TB, SATA-II
LG BH10LS, BluRay/DVD Brenner, LS, SATA, Retail 1
Cooler Master HAF X RC-942-KKN1 Big-Tower - black
Corsair CMPSU-850HX, 850W, SLI/CF, ATX2.2/EPS, 80Plus
Club3D HD 5870 OC, 1GB GDDR5, PCI-E x16 2.1, DP, HDMI
Creative X-Fi Titanium, PCI-E x1

Danke!

Cheers
Bonsai_Burns
 

-tRicks-

Captain
Dabei seit
März 2008
Beiträge
3.718
GTX 470 oder HD 6870 kaufen, hast du vielleicht 5% weniger Leistung sparst aber einiges

1055T reicht auch, wenn nicht sogar der X4 955


EDIT: Oder auf Sandy Bridge warten
 
Zuletzt bearbeitet:

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
Der AMD Phenom II X6 1090T ist schonmal alles anderes als zukunftstauglich.. Extreme Stromverschwendung.
Um ehrlich zu sein würde ich mir jetzt gerade überhaupt keinen neuen Hochleistungsrechner kaufen. Wenn du warten kannst dann hol dir lieber nen Sandy Bridge wenn der im Januar rauskommt. HD5870 ist auch ein alter Hut und wird in naher Zukunft durch den Nachfolger abgelöst.

Es ist gerade kein guter Zeitpunkt zu kaufen.
 

masaeN

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2007
Beiträge
625
wenn ich mich nicht täusche wäre es klüger wenn du 4 oder 8gb einbaust das kit wo du hast 3x2 ist für tripple channel sockel 1366 ...
 

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
Kugg dir den Stromverbrauch an (Idle und Load) dann ist es scheiss egal ob genutzt oder ungenutzt. Der Prozessor kostet über 200€, verbraucht deutlich mehr Strom als ein i5-760 und ist obendrein noch über 40€ teurer... und weils noch net genug ist.. der i5 ist im Spiele-Rating sogar noch schneller als der Hexacore.
 

Bonsai_Burns

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5
Danke für die Antworten bis anhin. Stromverbrauch ist mir ehrlich gesagt egal, dass er die Leistung gerade bei Games noch nicht voll nutzen kann, sehe ich auch ein, aber ich will den PC auch ein paar Jahr (3-5) in dieser Konfiguration ohne grosse Änderungen lassen.
Was ich zudem auch mitbekommen habe, dass sich der Prozessor gut übertakten lässt, sprich 4.0Ghz sind absolut kein Problem. Preis/Leistungsverhältnis stimmt für mich hier eigentlich am besten, aber ich sehe auch das der 1055T ausreichen würde.
Bei der Grafikkarte bin ich mir aber nach wie vor unsicher, Radeon oder Geforce...was lohnt sich hier eher?
Ergänzung ()

Was haltet ihr davon, anstatt der Radeon HD5870, von zwei schwächern Karten im Verbund?
 

IceMatrix

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2008
Beiträge
1.535
Das mit dem extrem übertakten auf 4 GHz solltest du dir bei dem Prozessor gut überlegen. Da ist er schneller kaputt als dir lieb ist.

Die Grafikkarte wird sicher keine 5 Jahre im Performancebereich durchhalten. Auf mehr als 3 Jahre brauchst du einen Zocker-PC eigentlich nicht zu konzipieren.
Außerdem ist es eine ziemliche Geldverschwendung sich jetzt eine teure HD 5870 zu kaufen, wenn vermutlich noch diesen Monat der Nachfolger zu einem ähnlichen Preis rauskommen wird.
 

Nightfly09

sudo chmod
Teammitglied
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
14.494
bis vor bekam hier jeder mitgeteilt er soll auf die neuen grafikkarten warten und damit auf die fallenden preise, jetzt sind die neuen grafikkarte da und die ersten schreiben schon wieder "warte auf die neuen prozessoren". mir ist klar das man die leistung von einem system das heute highend ist in 8 jahren fast geschenkt bekommt aber wie lange soll denn jemand der ein neues system haben möchte eurer meinung nach warten? wenn die neuen prozessoren da sind heißt es wieder wartet auf die neuen chipsätze, wartet auf die neuen grafikkarten, wartet auf pci-e 3, wartet auf ddr4 usw. usw.
keiner weis welche leistung sandy bridge wirklich bringt, keiner weis was sie kosten aber hauptsache schon mal empfehlen zu warten und das in einer zeit wo spiele in den meisten fällen sowieso fast ausschließlich durch die gpu limitiert werden.
Der AMD Phenom II X6 1090T ist schonmal alles anderes als zukunftstauglich.
woher nimmst du diese information?
Es ist gerade kein guter Zeitpunkt zu kaufen.
... und wieder das thema warten.
viele haben die letzten monate geschrieben: "wartet auf günstigen arbeitsspeicher, der ist gerade viel zu teuer und es ist deswegen kein guter zeitpunkt zu kaufen" die preise sind wieder gesunken aber das hat ja nicht gereicht, direkt hieß es von einigen "wartet auf die neuen grafikkarten, es ist gerade kein guter zeitpunkt zu kaufen", die neuen grafikkarten sind da... es war ja klar das wieder einige kommen die feststellen das gerade jetzt kein guter zeitpunkt zu kaufen ist.
Der Stromverbrauch ist ERHEBLICH höher als bei nem i5-760, der in einer ähnlichen Liga spielt.
nur falls du es nicht bemerkt haben solltest: der i5 ist ein 4 kern prozessor und der x6 (wer hätte das gedacht) ein 6 kern prozessor, mal abgesehen vom preis spielen beide keineswegs in einer liga. das gegenstück zum i5 ist der x4.
Und praktisch kaum ein Spielt profitiert von nem Hexacore.
aber es gibt sie und fast alle großen kommenden spiele engines sollen laut diversen berichten im internet auch von mehr als 4 kernen profitieren.
Kugg dir den Stromverbrauch an (Idle und Load) dann ist es scheiss egal ob genutzt oder ungenutzt.
du vergleichst die leistungsaufnahme von einem 4 kern prozessor bei dem 4 kerne ausgelastet werden mit der von einem 6 kern prozessor wo alle 6 kerne voll belastet werden. wenn du bei deiner aussage bleibst das die beiden zusätzlichen kerne beim x6 sowieso immer ungenutzt bleiben dann kannst du bei der leistungsaufnahme auch nicht davon ausgehen das alle kerne voll belastet werden.
hättest du dich zumindest ein bißchen mit dem thema beschäftigt dann wüstest du das es bei fast allen aktuellen cpu's ein deutlicher unterschied ist ob die kerne genutzt werden oder nicht.
der i5 ist im Spiele-Rating sogar noch schneller als der Hexacore.
warum schlägst du dann nicht gleich den i3 530 vor? der ist im spiele rating auch nur 8% hinter dem i5 750 und kostet nur in etwa die hälfte.
Was haltet ihr davon, anstatt der Radeon HD5870, von zwei schwächern Karten im Verbund?
wenn du möglichst viel leistung für möglichst wenig geld haben möchtest ist das eine überlegung wert, (IceMatrix wird da sicher zustimmen das der balken in tests meistens länger ist) du solltest dir aber im klaren darüber sein das damit einige probleme auf dich zu kommen. (siehe auch hier unter 3.3)
Das mit dem extrem übertakten auf 4 GHz solltest du dir bei dem Prozessor gut überlegen. Da ist er schneller kaputt als dir lieb ist.
hört sich so an als wäre es sicher das der prozessor dann sehr schnell kaputt geht und als wäre das bei anderne prozessoren anders, hast du auch eine quelle auf die du dich da beziehst?
 

Tekpoint

Admiral
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
9.217
RAM sollt dual Channel sein also nicht 3 mal 2GB sonder 2 mal 2GB oder 2 mal 4GB.^^
 

Bonsai_Burns

Newbie
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
5
Ok, das mit dem RAM habe ich soweit verstanden. Was mache ich aber nun bei der Grafikkarte? Das Board ist eher für AMD als für Geforce ausgelegt. Bei AMD sehe ich einfach die Option entweder HD5870 oder ein wenig schwächer, aber wenn ein wenig schwächer welche Graka dann? HD5850 oder HD6870?
Bei dem Rest des Systems bleibe ich bei der obengenannten Konfig., es gibt aus meiner Sicht Pro und Contra im gleichen Masse.
 

Hilbertraum

Banned
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.161
Um ehrlich zu sein würde ich mir jetzt gerade überhaupt keinen neuen Hochleistungsrechner kaufen. Wenn du warten kannst dann hol dir lieber nen Sandy Bridge wenn der im Januar rauskommt.
Es geht hier um ne Zockermaschiene, da ist die CPU höchstens drittrangig. Wenn er den 1090T später noch taktet kann er mit dem Ding locker 2-3 Jahre Freude haben.
 
Top