Zwei APs - Beide als AP mit gleicher SSID, oder einer als Repeater?

Sequoia

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2003
Beiträge
1.092
Hallo,

ich habe hier, auf Grund von Signalmangel, zwei APs.
Einer im Keller beim DSL Anschluss, der Andere im Stockwerk 2, via D-LAN mit AP 1 verbunden.
Was ist nun besser, um das Signal zu erweitern?

1) AP 1 mit SSID "heimnetz" auf Kanal 1; AP 2 mit SSID "heimnetz" auf Kanal 10
oder
2) AP 1 mit SSID "heimnetz" und AP 2 mit SSID "heimnetz 2"
oder
3) AP 1 mit SSID "heimnetz" und AP 2 als Repeater?

Womit würde ich die besten Ergebnisse erziehlen?

Danke & Grüße
 

dEad0r

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2006
Beiträge
531
Puh, das Thema abbonier ich mir mal. Ist interessant was dabei rauskommt.
Hab auch 2 Router hier. Der eine stürzt jedoch gelegentlich ab, wenn WPA-Verschlüsselung eingestellt ist.
Daher habe ich mir für meinen zweiten Router eine schicke 9dBi Antenne geholt. Mit der kommt das Signal durch das ganze Haus (und auch bis zur grünen Wiese nebenan^^).


edit:
Ok da hier keiner was sagt, hier noch ein kleiner Hinweis.
An der Uni hier ist es so gut wie überall möglich, sich über die gleiche SSID ins Netzwerk einzuloggen. Ob da jetzt die Kanäle auch verschieden eingestellt sind, weiß ich nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:

NiJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
72
Also von der Theorie:
AP1: SSID: heimnetz Kanal: 11 (oder 6, das sind die standartkanäle, bei manchen endgeräten kanns zu probs kommen bei andren)
AP2: SSID: heimnetz selber kanal wie bei AP1
und bei beiden geräten gleiche verschlüsselung und gleicher Schlüssel

desweiteren DHCP (wenn benötigt) neu bei einem der APs anschalten und beim anderen aus (sonst gibts da ggf probs)

sollte theoretisch ohne probs laufen, wie gesagt theoretisch, habs noch nich probiert werds aba die tage mal tun, weil ich ATM auch vorm selben prob stehe und am ausloten bin ob das so klappt oder in :D
 

compixel

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2009
Beiträge
48
Wenn du im 2. OG Empfang vom ersten AP hast würde ich die 3 Variante verwenden!

MfG Compixel
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.301
Also von der Theorie:
AP1: SSID: heimnetz Kanal: 11 (oder 6, das sind die standartkanäle, bei manchen endgeräten kanns zu probs kommen bei andren)
AP2: SSID: heimnetz selber kanal wie bei AP1
und bei beiden geräten gleiche verschlüsselung und gleicher Schlüssel

desweiteren DHCP (wenn benötigt) neu bei einem der APs anschalten und beim anderen aus (sonst gibts da ggf probs)

sollte theoretisch ohne probs laufen, wie gesagt theoretisch, habs noch nich probiert werds aba die tage mal tun, weil ich ATM auch vorm selben prob stehe und am ausloten bin ob das so klappt oder in :D
Hi,

das stimmt so nicht ganz. AP1 und AP2 sollten verschiedene Kanäle nutzen, welche mindestens 5-6 Kanäle Abstand zueinander haben. Dabei sollten sich die beiden APs von der Ausleuchtung her etwa 15% überlappen, um ein Roaming zwischen den beiden APs zu ermöglichen.
Also z.b. den Ap1 auf Kanal 1 und den Ap2 auf Kanal 6.

Gruß
 

NiJO

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2009
Beiträge
72
@Fr4g3r:

und das machen die betriebssystem auch so mit? das man dann im laufen vom einen auf den andren AP umswitcht ohne neu verbinden zu müssen?

weil ja dann ein wechsel der frequenz stattfindet...
 

Fr4g3r

Commander
Dabei seit
Okt. 2003
Beiträge
2.301
Hi,

ja, das sollten die meisten Betriebssystem / Treiber hinbekommen.

Hier mal ein Auszug von Cisco:

Communication between a wireless network adapter and an access point occurs over the same
radio frequency channel. A channel is first configured in the access point, and the wireless
adapter automatically tunes its transceiver to the radio frequency channel of the access point with
the strongest signal. Wireless clients perform roaming by periodically scans all access points and
reassociates with the access point with the strongest signal. Access points within range of each
other and having overlapping signals should be configured with non-overlapping frequency
channels in order to provide seamless roaming.
Gruß

//edit: Ich kann dazu auch die Software inSSIDer sehr empfehlen! Diese eignet sich sehr gut, um die Wlanausleuchtung zu überprüfen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top