Klassisches RPG: Larian entwickelt Baldur's Gate III

Max Doll 89 Kommentare
Klassisches RPG: Larian entwickelt Baldur's Gate III
Bild: Larian

Die Larian Studios arbeiten an einer Fortsetzung von Baldur's Gate, dessen zweiter und bislang letzter Teil 19 Jahre zurückliegt. Die ursprünglich von BioWare entwickelte Serie zählt zu den großen Rollenspiel-Klassikern aus dem Programm von Interplay.

Larian-Homepage liefert den Hinweis

Nach neuzeitlichen Erweiterungen und Überarbeitungen für die Klassiker steht nun eine Fortsetzung ins Haus, die Larian auf der eigenen Homepage durch eine „3“ ankündigt. Dass die Zahl sich nicht auf einen dritten Teil von Divinity: Original Sin bezieht, macht ein Blick in den Quellcode deutlich. Dort werden Wizards of the Coast, die derzeitigen potentiellen Rechteinhaber der Serie, sowie der Name Baldur's Gate genannt. Älteren Gerüchten zufolge könnte Larian die Rechte an Baldur's Gate aber auch selbst erworben haben.

Larian ist für die Fortsetzung eines Spiels mit D&D-Regelwerk eine offensichtliche und gute Wahl. Das Studio konnte Rollenspiele mit komplexen Regeln und Mechaniken in Form der Original-Sin-Serie erfolgreich wiederbeleben und für eine größere Anzahl Spieler interessant machen. Expertise und Referenzen sind so offenkundig in gleichem Maße vorhanden. Eine Vorstellung des Spiels wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit auf der E3 erfolgen, die am 11. Juni ihre Pforten öffnet.