News : JEDEC verabschiedet Low-Power-DDR3-Standard

, 26 Kommentare

Während die JEDEC in den vergangenen Jahren immer als erster neue Standards für die Zukunft geschaffen hat, sind sie in letzter Zeit etwas ins Hintertreffen geraten. Erst mit dem heutigen Tage greift deshalb der „DDR3L“-Standard, der eine Spannung von lediglich 1,35 Volt vorsieht.

Dieser Standard verspricht eine 15 Prozent geringere Leistungsaufnahme als bei herkömmlichem DDDR3-Speicher. Deshalb wird er sowohl von AMD als auch Intel bereits seit Anfang des Jahres mit den aktuellen Server-Prozessoren unterstützt, denn weitere Unterschiede zu bisherigem DDR3-SDRAM gibt es nicht. Die JEDEC erwartet, dass im Zuge der offiziellen Verabschiedung von DDR3L mehr Hersteller von Arbeitsspeicher auf diesen Zug aufspringen.