No Man's Sky: Termin für Beyond-Update um Multiplayer und VR steht

Michael Günsch 49 Kommentare
No Man's Sky: Termin für Beyond-Update um Multiplayer und VR steht
Bild: Hello Games

Das für den Sommer angekündigte Mega-Update „Beyond“ für das Weltraumspiel No Man's Sky hat nun einen offiziellen Termin: Am 14. August 2019 erscheint das laut Hello Games bisher größte, kostenlose Update für No Man's Sky. Im Fokus stehen ein erweiterter Mehrspielermodus sowie „volle VR-Unterstützung“.

Mit einem weiteren sehr kurzen und wenig aufschlussreichen Teaser hat das Team von Hello Games den Termin für das Beyond-Update bekannt gegeben, das „drei wesentliche Updates“ für das Spiel beinhalten soll. Mit Multiplayer-Erweiterung und VR-Support sind zwei Eckpfeiler bereits bekannt, zum Rest geben sich die Entwickler um ihren Anführer Sean Murray weiterhin geheimnisvoll.

Im offiziellen Blog rührt Murray die Werbetrommel für den kommenden VR-Modus, den diverse Spielemagazine schon vorab ausprobieren durften, die laut den von Hello Games ausgesuchten Stimmen davon sehr angetan waren.

Beyond will contain three major updates rolled into one larger free release. These changes are a mix of features we’ve been dreaming of for a while, and a reaction to how we have seen folks playing since the release of NEXT.

An expanded Online experience will bring a radical new social and multiplayer experience which empowers players everywhere in the universe to meet and play together.

Meanwhile VR support will bring the entire game experience to life in virtual reality. Grab the joystick and thruster to fly your starship over an unexplored alien planet as you peer out of the cockpit at the view below. Reach into your backpack to grab your multitool, touch it to switch to terrain manipulation, and carve out intricate shapes with unprecedented control. Play in multiplayer and casually wave to your non-VR friends or fist bump your VR peers. Anything possible in No Man’s Sky, NEXT or any other update will soon be ready and waiting as an immersive and enriched VR experience.

Sean Murray, Hello Games

Die Redaktion dankt ComputerBase-Leser „Floppy5885“ für den Hinweis.