GeForce 419.35 WHQL: Grafiktreiber für Apex Legends, CUDA 10.1 und G-Sync Notiz

Robert McHardy 82 Kommentare
GeForce 419.35 WHQL: Grafiktreiber für Apex Legends, CUDA 10.1 und G-Sync
Bild: EA

Nvidia hat mit dem GeForce 419.35 WHQL einen neuen Grafiktreiber mit Optimierungen für diverse Spiele sowie Unterstützung für CUDA 10.1 veröffentlicht. Zu den optimierten Titeln gehören Apex Legends, Devil May Cry 5, das am 8. März erscheint, sowie das am 15. März erscheinende Tom Clancy's The Division II.

Zudem sind nun drei weitere Displays mit Adaptive Sync offiziell zu G-Sync kompatibel. Nvidia führt auf der eigenen Webseite eine entsprechende Liste, im ComputerBase-Forum führen Mitglieder der Community in Eigenregie eine umfangreichere Liste. Des Weiteren wurden mit dem GeForce 419.35 WHQL mehrere Fehler behoben. Unter anderem wurde ein Fehler behoben, der für hohe CPU-Last durch NVDisplay.Container.exe sorgte.

Der vollständige Changelog (PDF) ist bei Nvidia erhältlich. Der Treiber kann unterhalb dieser Meldung heruntergeladen werden.

Downloads

  • Nvidia GeForce-Treiber Download

    4,3 Sterne

    Die GeForce-Treiber unterstützen sämtliche aktuellen Nvidia-Grafikkarten.

    • Version 419.67 WHQL CRD, Win 10 Deutsch
    • Version Beta 419.62 (Vulkan 1.1) Deutsch
    • +3 weitere