1. #181
    Captain
    Dabei seit
    Mai 2010
    Beiträge
    3.845

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Und das ist... schlecht? Schließ halt mehr Monitore an

    Metro kam übrigens im März 2010 raus, und damit vor zwei Jahren, nicht vor fünf. Und wieviele High-End Karten sind an Metro @ DX11+max settings "gescheitert" bzw schaffen laut deiner Aussage 60 fps min?

    Dass Crysis immernoch grafische Referenz ist, ja gut darüber kann man reden - andererseits hatten die Rechner zum Erscheinungsdatum von Crysis nie und nimmer die Performance, um das Spiel so aussehen zu lassen UND gleichzeitig noch flüssige FPS zu liefern. Da musstest du schon mit einem quad-mega-ultra-8800gtx-sli-gespann ankommen, um auch nur annähernd was in Richtung Full-HD + alle settings auf max + Kantenglättung zu erreichen. Selbst für jeden "normalen" high-end Rechner war Crysis über Jahre DAS Benchmark schlechthin und mit maximalen Einstellungen bis vor ein paar Jahren unerreichbar.
    Geändert von CD (02.05.2012 um 16:25 Uhr)
    i7 2600K @ 4.5 GHz (32 % OC) | Watercool HK Rev. 3.0 LT | Asus Maximus IV | 8 GB DDR3-1600
    2x GTX 780 @ 1.2 GHz (35 % OC) | Watercool HK X³ | 6048x1200 Gaming @ 3x 26"
    80 GB Postville G2 | 240 GB Corsair Force 3 | 500 GB Samsung 840 Series | 6 TB QNAP Raid 5
    Corsair Graphite 600T White | Radiators: 240 (int.) and 420 mm (ext.) | 2x APC Smart-UPS 1000

  2. Anzeige
    Logge dich ein, um diese Anzeige nicht zu sehen.
  3. #182
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    1.567

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Die Angaben zur Testmethodik sind mangelhaft im Test. Es fehlen Angaben zu Grafikeinstellungen im Spiel, der Spielversion und ob timedemo oder savegame. Gewisse Grafikeinstellungen machen manchmal den kleinen Unterschied aus, ob das Spiel dem einen oder anderen IHV besser liegt. Die Angaben fehlen alle, ein sorgfältig vorgetragener Test muss diese Angaben mit drin haben. Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Es macht null Arbeit ein screenshot der Grafikeinstellungen anzufertigen, genauso wenig die Angabe der Spielversion.

  4. #183
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Sep 2007
    Beiträge
    1.647

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    @Ralf
    Also falls du den ht4u Test meinst, solltest du mal doch schauen, was so dasteht am Anfang von jedem Gametest.
    z.B. anhand von Alan Wake:


    Spiel
    Alan Wake

    Entwickler
    Remedy Entertainment

    Publisher
    Remedy Entertainment

    Veröffentlichung
    02. März 2012

    Genre
    Ego-Shooter

    Grafik-Engine
    MAX-FX 3.0, Havok and Umbra Occlusion

    DirectX-Pfad / API
    DirectX 9

    Altersfreigabe USK
    16 Jahre

    Benchmarkmessung
    Fraps / Savegame

    Testbereich
    Albttaum des Autors

    Laufzeit Benchmark
    10 Sekunden

    Benchmarkeinstellungen
    Höchste Detailstufen
    (Also alle Regler auf max)

    AF, AA und Auflösung sind ja bei den Diagrammen nochmal gesondert aufgelistet.
    System: SB 2500K@4,5Ghz, 16GB DDR3 1333Mhz,
    VTX3D 7970, Asus P8Z68-V, X-fi Platinum, 1x 250GB wd2500ks
    1x Crucial M4 128GB @ Fractal Design Define R3 titanium

  5. #184
    Lieutenant
    Dabei seit
    Okt 2008
    Ort
    0x820d873b
    Beiträge
    783

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zum Video:
    Ich besaß bis Sep. 2009 eine 'XFX 9800GX2 Black Edition' die sich eben zu jener Zeit im Sommer, bei einer Zimmertemperatur von vlt. ~26 C° derbe aufheitzte, sodass die 120°C-Marke geknackt wurde.
    Jedenfalls blieb das throttlen der GPU während der ersten beiden Sommermonate aus, was mich wirklich verwunderte, weshalb ich es auch nicht für nötig hielt die Karte auszutaschen... immerhin hatte ich 1 1/2 Jahre zuvor über 400€ für die Klapperkiste ausgegeben und wollte mich zudem nicht mit dem Kundenservice auseinandersetzen, da man damals über den Support seitens XFX wirklich kaum gutes zu lesen bekam.
    Nunja...
    Obwohl das Gehäuse des Rechner alle 4-6 Wochen gründlich vom Staub befreit wurde und ich kurze Zeit später nach entdecken der ex-orbitalen Celsius Zahlen die WLP wechselte, änderte sich die Temp. lediglich um 4 Grad ins positive. ^^
    Ja und jetzt fing auch komischerweise das throtteling an, was mich dazu veranlasste die Karte erst mal zu nem IT-Spezi umme Ecke zu bringen, der dann einen Konstuktionsfehler feststelte... woraufhin die Grafikkarte dann logischwerweise gegen ein technisch fortschrittlicheres aber gleichwertiges Nvidia-Modell ausgetauscht wurde - desweiteren gab es am XFX Support nichts zu bemängeln.

    Just saw a women lick her finger to change the page on her Kindle - Jason Good
    „Wir Menschen ertrinken in einer Informationsflut, doch dürstet es uns nach Erkenntnis.“

  6. #185
    Redakteur
    Redakteur
    Ersteller dieses Themas

    Dabei seit
    Nov 2002
    Ort
    Bergheim
    Beiträge
    3.667

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von Ralf555 Beitrag anzeigen
    Die Angaben zur Testmethodik sind mangelhaft im Test. Es fehlen Angaben zu Grafikeinstellungen im Spiel, der Spielversion und ob timedemo oder savegame. Gewisse Grafikeinstellungen machen manchmal den kleinen Unterschied aus, ob das Spiel dem einen oder anderen IHV besser liegt. Die Angaben fehlen alle, ein sorgfältig vorgetragener Test muss diese Angaben mit drin haben. Das sollte eine Selbstverständlichkeit sein. Es macht null Arbeit ein screenshot der Grafikeinstellungen anzufertigen, genauso wenig die Angabe der Spielversion.
    Mhm? Deine gewünschten Infos listen wir ale auf. Im Anhang unter den Einzelspielen listen wir sowohl die Spilversion, die Detailstufe und die Art des Benchmarks auf.
    Gruß,
    Wolfgang

  7. #186
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Mai 2007
    Ort
    Bochum
    Beiträge
    1.251

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von Rob83
    Und das ist genau das Problem von AMD - sie stecken ihr Geld in etwas, was MOMENTAN keiner braucht.
    Also ich spiele seit über 4 Jahren am nem 30 Zoller und denke, AMD macht das genau richtig.

  8. #187
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    1.567

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von nospherato Beitrag anzeigen
    @Ralf
    Also falls du den ht4u Test meinst, solltest du mal doch schauen, was so dasteht am Anfang von jedem Gametest.
    z.B. anhand von Alan Wake:
    Das ist der Thread für den CB Test. Ich rede auch davon.


    Zitat Zitat von Wolfgang Beitrag anzeigen
    Mhm? Deine gewünschten Infos listen wir ale auf. Im Anhang unter den Einzelspielen listen wir sowohl die Spilversion, die Detailstufe und die Art des Benchmarks auf.

    Im Anhang unter Testsystem oder von was redest Du? Unter Testsystem steht weder die Spielversion noch Detailstufe. Ich bin jetzt alle Seiten einzeln durch, nichts zu finden. Wo soll sich das verstecken? Übrigens finde ich gehört das Testsystem vor den Benchmarks verlinkt und nicht im Anhang unten.

  9. #188
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    6.537

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680



    Evgas Product Manager Jacob Freeman gibt im hauseigenen Forum eine kleine, eine wirklich kleine Vorschau auf die Evga Geforce GTX 680 Classified. Das Flaggschiff der Grafiksparte bietet laut Hersteller vier statt der üblichen zwei GiByte GDDR5-Speicher, zwei 8-Pol-Anschlüsse erlauben (theoretisch) bis zu 375 Watt und 14 Phasen sorgen für Stabilität beim Überakten.
    http://www.evga.com/forums/tm.aspx?&m=1586778&mpage=1

    Ob davon 10oo stück gebaut werden ?

  10. #189
    Commander
    Dabei seit
    Feb 2009
    Beiträge
    2.494

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Im Anhang des Tests. So z.B. hier zu finden: http://www.computerbase.de/artikel/g...hnitt_crysis_2
    Mein Digitales bestes Stück:
    Intel Core i7 4770K @4,4Ghz | GTX Titan @1.150Mhz | BeQuiet! Dark Pro P10 850W | ASRock Z87 Professional | 24GB RAM | 256GB Samsung 840 Pro + 960GB Crucial M500 + 2TB Datengrab + 4TB Backup

  11. #190
    Lt. Commander
    Dabei seit
    Apr 2004
    Beiträge
    1.567

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von Thanok Beitrag anzeigen
    Im Anhang des Tests. So z.B. hier zu finden: http://www.computerbase.de/artikel/g...hnitt_crysis_2

    Das ist ein anderer Test.

  12. #191
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    699

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Nachdem wir nun 3 unterschiedliche Karten testen konnten, laesst sich sagen, das die hier veroeffentlichten Zahlen absolut nicht aussagekraaeftig sind.
    Nach 30 Minuten ist bei keinem der von uns getesteten Spiele (z.B. Skyrim, Warhead, Witcher 2, BF3) der Turbo noch aktiv.
    Diese Karte ist so wie sie aktuell auf dem Markt ist eine reine Benchmarkkarte. Unter realen Bedingungen ist die dementsprechend langsamer und bringt absolut keinen Geschwindigkeitsvorteil gegenueber der 7970 von AMD. In typischen Multimonitorauslösungen oder typischen Downsamplingaufloesungen ist sie sogar 10+% langsamer als sie AMD Karte.

    Es ist sehr vielsagend, das dies von Seiten wie PCGH oder CB ignoriert wird.
    Meine Ignorliste: Thanok

  13. #192
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    291

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von GreatEvil Beitrag anzeigen
    Nachdem wir nun 3 unterschiedliche Karten testen konnten, laesst sich sagen, das die hier veroeffentlichten Zahlen absolut nicht aussagekraaeftig sind.
    Nach 30 Minuten ist bei keinem der von uns getesteten Spiele (z.B. Skyrim, Warhead, Witcher 2, BF3) der Turbo noch aktiv.
    Diese Karte ist so wie sie aktuell auf dem Markt ist eine reine Benchmarkkarte. Unter realen Bedingungen ist die dementsprechend langsamer und bringt absolut keinen Geschwindigkeitsvorteil gegenueber der 7970 von AMD. In typischen Multimonitorauslösungen oder typischen Downsamplingaufloesungen ist sie sogar 10+% langsamer als sie AMD Karte.

    Es ist sehr vielsagend, das dies von Seiten wie PCGH oder CB ignoriert wird.
    Also so extrem ist es nicht!! http://www.3dcenter.org/news/nvidias...-verfaelschung

  14. #193
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.597

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Der Boost geht nur leicht zurück, 30Mhz von ~1080Mhz, nicht auf 1006Mhz. Das sind wahnsinnige 2,7% und darum wird jetzt ein Fass aufgemacht. Da gibts andere Dinge, wie AF Cheats die vielfach stärker ins Gewicht fallen.

    Mit High-End würdigem Wasserkühler geht der Boost kein Mhz zurück. Damit sind sämtliche Tests mit Referenzkühlung für High-End Nutzer uninteressant, weil der Balken 2,7% zu KURZ ist.


  15. #194
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    699

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Der Link besagt, das der Boost schon innerhalb von 3 Minuten um 25-30% einbricht .

    Das sind aber noch lange keine praxisnahen Bedingungen. Keiner der zoggt hoert nach 3 Minuten auf. Deshalb haben wir nachdem die Spiele 30 Minuten gelaufen sind die Tests gemacht.
    Und da ist genau 0 (Null Komma Gar Nix) vom Boost uebrig geblieben!

    Auf Grund des nur geringen Vorsprungs (in Aufloesungen bis 1920 x 1080) der GTX 680 sind die Boostprozente schon entscheident.
    Denn nun sind sie weg und die AMD ist in diesen Aufloesungen (im Mittel) genauso schnell. In deutlich hoeheren Aufloesungen (im ordentlich BQ) ist die GTX 680 teils ja schon vorher kraeftig eingebrochen. Nun sind gegenueber der AMD 7970 nochmal ein hoher einstelliger Prozentbetrag mehr weg.

    Der Boost ist rein fuer den Vorzeigeeffekt und um die Masse anzufuettern.
    Meine Ignorliste: Thanok

  16. #195
    Lt. Junior Grade
    Dabei seit
    Apr 2012
    Beiträge
    291

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Mich wundert aber das Niemand hier sich darüber beschwert und das viele Videos im Netz keine Einbrüche in deiner beschriebenen Form zu vermelden haben. Sowas würde der Zockergemeinde auffallen und man hätte sowas schon mitbekommen. Daher soviel dazu
    Geändert von leonM (20.05.2012 um 14:07 Uhr)

  17. #196
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.597

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Interessant, es geht um einstellige %. Darum habe ich nichts gemerkt.

    Ht4u
    Der Index zeigt das Mittel über unsere Benchmarks und macht deutlich, dass das TDP-Verhalten sich durchaus auf die finale Performance auswirken kann. Wartet man mit dem starten der Benchmark-Messung einige Zeit, so heizt sich die GPU auf und das Benchmark-Ergebnis fällt etwas schlechter aus (im Mittel um 1 Prozent).
    Beeindruckend.

    "Wir" können es ruhig bei normaler Anrede belassen, jedenfalls steht damit deine Aussage gegen meine.
    Nach 3min erwärmt sich nichts mehr großartig, so eine hohe Wärmekapazität hat weder Luft, Plastik, noch Aluminium.

    Für die und die andere Behauptung wären Beweise ganz hilfreich.


  18. #197
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    699

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von Unyu Beitrag anzeigen
    Nach 3min erwärmt sich nichts mehr großartig ...
    Genau, deshalb zeigen sich alle Waerme- bzw. Belueftungsprobleme in den ersten 3 Minuten ...

    Jegliche Diskussion mit dir war, ist und bleibt absolut sinnlos. Tatsachen bedeuten dir gar nix.

    Aber wenigsten wirst du jetzt stein reich. Du hast mit deinem 3-Minuten-Test Probleme geloest, fuer die sonst locker das 50-500 fache an Zeit gebraucht (fuer den industriellen Einsatz kann man da teilweise sogar noch ne weitere Null dranhaengen) wird und bei der schon eine Umgebungstemperatueraenderung um 3 Grad zu Problemen (und / oder einen erheblich hoeheren Energieaufwand) fuehren koennen.
    Meine Ignorliste: Thanok

  19. #198
    Vice Admiral
    Dabei seit
    Apr 2010
    Beiträge
    6.537

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Es ist sehr vielsagend, das dies von Seiten wie PCGH oder CB ignoriert wird.
    Ich habe es irgendwo gelesen das CB auf jedenfall, Vorglüht

    also nie aus 15min idle eine Test starten, das diese Booster die Benchmarks ein wenig verfremden,
    es sollte jedem klar sein,
    es fallen ja auch nur Nvidiajünger darauf rein.

  20. #199
    Rear Admiral
    Dabei seit
    Okt 2004
    Ort
    Unbekannt
    Beiträge
    5.597

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Zitat Zitat von GreatEvil Beitrag anzeigen
    Tatsachen bedeuten dir gar nix.
    "Wir" sehen das du keine Beweise liefern willst und auf Gebrachte Beweise nicht eingehen willst.
    Stattdessen kommen nur persöhnliche Anfeindungen.

    Behauptungen in den Raum zu werfen und danach rumstänkern ist nicht die feine Art. In den 3 Posts wäre genung Platz für Belege gewesen.


  21. #200
    Lieutenant
    Dabei seit
    Apr 2008
    Beiträge
    699

    AW: Bericht: Nvidia GeForce GTX 680

    Dann beweise doch mal deine 3 Minuten Aussage und zeige das du mit Tatsachen arbeitest.



    Und vielleicht kannst du ... mir verdammt noch mal erklaeren, was dein Problem mit dem "wir" ist???
    Wenn mehrere Leute (Erklaeung fuer dich: Anzahl>1) etwas testen schreib, ich dann natuerlich "wir" und nicht "ich".
    Meine Ignorliste: Thanok

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •