Medion Akoya S6426 & S6625: 4-Kern-Notebooks mit SSD ab 599 Euro bei Aldi Süd

Mahir Kulalic 53 Kommentare
Medion Akoya S6426 & S6625: 4-Kern-Notebooks mit SSD ab 599 Euro bei Aldi Süd
Bild: Medion

Ab sofort bietet Medion im Vertrieb über Aldi Süd die Notebooks Akoya S6426 und S6625 an. Zu Preisen von 599 respektive 799 Euro erhalten Käufer Kaby Lake Refresh mit vier Kernen, 15,6-Zoll-Displays mit Full HD, eine SSD sowie 8 GB DDR4-RAM. Im teureren Modell gibt es neben einem i7 auch eine dedizierte Grafikeinheit.

Günstiges Modell mit Core i5-8250U

Je nach Modell gibt es Intel Core i5-8250U oder i7-8550U (Test). Das Medion Akoya S6426 ist das schwächer ausgestattete der beiden Modelle und setzt daher auf den i5 mit vier Kernen, acht Threads und einem Basistakt von 1,6 GHz. Per Turbo kommt das Notebook auf maximal 3,4 GHz. Zurückgreifen kann die CPU auf 8 GB DDR4-RAM, eine 128 GB große SSD sowie eine 1 TB HDD.

Akoya S6625 mit i7, GeForce 940MX und größerer SSD

Eine Schippe drauf legt das S6625, anstelle des i5 kommt ein i7-8550U zum Einsatz, der ebenfalls über vier Kerne und acht Threads verfügt, beim Basistakt aber 1,8 und beim Turbo 4,0 GHz bietet. Der Arbeitsspeicher ist mit 8 GB DDR4 identisch, die SSD bietet mit 256 GB aber die doppelte Kapazität. Die HDD wiederum entspricht mit 1 TB der aus dem günstigeren Modell. Ein weiterer Unterschied besteht in der Grafiklösung: Das schwächer ausgestattete S6426 setzt auf die integrierte Intel UHD 620, das teurere Notebook hingegen auf die Nvidia GeForce 940MX mit 2 GB Speicher.

Display und Anschlüsse identisch

Gleichstand herrscht hingegen bei der Anschlussausstattung, dem Display und dem Gehäuse. Der IPS-Bildschirm misst 15,6 Zoll, die Auflösung liegt bei Full HD. Weitere Merkmale sind WLAN nach ac-Standard, Bluetooth 4.1 sowie ein Gigabit-fähiger RJ45-Anschluss. Weitere Ports gibt es in Form von einem SD-Kartenleser, 2 × USB 3.1 Typ A, 1 × USB 2.0, HDMI sowie einem Audioanschluss. Der Akku bietet drei Zellen bei 44 Wattstunden. Die Maße betragen 37,9 x 2,08 x 25 cm (B × H × T). Unterschiede gibt es beim Gewicht: Das S6426 ohne Nvidia-GPU und mit i5 wiegt 1,96 Kilogramm, das S6625 hingegen mit 2,02 Kilogramm ein wenig mehr.

Preise und Verfügbarkeit

Beide Modelle starten am 25. Oktober bei Aldi Süd in den Verkauf. Das Medion Akoya S6426 kostet 599, das S6625 799 Euro. Beide Notebooks bieten standardmäßig drei Jahre Garantie.

Akoya S6426 Akoya S6625
Display 15,6'', IPS, 1.920 × 1.080 Pixel
CPU Intel Core i5-8250U
4C/8T, 1,6 GHz (3,4 GHz Turbo)
Intel Core i7-8550U
4C/8T, 1,8 GHz (4,0 GHz Turbo)
RAM 8 GB DDR4
SSD 128 GB 256 GB
HDD 1.000 GB
GPU Intel UHD 620 Nvidia GeForce 940MX (2 GB)
Anschlüsse SD-Kartenleser, 2 × USB 3.1 Typ A,
1 × USB 2.0, 1 × HDMI, 1 × Audio
Maße (B × H × T) 37,9 x 2,08 x 25 cm
Gewicht 1,96 kg 2,02 kg