2/5 Sapphire Vapor-X R9 290X im Test : 8 GB und 4 GB Grafikspeicher im Vergleich

, 101 Kommentare

Die Radeon Vapor-X R9 290X 4GB/8GB

Die Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC mit 8 GB ist optisch absolut identisch zur normalen 4-GB-Karte, technisch gibt es nur einen Unterschied: der doppelt so große Speicher. Dieser wird über die Verdoppelung des Speichervolumens jedes Speicherchips erreicht – die Rückseite bleibt also weiterhin frei von Chips.

Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 4/8GB
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 4/8GB

Die Lüftersteuerung

Bei der Lüftersteuerung vollführt Sapphire bei der Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X denselben Trick wie bei der kleineren Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X: Unter Windows läuft von den drei Lüftern nur noch der mittlere, sodass die Lautstärke effektiv verringert wird. Das ist bei der Sapphire-Karte auch zwingend notwendig, da die Lüfter im Leerlauf mit etwa 1.450 Umdrehungen pro Minute arbeiten und damit im Dreiergespann laut sind. Wer durchweg drei Lüfter nutzen möchte, kann dies per Schalter auf dem PCB erzwingen.

Diagramm Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X - Lüfterdrehzahl

Und wann greift der Mechanismus? Bei einer GPU-Temperatur von weniger als 50 Grad Celsius arbeitet nur der eine Lüfter. Überschreitet der Rechenkern 57 Grad Celsius, schalten sich die beiden äußeren Lüfter hinzu. Bei weniger als 50 beginnt das Spielchen dann wieder von vorne. Die von uns gemessene maximale Drehzahl unter Last liegt bei 2.640 Umdrehungen bei der 8-GB-Karte und bei 2.710 Umdrehungen beim leicht höher taktenden 4-GB-Modell.

Modell Maximale Temperatur Drehzahl Leerlauf Ansprechverhalten unter Last Drehzahl Last (max.)
Sapphire Vapor-X 4GB 77 °C 1.450 U/min aggressiv 2.710 U/min
Sapphire Vapor-X 8GB 76 °C 1.410 U/min aggressiv 2.640 U/min
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X

Der Kühler

Der Kühler samt Lüfter entspricht auf beiden Grafikkarten dem Modell auf der kleineren Radeon Vapor X R9 290 (ohne X).

Damit handelt es sich auch hier um einen zweieinhalb Slot hohen Kühlkörper, der auf eine Vapor-Chamber, fünf Heatpipes und zwei separate Kühlkörper setzt. Darüber hinaus sind drei im Durchmesser 85 Millimeter weite Axiallüfter untergebracht. Sapphire hat der Stromversorgung einen eigenen Passiv-Kühlkörper spendiert, während die Rückseite von einer Backplate bedeckt ist.

Kühlsysteme im Vergleich
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC (4/8GB) Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC Sapphire Radeon R9 290X Tri-X OC
Lüfter
Art axial axial axial
Durchmesser 3 x 85 mm 3 x 85 mm 3 x 85 mm
Kühler
Funktionsprinzip 5 Heat-Pipes
Vapor-Chamber
5 Heat-Pipes
Vapor-Chamber
5 Heat-Pipes
Material Aluminium
Kupfer
Aluminium
Kupfer
Aluminium
Kupfer
Abfuhr Gehäuse Gehäuse Gehäuse
Höhe 4,5 cm 4,5 cm 3,5 cm

PCB, Anschlüsse und Takt

Die Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC (4 GB und 8 GB) kommt mit einer LED-Anzeige daher, die den Sapphire-Schriftzug je nach GPU-Temperatur unterschiedlich färbt. Bei bis zu 57 Grad Celsius leuchtet er blau und wechselt darüber zu Gelb. Bei über 75 Grad Celsius ist dann ein roter Schriftzug zu sehen.

Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 4GB
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 4GB

Sapphire übertaktet sowohl die Vier-Gigabyte- als auch die Acht-Gigabyte-Karte, beide tragen den Zusatz „OC“. Die Vier-GB-Version taktet die GPU mit maximal 1.080 MHz (+80 MHz), während der Speicher mit 2.820 MHz (+320 MHz) arbeitet. Bei der Acht-Gigabyte-Version sind die Frequenzen interessanterweise leicht niedriger. Die Hawaii-GPU wird mit 1.060 MHz und der Speicher mit 2.800 MHz angesteuert.

Sapphires Varianten der Vapor-X R9 290X
Modell GPU-Takt Speicher Speicher-Takt
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X 1.030 MHz 4 GB 2.650 MHz
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 1.080 MHz 4 GB 2.820 MHz
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 1.060 MHz 8 GB 2.800 MHz
fett = im Test

Das eigens entwickelte PCB ist mit zwei Acht-Pin-Stromstecker ausgestattet. Monitore können mittels zwei DVI-, einem HDMI- und einem DisplayPort-Anschluss angesteuert werden.

Eckdaten der Testkandidaten im Vergleich zur Radeon Vapor-X R9 290
Sapphire Radeon Vapor-X R9 290 Tri-X OC Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 4GB Sapphire Radeon Vapor-X R9 290X Tri-X OC 8GB
PCB
Design Sapphire
Länge (ink. Kühler) 30 cm 30 cm 30 cm
Stromversorgung 2 x 8 Pin 2 x 8 Pin 2 x 8 Pin
Takt (max.)
GPU 1.030 MHz 1.080 MHz 1.060 MHz
Speicher 2.800 MHz 2.820 MHz 2.800 MHz
Speichergröße 4.096 MB GDDR5, Hynix 4.096 MB GDDR5, Hynix 8.192 MB GDDR5, Hynix
Anschlüsse 2 x DVI
1 x HDMI
1 x DisplayPort
2 x DVI
1 x HDMI
1 x DisplayPort
2 x DVI
1 x HDMI
1 x DisplayPort

Auf der nächsten Seite: Testergebnisse