Shlomit Weiss: Sandy-Bridge- und Skylake-Entwicklerin zurück bei Intel

Volker Rißka
58 Kommentare
Shlomit Weiss: Sandy-Bridge- und Skylake-Entwicklerin zurück bei Intel
Bild: israel21c.org

Die Band wieder zusammenbringen“, war eine der Ansagen vom neuen Intel-CEO Pat Gelsinger. Nun geschieht das auch für die Client-Sparte, mit Shlomit Weiss kehrt eine weitere Veteranin nach vier Jahren bei Mellanox/Nvidia zu Intel zurück, die mit Sandy Bridge und Skylake zwei der größten Projekte in diesem Bereich leitete.

Als Senior Vice President und Co-General Manager der Design Engineering Group wird sie neben dem ebenfalls zurückgekehrten Sunil Shenoy die Client-Gruppe in den Fokus nehmen. Die in Israel „silicon woman“ genannte Shlomit Weiss war bereits 28 Jahre bei Intel, nach einem Kurzausflug zu Mellanox, die später von Nvidia gekauft wurden, kehrt sie nun zu Intel zurück. Sandy Bridge war ihr erstes CPU-Großprojekt, vom zweiten und viel wichtigeren, Skylake, zehrt Intel noch bis heute. Sie wird wie früher in Haifa, Israel, tätig sein.

Das EM-2024-Tippspiel ⚽ auf ComputerBase – heute schon getippt?