E3

Destroy all Humans!: Die Menscheit wird nächstes Jahr schöner unterjocht

Max Doll 19 Kommentare
Destroy all Humans!: Die Menscheit wird nächstes Jahr schöner unterjocht
Bild: THQ Nordic

In Destroy all Humans! steckt die Aufgabe bereits im Titel. Als Alien kommen Spieler nicht in Frieden, sondern um die Menschheit zu unterwerfen und die DNA in ihren Gehirnen als Rohstoff zu nutzen. Das kann bald schöner getan werden: Der Klassiker aus dem Jahr 2005 wird in der Unreal Engine 4 verbessert und neu aufgelegt.

Das Spiel bietet dazu die USA der 1950er-Jahre auf, die der Heimsuchung durch Außerirdische preisgegeben werden. Eigentlich kommt aber nur ein Alien: Crypto 137 soll seine Rasse retten und dazu Menschen ausbeuten. Die „Unterwerfung niederer Lebensformen“ gelingt nicht ohne ausgiebigen Gebrauch verschiedener Waffen vom Desintegrationsstrahl, einer standesgemäßen fliegenden Untertasse, die für gröbere Zerstörung zuständig ist, oder eine „Anal Probe Gun“ – fieser und aberwitziger Humor gehört zum Setting.

Annihilate puny humans using an assortment of alien weaponry and psychic abilities. Reduce their cities to rubble with your Flying Saucer! One giant step on mankind!

Destroy all Humans!

Den Nachbau erledigt für THQ Nordic Black Forest Games. Das deutsche Studio wird das nur auf Spielkonsolen veröffentlichte Original aber nicht einfach nur besser aussehen lassen. Ergänzt wird eine wiederhergestellte Mission in Area 42. Im Zuge der Frischzellenkur wird das Alien agiler und kann sich besser in der Luft bewegen. Darüber hinaus können psychische Fähigkeiten in der Neuauflage gleichzeitig mit Waffen eingesetzt werden.

Sie werden außerdem um Psychokinese erweitert, mit der sich die Umgebung Telekinsese-artig intensiver manipulieren lässt. Die Auswirkungen beschreiben die Entwickler mit einem Bild: Der Effekt sei wie ein „uneheliches Kind zwischen einem Jedi und dem Goat Simulator“. Bei Bedarf kann sich das Alien aber auch in Form „jämmerlicher Menschen“ hüllen, um ihre „gebrechliche Demokratie zu infiltrieren“.

Destroy All Humans! wird für Windows-PCs, wo die Serie erstmals gespielt werden kann, die PlayStation 4 und die Xbox One entwickelt. Das Remake will THQ Nordic pünktlich zum 15-jährigen Geburtstag des Spiels im kommenden Jahr veröffentlichen.