Sonic the Hedgehog : Comeback mit zwei Spielen im nächsten Jahr

, 50 Kommentare
Sonic the Hedgehog: Comeback mit zwei Spielen im nächsten Jahr
Bild: Sega

Im kommenden Jahr wird der Jump'n'Run-Veteran Sonic the Hedgehog, der zuletzt 2013 in Sonic Lost World einen durchwachsenen Auftritt hinlegte, mit gleich zwei unterschiedlich konzipierten Spielen ein Comeback geben.

Sonic Mania

Mit Sonic Mania hat Sega ein Jump'n'Run angekündigt, das sich an den Hits der Marke orientieren soll. Dass der Blick in diesem Titel zuvorderst in die Vergangenheit gerichtet ist, wird unmittelbar klar: Sonic Mania ist ein 2D-Sidescroller in Pixeljunk-Optik.

Versprochen wird zudem eine Mischung aus Remix-Versionen alter Level der ersten drei Serienteile und gänzlich neuen Umgebungen, die mit drei spielbare Protagonisten (Sonic, Tails und Knuckles) absolviert werden dürfen. An der Umsetzung sind neben Christian Whitehead, der bereits an Remaster-Versionen und Plattformportierungen der Serie gearbeitet hat, die Studios Headcannon und PagodaWest Games beteiligt. Erscheinen wird das Spiel im „Frühjahr“ 2017 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4.

Sonic Mania – 25th Anniversary Debut

Fragezeichen um Project Sonic

Pünktlich zum 25. Geburtstag der 1991 debütierten Marke hat Sega außerdem ein weiteres Spiel angekündigt, das ebenfalls im kommenden Jahr erscheinen soll. Project Sonic wurde jedoch lediglich in einem Trailer vorgestellt, der eine zerstörte Welt in aktueller 3D-Grafik und zwei Versionen des Helden zeigt. Gameplay und Setting bleiben abseits dieser spärlichen Informationen völlig im Dunkeln. Entwickelt wird Project Sonic für den PC, die Xbox One, die PlayStation 4 und Nintendos kommende Konsole NX.

Project Sonic 2017 Debut Trailer