Dell S2719DC: 27"-Design-Monitor mit schlankem Profil und USB C

Michael Günsch 35 Kommentare
Dell S2719DC: 27"-Design-Monitor mit schlankem Profil und USB C

Nachdem Dell neue Gaming-Monitore mit hoher Bildwiederholrate zur Gamescom mitgebracht hatte, liegt auf der IFA 2018 der Schwerpunkt anders. Der 27-Zoll-Monitor S2719DC vereint ein besonders schlankes Design mit USB Typ C und DisplayHDR 600 sowie der WQHD-Auflösung 2.560 × 1.440 mit normalen 60 Hertz.

„Ultrathin“ auch dank Corning Iris Glass

Der Satz „moderne Perfektion aus jedem Winkel“ aus Dells Pressemitteilung macht deutlich, dass das Aussehen im Vordergrund steht. Im sogenannten InfinityEdge-Design ist die Einfassung der Frontscheibe besonders schmal, „Ultrathin“ steht in diesem Fall für ein laut Dell lediglich 5,5 mm dünnes Profil – der Wert gilt allerdings nur für die dünnste Stelle am Gehäuse.

Wie bei den Schwestermodellen S2419HM und S2719DM greift der Hersteller auf Corning Iris Glass für die Lichtleiterplatte zurück: Herkömmliche Polymer-Lösungen dehnen sich bei Erwärmung aus, weshalb unter anderem ein Luftspalt nötig wird, um dies zu kompensieren. Beim Iris Glass sei dies nicht nötig und somit können die Displays noch dünner ausfallen. Gegenüber herkömmlichem Glas soll das Spezialglas zudem bessere Eigenschaften beim Farbwechsel bieten.

IPS, weiße LEDs und DisplayHDR 600

Das IPS-LCD-Panel ist mit einer Hintergrundbeleuchtung vom Typ White LED Edge-Lit ausgestattet, was herkömmliches Backlight ohne Local Dimming bedeutet. Doch liegt die Helligkeit mit bis zu 600 cd/m² in der Spitze über der Norm und genügt für eine Zertifizierung für den VESA-Standard DisplayHDR 600. Die Werte für die typische Helligkeit und den Kontrast liegen mit 400 cd/m² und 1.000:1 dagegen im üblichen Rahmen aktueller IPS-Monitore. Auch für Spieler relevant ist die Unterstützung von AMD FreeSync und die nominelle Reaktionszeit von 5 ms (GTG) in der Overdrive-Einstellung „Fast“.

USB Typ C überträgt Daten und Strom mit bis zu 45 Watt

Bei 8 Bit Farbtiefe sollen die Farbräume sRGB 1931 und DCI-P3 1976 zu 99 und 90 Prozent abgedeckt werden. Bildsignale werden über den einzelnen HDMI-2.0-Eingang oder die einzelne USB-Typ-C-Buchse eingespeist. Dank USB Power Delivery soll der USB-C-Port bis zu 45 Watt bereitstellen. Eine der beiden USB-3.0-Buchsen mit Steckertyp A bietet zudem eine Ladefunktion (Battery Charge) mit bis zu 7,5 Watt. Ein Audio-Ausgang für typische Klinkenstecker rundet die Anschlüsse ab.

Dell S2719DC
Dell S2719DC

Keine Höhenverstellung und keine VESA-Halterung

Hohe Ansprüche an die ergonomische Ausrichtung des Displays erfüllt der Dell S2719DC nicht, denn der Standfuß erlaubt lediglich ein Neigen und keine Höhenverstellung, die sich mangels VESA-Aufnahme für eine alternative Halterung auch nicht nachrüsten lässt.

Preis, Spezifikationen und Verfügbarkeit

Laut Dell ist der S2719DC ab sofort zur Preisempfehlung von 431,20 Euro (ohne Mehrwertsteuer) erhältlich, mit Steuern ergibt sich in Deutschland ein Preis von rund 513 Euro.

Dell S2719DC
Diagonale 27 Zoll
Panel IPS (flach)
Backlight W-LED (Edge-Lit)
Auflösung 2.560 × 1.440 (109 ppi)
Seitenverhältnis 16:9
Bildwiederholrate 60 Hz
FreeSync/G-Sync FreeSync
Reaktionszeit (GTG) 5 ms (fast)
8 ms (normal)
Blickwinkel (horizontal/vertikal) 178°/178°
Helligkeit 400 cd/m²
Kontrast 1.000:1
Farbtiefe 8 Bit (16,7 Mio. Farben)
Farbspektrum sRGB 1931: ≥99%, DCI-P3 1976: 90%
Videoeingänge HDMI 2.0, USB C
Audio Line-Out
USB 2 × USB 3.0 A (1 × BC* 7,5 W)
Ergonomie Display neigbar (-5°/+21°)
Leistungsaufnahme Betrieb: 35 – 130 W (inkl. USB), Standby: <0,3 W
Preis 431,20 Euro (zzgl. MwSt.)
Verfügbarkeit „ab sofort“
*USB Battery Charging
Update 29.08.2018 17:12 Uhr

Die Nennung der VESA-Aufnahme im Datenblatt von Dell ist ein Fehler, wie das Handbuch und der Quick Start Quide belegen. Die Meldung wurde entsprechend angepasst. Die Redaktion bedankt sich für die Hinweise der Leser.