Phanteks Enthoo Evolv im Test : Mehr Aluminium trifft einen neuen Innenraum

, 64 Kommentare
Phanteks Enthoo Evolv im Test: Mehr Aluminium trifft einen neuen Innenraum

Nach dem großen Erfolg des Phanteks Enthoo Primo und den darauf aufbauenden Gehäusen wie dem Phanteks Enthoo Luxe bringt das amerikanische Unternehmen mit dem Enthoo Evolv einen mATX-Gehäuse im abweichenden Stil auf den Markt.

Das Gehäuse weiß schon auf Fotos durch sein einfaches, aber ebenso anspruchsvolles Erscheinungsbild zu beeindrucken. Auffällig ist auch die großzügige Verwendung von Aluminium, die den darunter liegenden Stahlkorpus verdeckt. Neben kleineren Details soll das Phanteks Enthoo Evolv seine Stärken aber vor allen Dingen innen zeigen. Dort wartet ein für den Luftstrom optimierter Innenraum darauf, in Betrieb genommen zu werden.

Preislich schlägt der neue Mini-Tower aktuell mir rund 120 Euro zu Buche und kostet damit fast 50 Prozent weniger als das Phanteks Enthoo Primo. Was ist vom ersten Mini-Tower Phanteks zu halten? ComputerBase hat sich eine Meinung gebildet.

Phanteks Enthoo Evolv
Mainboard-Format: Micro-ATX, Mini-ITX, Thin Mini-ITX
Chassis (L × B × H): 410 × 230 × 450 mm (42,44 Liter)
Seitenfenster
Material: Stahl, Aluminium
Nettogewicht: 9,00 kg
I/O-Ports: 2 × USB 3.0, HD-Audio, Lüftersteuerung
Einschübe: 1 × 5,25" (extern)
3 × 3,5"/2,5" (intern)
3 × 2,5" (intern)
vollmodulare Laufwerkskäfige
Erweiterungsslots: 4
Lüfter: Front: 1 × 200 mm oder 2 × 140/120 mm (1 × 200 mm inklusive)
Heck: 1 × 140/120 mm (1 × 140 mm inklusive)
Deckel: 2 × 140 mm oder 2 × 120 mm (optional)
Staubfilter: Front, Netzteil
Kompatibilität: CPU-Kühler: 185 mm
GPU: 360 mm – 360 mm
Netzteil: 215 mm
Preis: 120 €

Lieferumfang

Wenn es um die Quantität und Qualität des Lieferumfangs geht, legt Phanteks lieber zuviel statt zu wenig Zubehör bei. So findet sich auch eine opake Aufbewahrungsbox mit sortierten, schwarz lackierten Schrauben in dem Karton. Zwei Brackets, davon eins für die Montage des 5,25"-Laufwerks und eins zu Befestigung einer Pumpe , gehören ebenfalls dazu.

Ungewöhnliche Dreingaben sind auch die rote und grüne LED, die gegen die eingebaute weiße Power-LED ausgewechselt werden können und so den Lichtstreifen an der Front in anderer Farbe erstrahlen lassen. Zu guter Letzt gesellen sich sechs Kabelbinder und dieselbe Anzahl an Klettverschlüssen zum Lieferumfang hinzu.

Phanteks Enthoo Evolv – Zubehör
Phanteks Enthoo Evolv – Zubehör

Das Benutzerhandbuch ist sehr anschaulich gestaltet. Es erklärt sämtliche Montageschritte ausführlich anhand von Schwarz-Weiß-Skizzen. Hier bleiben keine Fragen unbeantwortet.

Merkmale der vorinstallierten Lüfter
Position Größe U/min Anschluss Anlaufspannung
Front 200 mm 800 3-Pin 3,7 Volt
Heck 140 mm 1.200 3-Pin 4,4 Volt

Auf der nächsten Seite: Ausstattung