News : ECS kündigt Mini-PCs auf Atom- & S775-Basis an

, 36 Kommentare

Elitegroup Computer Systems (ECS) hat die sofortige Verfügbarkeit zweier Mini-PCs in Europa angekündigt. Die in Anlehnung an den Firmennamen als Elite-PCs bezeichneten Systeme werden in den Modell-Versionen MD100 und MD200 erscheinen. Die Elite-PCs setzten auf SO-DIMM DDR2 und erlauben den Einbau einer 3,5" großen SATA-Festplatte.

Während der MD100 als Nettop mit einem mobilen Intel Atom N270 ausgestattet wird, überlässt man dem Kunden beim MD200 die freie Auswahl über eine Sockel-775-CPU in Form eines Intel Core 2 Duo, Core 2 oder Celeron CPU mit einer TDP von bis zu 65 Watt. Im MD100 kommt trotz der mobilen CPU der Nettop-typische Desktop-Chipsatz in Form des Intel 945GC/ICH7 mit dem integrierten Grafikprozessor Intel GMA 950 zum Einsatz. Im MD200 setzt man auf den Intel Intel G43/ICH10-Chipsatz mit Intel GMA X4500.

ECS Elite-PC
MD100 MD200
Gehäuse
ECS Elite-PC MD100
ECS Elite-PC MD100
ECS Elite-PC MD200
ECS Elite-PC MD200
Plattform Nettop (Intel Atom) Mini-PC (Intel S775)
Chipsatz Intel 945GC + ICH7 Intel G43 + ICH10
Frontsidebus 533 MHz 1333 MHz
Prozessor Intel Atom N270 1,6 GHz Intel Core 2 Duo
Intel Core 2
Intel Celeron
(bis 65 W)
Arbeitsspeicher 1x SO-DIMM DDR2 2x SO-DIMM DDR2
Grafik Intel GMA 950 Intel GMA X4500
x1-PCIe-Mini 1x 2x
DVD-RW-Brenner Slim-Format Slot-in
Festplatte Einbauschacht (3,5" SATA II) Einbauschacht (3,5" SATA II)
Vorderseite 2x USB 2.0
2x Audio (Mic, Speaker)
4x USB 2.0
2x Audio (Mic, Speaker)
Cardreader (SDHC + MS)
Rückseite 1x D-Sub 15pol VGA
1x RJ45 10/100 LAN
1x RS232
6 Kanal Audio
4x USB 2.0
2x PS/2 (Keyboard, Mouse)
4x USB 2.0
1x eSATA II
1x D-SUB 15pol VGA
1x HDMI
1x SPDIF
Gigabit LAN
8 Kanal Audio
Netzteil 65 W (19 V) 120 W (19 V)
Abmessungen (H x T x B) 270 mm x 200 mm x 60 mm 270 mm x 200 mm x 60 mm
Datenblatt
ECS Elite-PC MD100
ECS Elite-PC MD100
ECS Elite-PC MD200
ECS Elite-PC MD200

Die Elite-PCs verfügen über einen internen DVD-RW-Brenner im Slim-Format und werden inklusive Standfuß sowie einem externen Netzteil mit 65 Watt (MD100) beziehungsweise 120 Watt (MD200) ausgeliefert. Der MD200 verfügt außerdem über einen in der Front integrierten Card-Reader (SDHC + MS). Die Möglichkeiten zur Aufrüstung sind beim MD100 auf einen und beim MD200 auf zwei x1-PCIe-Mini-Steckplätze begrenzt. Optional bestückt ECS diese Slots mit einer WLAN-Karte (802.11 a/b/g) oder im Falle des MD200 auch zusätzlich mit einer TV-Karte. Wann und zu welchem Preis die ECS Elite-PCs hierzulande erscheinen werden, ist noch nicht bekannt.

Update 01.12.2008 19:48 Uhr  Forum »

Wie ein Pressesprecher von ECS heute bekannt gab, handelt es sich bei dem Intel Atom im MD100 nicht um den mobilen N270 sondern um den üblicher Weise in Nettops verbauten Atom 230 mit einer TDP von vier Watt. Des Weiteren wurde erklärt, dass es künftig auch einen MD110 mit der Dual-Core-Variante, dem Atom 330, geben werde.

Aktualisiertes Datenblatt des ECS Elite-PC MD100 / MD110
Aktualisiertes Datenblatt des ECS Elite-PC MD100 / MD110
Aktualisiertes Datenblatt des ECS Elite-PC MD200
Aktualisiertes Datenblatt des ECS Elite-PC MD200

Update 02.12.2008 11:19 Uhr  Forum »

Inzwischen sind auch unverbindliche Preisempfehlungen für die vorgestellten Modelle, deren Container bereits Holland erreicht hat, bekannt geworden. Diese liegen für den MD100 bei 199 Euro inklusive 1 GB RAM (ohne HDD, WLAN oder TV) und für den MD200 bei 245 Euro (ohne CPU, RAM, HDD, WLAN und TV). Die weitere Ausstattung hängt vom jeweiligen Distributor/Händler ab. Einen Einblick in den MD100 gewährt das folgende Bild. Es zeigt den 3,5"-Schacht inklusive Festplatte sowie einen kleinen (leisen) Lüfter.

ECS Elite-PC MD100
ECS Elite-PC MD100