Notiz Klassisches RPG: Larian entwickelt Baldur's Gate III

Balthasarbildet

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
1.483
Ohje, damit rückt jetzt wieder Baldur's Gate auf meiner ToDo-Liste an Spielen die ich schon immer mal spielen wollte, es aber noch nicht geschafft habe, weit nach oben. Woher soll ich die ganze Zeit nehmen? :)
 

krOnicLTD

Lt. Commander
Dabei seit
Nov. 2012
Beiträge
1.614
schade, das finde ich garnicht gut. zwar ist larian das fähigste studio von allen für ein potentielles baldurs gate 3, ABEr ein divinity original sin 3 wäre mir 10x lieber gewesen.. die ersten beiden divinities sind traumhaft gute meisterwerke..

edit: ich bin ferner der meinung das larian durchaus ein baldurs gate 3 machen sollte, ABER vorher sollten sie noch ein drittes divinity original sin machen und damit die trilogie abschließen. dannach können sie machen was sie wollen :D vorher will ich die original sin trilogie sehen :D
 
Zuletzt bearbeitet:

Otsy

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.970
Das Projekt liegt in den derzeit vermutlich fähigsten Händen, wenn es um CRPGs geht.
 
Zuletzt bearbeitet:

Everlast

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
421
Ohje, damit rückt jetzt wieder Baldur's Gate auf meiner ToDo-Liste an Spielen die ich schon immer mal spielen wollte, es aber noch nicht geschafft habe, weit nach oben. Woher soll ich die ganze Zeit nehmen? :)
Ich hatte die ersten beiden inklusive Addons durchgespielt ...und ja, dafür kannst du wirklich einiges an Zeit einplanen ! Aber die Teile waren total fesselnd und ließen dich die Zeit quasi vergessen :-)
Waren damals mit Icewind Dale zusammen die Zeitfresser Nummer êins :-)
 

Gaugaumera

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2016
Beiträge
1.103
Lohnt es sich die Uralt Baldurs Gate Spiele nachzuholen?
Habe wieder mehr Zeit für ältere Games. Die neueren haben zuletzt einfach zu wenig Seele.
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.306

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.302
Lohnt es sich die Uralt Baldurs Gate Spiele nachzuholen?
Habe wieder mehr Zeit für ältere Games. Die neueren haben zuletzt einfach zu wenig Seele.
Ja lohnt sich definitiv. Grafik ist zwar nicht mehr ganz aktuell, aber darauf kommt es bei den Spielen nicht so an.
Was ich dir allerdings empfehle, es gibt für BG1+Addon und BG2+Addon ein paar nice to have Mods.
Zum einen gibt es einen Widescreen Mod und dann gibts noch was das sich Big World nennt. Mit Big World wird Baldurs Gate 1, Tales of the Swordcoast, Baldurs Gate 2 und Throne of Bhaal zu einem einzigen Spiel.

Und was Larian angeht, joa ist ne gute Wahl, allerdings hoffe ich sehr, dass die den teilweise echt kindischen Humor aus den Divinity Spielen bei BG3 weglassen. Und bitte kein Rundenbasierstes Kampfsystem in BG3 sondern so wie in BG1 / BG2 mit der Möglichkeit selbst zu pausieren.
Und bitte das aktuelle Dungeons & Dragons Regelsystem verwenden und die Partygröße auf 3 Leute beschränken, das ist deutlich angenehmer.

EDIT: Das einzige was ich mich frage, ob BG3 die Story von BG1/2 fortsetzen wird. Denn eigentlich war die ja mit Throne of Bhaal abgeschlossen.
 
Zuletzt bearbeitet:

Captain Mumpitz

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.095
@dsxiadndxe Das ist doch nicht low budget? Oo
Natürlich hat Larian nicht die Mittel eines AAA-Studios, aber noch kein Spiel aus ihrem Hause hat sich irgendwie nach low budget angefühlt.
Und letztendlich macht es doch viel mehr Sinn, wenn sich ein Studio damit befasst welches mit Herzblut (und etwas weniger Geld) dabei ist, anstatt dass sich ein AAA Publisher die Rechte schnappt und es dann eine Lootbox-Pay2Win-Cashcow wird, oder?
Also Larian sind in meinen Augen die einzigen, dies es überhaupt schaffen können, die Serie würdig wiederzubeleben.


Was BG angeht: ich hatte mir vor Äonen mal so eine Box mit allen BioWare/Black Isle Titeln geholt, weil ich mir davon die pure Epicness versprochen hatte. Möglicherweise hätt ich das auch erhalten, aber der Dialekt der Figuren damals in BG1 war so grauenvoll ^^
Ich hatte dann auch Icewind Dale noch eine Chance gegeben, aber bin irgendwie einfach nicht reingekommen. Schade...
 

D0m1n4t0r

Captain
Dabei seit
Jan. 2014
Beiträge
3.302
Du hast vermutlich den Fehler gemacht es auf deutsch zu spielen. Diese ganzen "alten" Spiele muss man auf englisch spielen.
 

ottoman

Lt. Commander
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
1.692
Das sind ja starke Neuigkeiten. BG2+Addon zählen zu meinen Lieblingsspielen und werden alle paar Jahre mal wieder durchgezockt. Wie sind denn die Divinity Spiele so im Vergleich dazu? Die habe ich nämlich noch auf meiner Liste.
 

Captain Mumpitz

Vice Admiral
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
7.095
@D0m1n4t0r ich war da so um die 15 und mein Englisch noch nicht ganz so gut wie heute. Da spielt man keine solchen RPGs auf englisch ^^
 

jemand84

Ensign
Dabei seit
Mai 2008
Beiträge
154

USB-Kabeljau

Lt. Commander
Dabei seit
Aug. 2018
Beiträge
1.299
Lohnt es sich die Uralt Baldurs Gate Spiele nachzuholen?
Imo lohnt sich das nicht.
Hab's mit Baldur's Gate (Enhanced Edition) probiert, und das ist nach heutigen Standards echt nichts dolles mehr.

Ich glaube, wenn man sehr viel Zeit hat, kann man sich sowas noch geben.
Aber das Gameplay ist jetzt ehrlich gesagt nicht so der Hit, und die Story zumindest am Anfang auch noch nicht so spannend.
(Hab's dann nach ~15 Stunden sein gelassen.)
Hätte gerade von den RPG-Mechaniken her mehr erwartet, aber diese alte System schränkt einen doch sehr ein.
 

eLdroZe

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2007
Beiträge
1.306
@ottoman ich kann zwar zum Vergleich nichts sagen, da ich BG nicht kenne, aber Divinity Original Sin 1 und 2 waren die letzten Jahre eigentlich die besten Spiele die ich spielen durfte.

Zwischen dem ganzen Einheitsbrei echt mal was richtig gutes.
 

Trumpf

Ensign
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
151
Zuletzt bearbeitet: (Rechtschreibung!)

eSportWarrior

Lieutenant
Dabei seit
Jan. 2016
Beiträge
512
Top