Online-Tarif: Fraenk stellt nach Verbrauch auf gedrosseltes LTE um

Nicolas La Rocco
116 Kommentare
Online-Tarif: Fraenk stellt nach Verbrauch auf gedrosseltes LTE um
Bild: Fraenk

Der von der Telekom angebotene reine Online-Tarif Fraenk sorgte letztes Frühjahr für Aufsehen. Fraenk kann nur über eine App gebucht werden, ist monatlich kündbar und stellt für 10 Euro pro Monat 4 GB im LTE-Netz zur Verfügung. Bislang wurde der Datenkanal nach dem Verbrauch der 4 GB gekappt, was Fraenk jetzt geändert hat.

Fraenk nutzt wie Congstar das Mobilfunknetz der Deutschen Telekom und hat somit dieselbe gute Netzabdeckung. Kunden von Fraenk haben auch Zugriff auf die LTE-Masten der Konzernmutter und können das Netz mit bis zu 25 Mbit/s im Downlink und bis zu 5 Mbit/s im Uplink verwenden. 5G ist allerdings auch ein Drei­vier­tel­jahr nach dem Start von Fraenk letzten April den Kunden der Deutschen Telekom vorbehalten.

Bisher hatte der Online-Tarif einen großen Nachteil gegenüber anderen Angeboten: Nach dem Verbrauch der für 10 Euro monatlich inkludierten 4 GB oder eines der Zusatzpakete mit weiteren 2 GB, die Fraenk bis zu zehn Mal pro Monat zu je 5 Euro zum nachträglichen Buchen über die App anbietet, wurde der Datenkanal gekappt statt diesen zu drosseln, sodass das Surfen anschließend nur noch per WLAN möglich war.

Diesen Umstand stellt Fraenk jedoch zum heutigen Tag für Neu- und Bestandskunden ab. Es handele sich um eine Reaktion auf Kunden- und Interessenten-Feedback, das Fraenk seit dem Tarifstart im April 2020 erreicht habe. Konkret bedeutet die Anpassung, dass Kunden nach dem Verbrauch des inkludierten Datenvolumens oder eines Zusatzpaketes mit 32 kbit/s im Down- und Uplink unterwegs sind. Das soll ausreichend sein, um weiterhin zumindest Messenger-Apps wie iMessage, Signal, Threema, WhatsApp und andere verwenden zu können.

Die weiteren Eckdaten des Tarifs bleiben unverändert. Fraenk kann ausschließlich innerhalb der Apps für Android und iOS gebucht werden, kostet monatlich 10 Euro, was nur via PayPal bezahlbar ist, und ist monatlich kündbar. Abhängig vom Smartphone sind LTE-Telefonie und Wi-Fi Calling inbegriffen. Sonderrufnummern, Premium-SMS und MMS sind von Vornherein ausgeschlossen, und auch Anrufe und SMS in das Ausland sind mit Fraenk nicht möglich. Das EU-Roaming funktioniert hingegen ohne Aufpreis und auch die Rufnummernmitnahme vom vorherigen Anbieter ist mittlerweile möglich.