300-Hz-Display im Notebook: Asus startet Verkauf des ROG Zephyrus S für 3.399 Euro

Frank Meyer 49 Kommentare
300-Hz-Display im Notebook: Asus startet Verkauf des ROG Zephyrus S für 3.399 Euro
Bild: Asus

Das von Asus mit dem Zusatz GX701GXR kenntlich gemachte Gaming-Notebook ROG Zephyrus S erhält als erstes Modell der Flotte einen schnellen 300-Hz-Bildschirm. Mit einem umfangreichen Aufgebot an Zubehör ist der 17-Zöller bestückt mit Core i7-9750H, 32 GB RAM, GeForce RTX 2080 Max-Q und 1 TB SSD ab sofort für 3.399 Euro im Handel.

Erstes 17-Zoll-Notebook für Spieler mit IPS, 300 Hz und 3 ms bei FHD

Asus vermeldet als erster Hersteller den Verkaufsstart eines Notebooks, das neben einer bislang unerreichten Bildwiederholfrequenz von 300 Hertz im 17-Zoll-Formfaktor auch gleichzeitig eine niedrige Reaktionszeit von 3 Millisekunden bietet. Bestätigt hat Asus darüber hinaus auf Nachfrage von ComputerBase, dass es sich bei dem verbauten Panel um eines mit IPS-Technik und einer maximalen Auflösung von 1.920 × 1.080 Bildpunkten (Full-HD) handelt. Als weitere technische Eckdaten nennt der Hersteller einen Blickwinkel von 170 Grad und eine maximale Helligkeit von 300 cd/m². Das Kontrastverhältnis wird mit 800:1 angegeben. Bei der Farbraumabdeckung, dem für Spieler für gewöhnlich weniger relevanten Aspekt, sollen vom ersten 300-Hz-Panel mit matter Oberfläche 72 Prozent NTSC und 100 Prozent sRGB abbildbar sein.

Erste Informationen zum bevorstehenden Marktstart der 300-Hz-Panel-Technik hatte bereits die IFA 2019 durchblicken lassen, wenngleich zu diesem Zeitpunkt die Spezifikationen noch dünner gesät waren. Neben Asus hieß es zu diesem Zeitpunkt auch von Acer, das es im Predator Triton 500 noch im vierten Quartal einen ersten Ableger mit 300-Hz-Panel in den Verkauf schaffen soll. Bislang hat der Hersteller jedoch keine weiteren Ankündigungen folgen lassen.

Asus ROG Zephyrus S (GX701GXR)

Im Vergleich zu bisherigen Lösungen am Markt mit 240-Hz-Panel bietet das GX701GXR eine um 25 Prozent gesteigerte Bildwiederholrate und dennoch die Unterstützung von Nvidia G-Sync. Weiter ermöglicht das schnellere Display (NanoEdge) im neuen Asus ROG Zephyrus S auch weiterhin schmale Ränder, um der bisher in der Notebook-Linie typischen kompakten Bauweise nicht im Wege zu stehen. Darüber hinaus soll der neu in der Notebook-Serie für Spieler von Asus verbaute 300-Hz-Bildschirm eine werksseitige Farbkalibrierung und PANTONE-Zertifizierung vorweisen können.

Für 3.399 Euro im Paket mit Zubehör

Das Notebook ROG Zephyrus S (GX701GXR) im 17-Zoll-Format für Spieler mit der derzeit schnellsten Display-Technik und der für die Produktlinie üblichen üppigen Ausstattung ist ab sofort für 3.399 Euro bei den Händlern. Dem Notebook legt Asus noch einen ROG Rucksack, ein ROG Cerberus Gaming Headset, eine ROG Gladius II Gaming Maus sowie eine externe Kamera werksseitig mit bei. Der Aufpreis des Notebook-Paketes gegenüber dem rund 3.095 Euro teuren Asus ROG Zephyrus S (GX701GXR-H6081R) mit vergleichbarer Ausstattung aber nur 240 Hz beträgt gut 300 Euro.