Formel-1-Lizenz: Codemasters verlängert für Videospiele bis 2025

Max Doll 21 Kommentare
Formel-1-Lizenz: Codemasters verlängert für Videospiele bis 2025
Bild: Codemasters

Codemasters hat sich die exklusiven Rechte für Videospiele der Formel-1-Rennserie bis zum Jahr 2025 gesichert. Im Vertrag mit den neuen Rechteinhabern Liberty Media ist außerdem eine Option auf eine Verlängerung für die Jahre 2026 und 2027 enthalten.

Der Publisher, der die F1-Serie seit 2008 in jährlichem Rhythmus auf den Markt bringt, wird dies auch in der nahen Zukunft weiterhin tun. Als „Sprungbrett“ für weiter Erfolge werden neben qualitativen Verbesserungen der Serie, die 2014 einen Tiefpunkt erreicht hatte, die F1-eSports-Serie genannt, die sich erfolgreich etablieren konnte. Sie habe sowohl neue Fans gewinnen als auch eine jüngere Zielgruppe ansprechen können.