News : AMD Opteron 4300 im Dezember ab 200 US-Dollar

, 13 Kommentare

AMDs Opteron-Prozessoren haben in der Oberklasse rund um die 6300er-Serie bereits kürzlich Verstärkung erhalten, doch ein Update fehlt noch: Die Opteron 4300 als Nachfolger der Opteron 4200. Neue Informationen bestätigen fünf Modelle zu Preisen ab knapp über 200 US-Dollar, die im Dezember verfügbar werden sollen.

Die aktuellen Informationen stammen aus einem US-Onlineshop, der die fünf Modelle führt, die bereits vor einigen Wochen ans Tageslicht gekommen sind. Wie die Vorgänger sind die Opteron 4300 für Systeme mit maximal zwei Prozessorsockeln ausgelegt, während die Opteron 6300 für eine Zusammenarbeit von bis zu vier Prozessoren spezifiziert sind.

Modell Module/Threads Takt L3-Cache TDP Preis
Opteron 4332 HE 3/6 3,0 GHz 8 MB 65 Watt $441,11
Opteron 4334 3/6 3,1 GHz 8 MB 95 Watt $204,54
Opteron 4340 3/6 3,4 GHz 8 MB 95 Watt $370,37
Opteron 4376 HE 4/8 2,6 GHz 8 MB 65 Watt $532,81
Opteron 4386 4/8 3,1 GHz 8 MB 95 Watt $370,37

Bei den fünf Modellen erwartet man unter dem Strich die gleichen Eigenschaften, die bereits von den Opteron 6300 im Vergleich zu den 6200er Modellen zuvor geboten wurde. Demzufolge wird nicht nur die reine Performance zulegen, vor allem die Energieeffizienz soll deutlich gesteigert werden. Wann der offizielle Startschuss fällt, ist aktuell noch ungewiss. Dieser dürfte aber wohl in Kürze folgen.