Wochenrückblick: AMD-Technologien Vega, Fiji und FreeSync im Fokus

Volker Rißka 5 Kommentare
Wochenrückblick: AMD-Technologien Vega, Fiji und FreeSync im Fokus

Im wöchentlichen Rückblick auf die vergangenen sieben Tage steht heute die 22. Woche 2018 im Fokus. Ein Jahr AMD Vega und der Blick zurück: Was hat sich gegenüber dem Vorgänger Fiji getan? Die Antwort ist mehr als ernüchternd. Viel besser sieht es da bei einer anderen AMD-Technik aus.

Über 500 Kommentare sind bereits ein klares Indiz: Das war bei den Tests das Thema der Woche, denn erneut hat ComputerBase den Blick auf AMDs Vega-Grafikkarten geworfen. Und der zeigt, dass sich AMDs Versprechungen, sich im Laufe der Zeit von dem Vorgänger deutlicher distanzieren zu können, nicht erfüllt haben. Auch im Vergleich zum kleineren Ableger auf Basis der Polaris-Architektur hat sich nichts getan. In einigen Spielen gab es zwar Fortschritte, in anderen tun sich die Vega-Grafikkarten aber immer noch schwer. Und es ist auch nicht davon auszugehen, dass sich das in Zukunft noch ändern wird. Damit bleibt die These im Raum, dass Vega einfach nicht das geworden ist, was AMD eigentlich geplant hatte, und den dafür verantwortlichen Problemen auch mit neuen Treibern nicht beizukommen ist.

Bei den Artikeln überraschend gut hat auch der Test von Philips Hue Sync als Funktionsplattform von Ambilight für Spiele, Videos und Musik am PC und Mac abgeschnitten. Insbesondere bei Spielen und Videos kann das Feature überzeugen, welches bereits seit vielen Jahren von Philips-TV-Geräten bekannt ist.

Die DSGVO-Nachwehen sind auch eine Woche später ein vieldiskutiertes Thema. Wie erwartet wurden nahezu auf den Stichtag die ersten Klagewellen losgetreten. Die ersten Anzeigen mit großem medialen Fokus wurden gegen Google (Android), Facebook, WhatsApp und Instagram eingereicht – viele kleinere gegen Webseitenbetreiber schaffen es nicht auf die Bühne der Publicity.

Platz 1 in den tagesaktuellen Meldungen kam einmal mehr durch eine extrem gutes Ranking bei den Suchmaschinen hervor. Zwar stieß die Kurzmeldung zum FreeSync-Update für Samsung-Fernseher auch bei ComputerBase-Stammlesern auf großes Interesse, doch erst die Suchmaschinen verdoppelten die Anzahl der Zugriffe auf die Neuheit. So hatte die interessanteste Hardware-Neuvorstellung der Woche, der am 8. Juni 2018 erwartet Core i7-8086 von Intel keine Chance – dort kamen nicht einmal 20 Prozent der Zugriffe über Suchmaschinen von extern. Bei den Stammlesern, die direkt über die Startseite kommen, hatte die Meldung jedoch mehr Hits als Platz 1 und 2 zusammen.

Mit diesem Lesestoff im Gepäck wünscht die Redaktion einen erholsamen Sonntag!