News : AMD veröffentlicht Catalyst 11.11c

, 37 Kommentare

Das Datum passte am gestrigen Abend zwar nicht mehr so ganz zur Versionsnummer des neuen Hotfix-Treibers, aber einen „normalen“ Catalyst-Treiber und dazu gleich drei Hotfix-Treiber in nur einem Monat zu veröffentlichen, ist eben nicht ganz so einfach. Verbessert wurde die CrossFire-Unterstützung in „TES V: Skyrim“ (CB-Test).

Genauer gesagt wird nun auch der CrossFire-Betrieb mit Karten aus der Radeon-HD-5000-Familie unterstützt, die der letzte Performance-Treiber noch nicht bieten konnte. Ansonsten entspricht der Treiber dem Catalyst 11.11b, der vor ein paar Tagen erschien. Konkret bedeutet dies CrossFire-Unterstützung für „Assassin's Creed Revelations“, CrossFireX für Rage, Leistungsverbesserungen zwischen zwei und sieben Prozent für einzelne Grafikkarten in Skyrim sowie eine verbesserte DirectX-11-Leistung in Batman: Arkham City. Zudem sollen diverse Fehler in Skyrim, Battlefield 3 und insbesondere „Rage“ behoben worden sein. Eine Liste aller Änderungen enthalten die Release Notes. Der Treiber kann wie gewohnt über unser Download-Archiv heruntergeladen werden.