Gangster-Spiele: Mafia 1 erhält Remake, Mafia 2 ein Remaster

Max Doll
404 Kommentare
Gangster-Spiele: Mafia 1 erhält Remake, Mafia 2 ein Remaster
Bild: 2K Games

2K Games kündigt per Trailer eine Trilogie aus allen drei Mafia-Spielen an. Obwohl die offizielle Vorstellung laut Teaser-Video erst am kommenden Dienstag erfolgen sollte, verrät Microsoft im eigenen Shop bereits Näheres: 2K arbeitet an dem erwarteten Remake von Mafia 1 und einem Remaster von Mafia 2.

Laut der Shopseite bei Microsoft wird das Gangster-Epos Mafia von Grund auf neu erstellt. Die Screenshots in zeitgemäßer Bildqualität demonstrieren, wie wenig das Remake grafisch mit dem Original des Jahres 2002 gemein hat: Die fiktive Stadt Lost Heaven im Stil der 1930er Jahre erstrahlt in völlig neuem Glanz. Story und Gameplay wollen die Entwickler für das Remake erweitern, verrät die Beschreibung.

Mafia 2, das in den 1940er und 1950er Jahren spielt, wird laut Microsoft inklusive aller DLCs ebenfalls als Definitive Edition veröffentlicht. Die Beschreibung spricht allerdings nur von einem Remaster und keinem Remake, was bei einem Spiel aus dem Jahr 2010 logisch erscheint. Nahegelegt wird, dass Texturen und Auflösung ein Upgrade erhalten.

Die Definitive Edition von Mafia 2 wird bereits am 19. Mai veröffentlicht, das Remake des ersten Teils soll nach Angaben von Microsoft ab dem 27. August im Handel stehen. Beide Spiele werden einzeln verkauft. Indikator ist der Hinweis, dass der Kauf eines der Spiele Bonus-Gegenstände in den beiden anderen Teilen der Reihe freischaltet. Dabei handelt es sich jeweils um den Anzug und das Fahrzeug des jeweiligen Protagonisten Tommy respektive Vito.

Anzunehmen ist darüber hinaus, dass Remake und Remaster zusammen mit einer Komplettversion von Mafia 3, das aus dem Jahr 2016 stammt, in der Mafia-Trilogie gebündelt werden. Eine Definitive Edition des dritten Serienteils hatte bereits eine Alterseinstufung in Asien verraten.

Aufgrund der ersichtlich aufwändigen Neubearbeitung ist davon auszugehen, dass 2K das Spielepaket im Vollpreis-Bereich platziert. Die Logos im Teaser-Trailer verraten derweil, dass die Trilogie auf der PlayStation 4, der Xbox One und für Windows-PCs auf Steam sowie im Epic Games Store veröffentlicht wird.

Update 19.05.2020 18:34 Uhr

2K Games hat alle vorab durchgesickerten Informationen offiziell bestätigt und Preise genannt. Für Mafia 2 und Mafia 3 werden in der Definitive Edition rund 30 US-Dollar fällig, das Remake von Mafia 1 wird rund 40 US-Dollar kosten, die gesamte Trilogie im Bundle 60 US-Dollar. Mafia 3 enthält zwar alle Erweiterungen und DLCs, bleibt aber technisch unverändert.

Update 19.05.2020 19:48 Uhr

Ein höchst interessantes Detail hat 2K Games nicht angesprochen: Besitzer von Mafia 3 und Mafia 2 auf Steam erhalten die jeweilige Definitive Edition automatisch und kostenfrei, berichten mehrere Leser im Kommentarthread. Dies kann ComputerBase bestätigen. Im Falle von Mafia 3 werden damit alle gegebenenfalls fehlenden DLCs freigeschaltet, im Falle von Mafia 2 tritt die Definitive Edition neben das unveränderte Mafia 2 Classic, wodurch das Original weiterhin gespielt werden kann.