AMD Ryzen Embedded: Die V2000-Serie wechselt auf Renoir

Volker Rißka
53 Kommentare
AMD Ryzen Embedded: Die V2000-Serie wechselt auf Renoir

Die kommenden AMD Ryzen Embedded V2000 wechseln wie erwartet auf Renoir und treten damit in die Fußstapfen von Ryzen Embedded V1000, die noch auf Raven Ridge basieren. Im Gepäck sind alle Features der verlöteten Notebook-Varianten im Sockel FP6.

[Anzeige: Im Spiel immer den Durchblick behalten – mit den schnellen Gaming-Monitoren von Mindfactory!]

Über zwei Jahre sind die Ryzen Embedded V1000 bereits im Markt, vorgestellt wurden sie im Februar 2018. Der Sprung wird hier am Ende ein ähnlicher großer wie im Notebook, dort hatte Renoir dank deutlich performanterer Zen-2-Prozessorarchitektur gepaart mit Vega-GPU in fortschrittlicher 7-nm-Fertigung eine Revolution ausgerufen, vor allem bei geringer TDP ab 15 Watt. Da der Sockel FP6 identisch ist, bleibt es am Ende aller Voraussicht nach bei minimalen Abweichungen zu den Notebook-Varianten, beispielsweise soll es zu Beginn kein Modell mit maximalem Vega-Ausbau von 8 CUs geben, der könnte im Jahr 2021 folgen.

Über den Starttermin ist noch nichts Genaues bekannt. Er könnte jedoch in Kürze vorliegen, da die Modellbezeichnungen wie die Ryzen Embedded V2700 mit acht Kernen und V2500 mit stets sechs Kernen sowie entsprechenden Taktraten von bis zu 4,15 GHz bereits Präziseres ablesen lassen. Wie umfangreich die Palette am Ende wird, ist noch nicht bekannt.

Update 10.11.2020 14:24 Uhr

Ein großer Hersteller von Embedded-Lösungen bewirbt über die Webseite die neuen Ryzen Embedded V2000 auf Compact COM Express Type 6 module. Wie erwartet handelt es sich um vier APU-Lösungen auf Basis von Zen 2 mit maximal acht Kernen mit Vega-GPU – Renoir, oder wie der Codename in dem Umfeld lautet, Grey Hawk. Die zuvor genannten Taktraten haben sich als zutreffend herausgestellt, der Hersteller schreibt in seinem Datenblatt auch, dass die Modellpalette noch umfangreicher ausfallen könnte. Ein Quad-Core-Modell fehlt beispielsweise noch im Einstieg, der GPU-Vollausbau wiederum ganz oben. Der offizielle Startschuss dürfte nun alsbald erfolgen.

Ryzen Embedded V2000
Ryzen Embedded V2000 (Bild: ADLink)
Update 10.11.2020 15:30 Uhr

Und am Ende schneller als erwartet ist die Serie seitens AMD mit exakt den vier Modellen nun offiziell enthüllt worden.

AMD Ryzen Embedded V2000
AMD Ryzen Embedded V2000 (Bild: AMD)