News : Chrome 36 als stabile Version veröffentlicht

, 20 Kommentare

Googles Browser erhielt für die Plattformen Windows, Linux und Mac OS X ein Update auf Chrome 36.0.1985.125. Die Versionsnummer für Android lautet 36.0.1985.122, bei der Version für iOS lautet sie 36.0.1985.49. Gleichzeitig wurde im Beta-Kanal die Version 36.0.1985.126 eingestellt.

Google Chrome 36 erhält Verbesserungen an der Oberfläche, so etwa beim Design der Incognito-Funktion sowie bei Benachrichtigungen. Beim Incognito-Modus wird nun genauer erklärt, was dieser kann und was nicht. Neu ist auch eine „Crash Recovery Bubble“ genannte Anzeige, die bei Problemen genauer über den aufgetretenen Fehler informiert. Die Linux-Version erhält nun auch den Chrome-App-Starter, den die Windows- und Mac-OS-Versionen zu Jahresbeginn erhielten.

Für Chrome 36 wurden 26 Sicherheitslücken geschlossen wobei für das Auffinden der Lücke mit der CVE-Nummer 2014-3160 im Rahmen des Bug-Bounty-Programms 2.000 US-Dollar ausgezahlt wurden.

Auch in der Android-Version wurden zwei Lücken geschlossen, wobei die Entdeckung von CVE-2014-3159 mit 3.000 US-Dollar honoriert wurde. Die Lesbarkeit von Webseiten, die nicht für Mobilgeräte optimiert sind, wurde weiter verbessert. Zudem sind Doodles jetzt wieder auf der Seite für neue Tabs integriert.

Die neue Chrome-Version für iOS bekam Unterstützung für Chromecast spendiert. Mobile Webseiten, die bereits Casts unterstützen, funktionieren jetzt mit Cast-fähigen Geräten. Somit lassen sich mit Chrome Inhalte solcher Webseiten von iPhone oder iPad auf den Fernseher streamen.

Downloads

  • Google Chrome

    3,6 Sterne

    Schneller Browser mit starker Integration des Google-Accounts und ausgereiften Entwickler-Tools.

    • Version 55.0.2883 Deutsch
    • Version 56.0.2924 Beta Deutsch