Intel SSD in 2020: Optane 2.0 für Mio. IOPS und 144-Layer-QLC-NAND

Volker Rißka et al. 67 Kommentare
Intel SSD in 2020: Optane 2.0 für Mio. IOPS und 144-Layer-QLC-NAND
Bild: Intel

Im 4. Jahr nach der Vorstellung von 3D XPoint als Optane steht die 2. Generation kurz vor dem Start. Begleitet wird die High-End-Lösung vom 144-Layer-QLC-NAND, der sich in SSDs für den Massenmarkt wiederfinden wird. Das hat Intel neben Informationen zu den neuen Tiger-Lake-CPUs sowie Xe-GPUs für Spieler zum Tech Day verraten.

Einen ersten Ausblick auf den kommenden 144-Layer-NAND nach QLC-Standard hatte Intel bereits vor knapp einem Jahr gegeben. Heute bestätigte Intel den Fahrplan und will die ersten Lösungen als SSD noch in diesem Jahr vorstellen.

144-Layer-QLC-NAND kommt noch dieses Jahr
144-Layer-QLC-NAND kommt noch dieses Jahr (Bild: Intel)

Nach der Ankündigung von Optane im Jahr 2017 blieb das Produkt 3D XPoint lange Zeit auf der Stelle stehen. Der Speicher kam zwar wiederholt in neuen Produkten zum Einsatz, die Basis war dabei aber stets die gleiche erste Generation. Die zweite Generation wird durch die doppelte Stapelmenge vor allem eine höhere Speicherdichte bieten. Intel verspricht zudem für SSDs mit 3DXP Gen 2 „mehrere Millionen IOPS“.

Optane-SSDs der Generation Alder Stream (ADS) mit noch mehr Leistung
Optane-SSDs der Generation Alder Stream (ADS) mit noch mehr Leistung (Bild: Intel)

Bekanntlich nutzen die SSDs mit dem Codenamen Alder Stream mit PCIe 4.0 auch eine schnellere Schnittstelle als die Vorgänger. Die Optimierungen bei Speicher, Controller und Anbindung münden in einem großen Leistungssprung, wie Intel schon im Vorfeld angedeutet hat. Mehr Details dazu verriet Intel allerdings erneut nicht und verwies auf einen späteren Zeitpunkt.

Zweite Generation von 3D XPoint
Zweite Generation von 3D XPoint (Bild: Intel)

ComputerBase hat die Informationen im Rahmen des Architecture Day 2020 von Intel vorab unter NDA erhalten. Eine Einflussnahme des Herstellers auf die Berichterstattung fand nicht statt, eine Verpflichtung zur Veröffentlichung bestand nicht.