Thermalright HR-22 Plus: Schwarze Neuauflage des Riesenkühlers gesichtet Notiz

Michael Günsch 24 Kommentare
Thermalright HR-22 Plus: Schwarze Neuauflage des Riesenkühlers gesichtet
Bild: Chiphell

Thermalrights knapp 1,2 kg schwerer Riesenkühler HR-22 wird schon lange nicht mehr in Deutschland vertrieben. Anders sieht es in Asien aus, wo es mit dem HR-22 Plus eine Neuauflage gibt. Fotos zeigen auch eine schwarze Version.

Vor über fünf Jahren hatte Thermalright mit dem HR-22 (Test) einen besonders üppigen CPU-Kühler eingeführt. Mit großer Oberfläche und acht Heatpipes brachte dieser gerade auch bei (semi-)passiver Kühlung ein großes Kühlpotenzial mit.

Hierzulande ist der HR-22 nicht mehr im Handel erhältlich und besitzt auch keinen direkten Nachfolger. In Asien sieht das anders aus, denn dort findet sich ein HR-22 Plus im gleichen Design mit für jüngere Sockel angepasstem Montage-Material. Der HR-22 Plus wird zumindest in China auch in einer komplett schwarzen Version angeboten, wie Fotos aus dem Chiphell-Forum zeigen.

Thermalright HR-22 Plus in Schwarz
Thermalright HR-22 Plus in Schwarz (Bild: Chiphell)
Thermalright HR-22 Plus in Schwarz
Thermalright HR-22 Plus in Schwarz (Bild: Chiphell)

Ungeklärt ist die Frage nach dem Marktstart im Westen. Die Redaktion hat beim deutschen Distributor des Kühlerherstellers einmal nachgefragt und wird den Artikel bei Antwort ergänzen. Mit Modellen wie dem Le Grand Macho RT oder dem Silver Arrow TR4 (Test) hat Thermalright hierzulande zumindest ähnlich große Kühler im Programm.