TS-328: QNAPs RAID-5-NAS mit Quad-Core kostet 268 Euro

Frank Hüber 44 Kommentare
TS-328: QNAPs RAID-5-NAS mit Quad-Core kostet 268 Euro
Bild: QNAP

Zur CES 2018 hat QNAP die TS-328 zum ersten Mal gezeigt, nun kommt sie in den Handel. Das Besondere: Sie ist das erste NAS mit drei Festplatteneinschüben und zielt auf den kostengünstigen Einsatz eines RAID 5 bei NAS-Einsteigern.

4 Kerne, 2 GB RAM, 2 × LAN

Als SoC in der TS-328 dient ein Realtek RTD1296 mit vier Kernen und 1,4 GHz. Dieses SoC kommt auch bei der Konkurrenz zum Einsatz, etwa bei der DS218 (Test) und DS218play (Test) von Synology. Als Arbeitsspeicher dienen 2 Gigabyte DDR4-RAM und für den Anschluss ans Netzwerk stehen zwei Gigabit-LAN-Anschlüsse zur Verfügung. Die beiden LAN-Schnittstellen unterstützen dabei auch Link Aggregation. Die maximale Lese- und Schreibgeschwindigkeiten gibt QNAP mit bis zu 225 MB/s an. Als weitere Schnittstellen stehen ein USB-3.0-Anschluss und zwei USB-2.0-Anschlüsse zur Verfügung.

30 Prozent setzen auf RAID 5

QNAP selbst gibt an, dass derzeit rund 30 Prozent der eigenen NAS-Käufer ein RAID 5 nutzen. Bisher bieten NAS entweder zwei oder vier Laufwerksschächte, was sich insbesondere für den Aufbau eines RAID 0 oder RAID 1 eignet, ein RAID 5 ist erst ab drei Laufwerken möglich. Die TS-328 kann sowohl mit 2,5- als auch 3,5-Zoll-Laufwerken genutzt werden. „Neben seinem eleganten Erscheinungsbild ist das TS-328 das derzeit budgetfreundlichste RAID-5-NAS für Heimanwender“, so Mathias Fürlinger, Senior Storage Consultant von QNAP. Alternativ zu RAID 5 mit drei Festplatten kann auch bei der TS-328 ein RAID 1 oder RAID 0 mit zwei Festplatten aufgebaut werden.

Die TS-328 unterstützt die 4K-Transkodierung und -Wiedergabe von Videos sowie Snapshots, um Daten wiederherstellen zu können. Über drei Schrauben an der Rückseite muss das NAS zur Installation der Festplatten geöffnet werden. Die Festplatten selbst werden im Inneren schraubenlos in die Festplattenrahmen eingesetzt.

Die QNAP TS-328 ist ab sofort für 225 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer erhältlich, was rund 268 Euro ergibt. Im Handel ist die TS-328 für rund 262 Euro gelistet, verfügbar ist sie derzeit aber bei noch keinem Händler.