Aus der Community: 6 Akkus für das Samsung Galaxy S5 mini im Lesertest

Sven Bauduin
26 Kommentare
Aus der Community: 6 Akkus für das Samsung Galaxy S5 mini im Lesertest

Aus der Community kommt ein Lesertest zu sechs verschiedenen Drittanbieter-Akkus für das Samsung Galaxy S5 mini (Test) von 2014. Das S5 mini mit seinem Exynos 3470 war seinerzeit sehr beliebt und lieferte sich in der „echten“ Kompaktklasse einen harten Kampf mit dem Xperia Z1 Compact (Test) von Sony.

Ein Akku für jeden Wochentag

In seinem Lesertest „Ein Akku für jeden Wochentag“ überprüft Community-Mitglied „habichtfreak“ die Leistung von insgesamt sechs Drittanbieter-Akkus für das kompakte Smartphone mit dem 4,5 Zoll „großen“ Super AMOLED-Display.

Warum das kleine S5, damals mit einer UVP ab 449 Euro angetreten, noch heute seine Liebhaber findet, erklärt der Test von ComputerBase vom 3. September 2014:

Das Galaxy S5 hat auch eindeutig bei der Gestaltung des S5 mini Pate gestanden. Wäre es aufgrund der Größe nicht sofort als mini zu erkennen, würde es als Flaggschiff durchgehen.

ComputerBase

Ein professioneller Lesertest

Der ComputerBase-Leser testet ob die tatsächlich nutzbare Kapazität der sechs Akkus deren Nennkapazität entspricht, erläutert seine Sicht der Dinge und klärt, welcher Akku einen angemessenen Gegenwert bietet. Denn auch preislich unterscheiden sich die Probanden des Tests deutlich voneinander. Los geht es mit 6,99 Euro, während in der Spitze des Testfeldes 19,99 Euro aufgerufen werden.

Ich habe mir kürzlich ein gebrauchtes Samsung Galaxy S5 mini gekauft. Nach rund 5 Jahren Nutzungszeit ist der Akku wahrscheinlich nicht mehr so fit wie früher. Aber muss es unbedingt ein originaler Akku sein, oder reicht auch einer von einem Drittanbieter?

habichtfreak, Community-Mitglied

Her mit den Hinweisen!

Die Redaktion rückt in der Kategorie „Aus der Community“ immer wieder interessante Leserartikel aus dem ComputerBase-Forum in den Mittelpunkt, die ganz besondere Aufmerksamkeit verdient haben.

Um zukünftig noch öfter und aktueller über neue Entwicklungen und Projekte aus der Community berichten zu können, bittet die Redaktion jederzeit um Hinweise im Thread „Aus der Community: Eure Hinweise auf interessante Leserartikel im Forum“.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied „konkretor“ für seinen Hinweis zu diesem Artikel.