SETI@Home : Viertes Wow!-Event vom 15. bis 29. August

, 36 Kommentare
SETI@Home: Viertes Wow!-Event vom 15. bis 29. August
Bild: Wikipedia (CC BY 2.0)

Angesichts des 38-jährigen Jubiläums der Entdeckung des Wow!-Signals versammeln sich unter Federführung des Team SETI.Germany vom 15. bis 29. August 2015 Begeisterte der SETI@Home-Idee. Die weltweite Interessengemeinschaft versucht durch das Verteilen von Rechenaufgaben die Suche nach außerirdischen Signalen zu unterstützen.

Mit dem vierten SETI@Home Wow!-Event wollen die Verantwortlichen die Mutter aller BOINC-Projekte und damit einhergehend die Idee hinter dem Grid-Computing gebührend feiern. Dieses Jahr können Interessierte hierzulande in einer von zwölf Gruppen mit dem sogenannten Mining, also dem Erledigen von Aufgaben über die gebündelte CPU- und GPU-Rechenleistung, dem ehrenamtlichen Projekt helfen, außerirdischem Leben mit Hilfe von Teleskopen in den Weiten des Universums auf die Spur zu kommen.

SETI@Home Wow!-Event läuft vom 15. bis 29. August
SETI@Home Wow!-Event läuft vom 15. bis 29. August (Bild: SETI.Germany)

2014 traten mit 838 Teilnehmern, die sich in 136 Teams aus 48 Ländern versammelten, fast doppelt so viele bei dem Event an wie noch zum Start im Jahr 2012. In diesem Jahr soll die 1.000er-Marke geknackt werden.

Aktuell begleiten das von Dr. David P. Anderson in Berkley geleitete Projekt SETI@Home über 10.000 Teilnehmer mit rund 30.000 PCs weltweit. Über 1 Million Teilnehmer haben das Projekt über die Jahre schon unterstützt.