Asus Transformer Pad Infinity im Test : Ein Fazit nach vier Wochen

, 99 Kommentare
Asus Transformer Pad Infinity im Test: Ein Fazit nach vier Wochen

Die Zahl der Tablets nimmt stetig zu. Konnte man zu Beginn des Booms für gut eineinhalb bis zwei Jahren die Hersteller und ihre Modelle noch an zwei Händen abzählen, wird der Markt mittlerweile regelrecht mit neuen Geräten überschwemmt. Dabei wird nach wie vor aber oft nach dem Sinn eines Tablets gefragt. Während die einen sich lediglich das Konsumieren von Inhalten vorstellen können, schwören immer mehr auch bei Produktiveinsätzen auf die mobilen Begleiter. Leichter, meist ausdauernder und teilweise spürbar günstiger als ein Notebook, wird das Tablet hier zum universellen Begleiter.

Sein aktuelles Flaggschiff, das Transformer Pad Infinity TF700T, bewirbt Asus zwar nicht als Arbeitsmaschine, die mitgelieferte Tastatur verleitet aber regelrecht dazu, das Tablet auch produktiv einzusetzen. Vier Wochen lang musste das Testgerät deshalb zeigen, wie universell Tablets im Allgemeinen und das TF700T im Speziellen mittlerweile einsetzbar sind. Nicht zu kurz kommen soll aber auch die Frage, wo das Ökosystem Android mittlerweile steht.

Wir danken getgoods.de für die freundliche Teststellung! Das Asus Transformer Pad Infinity ist dort derzeit für 719 Euro erhältlich.

Überblick

Asus Transformer Pad Infinity TF700T
Typ: Tablet
OS: Android 4.0.3
Display:
(Auflösung)
10,1" IPS-Panel
1.920 × 1.200 Pixel
Display-Art: Touchscreen, kapazitiv
Bedienung: Touch, QWERTZ-Tastatur
CPU / Chip: Nvidia Tegra 3 T33
Quad-Core, 1,6 GHz
Arbeitsspeicher: 1 GB
Speicher: 64 GB, per SD-Karte (via Dock) und microSD-Karte (Tablet) erweiterbar
Verbindungen: WLAN/Bluetooth
Standards / Besonderheiten: WLAN 802.11 b/g/n, Bluetooth 3.0
Schnittstellen: Tablet: Micro-HDMI, kombinierter Audio-Ein- und -Ausgang
Dock: USB 2.0
Kamera: Front: 2 Megapixel
Rückseite: 8 Megapixel, Videoaufnahme in 1080p
Akku (mAh): Tablet: 25 Wh
Dock: 19,5 Wh
Abmessung: Tablet: 263,0 × 180,8 × 10,4 mm
Tablet und Dock: 263,0 × 180,8 × 18,9 mm
Gewicht: Tablet: 537 Gramm
Tablet und Dock: 1.135 Gramm
Lieferumfang: USB-Kabel, Ladegerät, Dokumentationen

Auf der nächsten Seite: Mehr Notebook als Tablet?

99 Kommentare
Themen:
  • Patrick Bellmer E-Mail
    … hat für ComputerBase von August 2010 bis Mai 2013 über Smartphones, Tablets und Notebooks geschrieben.