SGF 2022

Stormgate: StarCraft-Entwickler kündigen RTS in Unreal Engine 5 an

Update Fabian Vecellio del Monego
138 Kommentare
Stormgate: StarCraft-Entwickler kündigen RTS in Unreal Engine 5 an
Bild: Frost Giant Studios

Stormgate ist ein Koop-Echtzeit­strategiespiel von Frost Giant Studios, einer Gruppe ehemaliger Blizzard-Entwickler. Der Titel wird in der Unreal Engine 5 entwickelt und soll das geistige Erbe der einst beliebten StarCraft- und Warcraft-Spiele antreten. Interessierte können sich ab sofort für eine Closed Beta registrieren.

Geistiger Erbe von StarCraft 2 und Warcraft 3

Frost Giant wurde 2020 von einigen ehemaligen Blizzard-Angestellten gegründet. Darunter sind unter anderem Tim Morten, der an StarCraft 2 mitgearbeitet hat, Tim Campbell, seines Zeichens ehemaliger Lead Designer der Kampagne von Warcraft 3: The Frozen Throne und Joseph Shunk, der bei Warcraft 3 für das Gameplay verantwortlich war. Als die zeitnahe Entwicklung eines StarCraft 3 immer unwahrscheinlicher wurde, so sagt die Gruppe, haben sie Blizzard verlassen und ein eigenes Studio gegründet, um das Echtzeit­strategiespiel ihrer Träume zu entwickeln.

Im Rahmen des noch bis Anfang nächster Woche laufenden Summer Game Fest 2022 (Livestream-Übersicht) wurde Stormgate nun enthüllt. Der Titel soll eine aufwändig inszenierte Story bieten und vor allem zugänglicher werden als bisherige RTS-Spiele. Unter anderem eine von Grund auf neu entworfene Benutzeroberfläche soll das gewährleisten, aber auch der Schwierigkeitsgrad sei für Anfänger heruntergeschraubt. Ebenso soll er allerdings beliebig nach oben skalierbar sein, sodass Stormgate auch für Veteranen herausfordernde Partien rund um Ressourcenbeschaffung, den Aufbau eigener Basen, das Ausheben von Armeen und deren Koordinierung bieten werde.

Sci-Fi mit Menschen, invasiven Aliens und einer dritten Fraktion

Als Setting wählten Frost Giant Studios abermals ein Science-Fiction-Universum, Stormgate spiele „hunderte Jahre in der Zukunft“, aber auch Fantasy-Elemente soll es geben. Inhaltlich geht es um die Invasion der Erde durch eine feindliche Alien-Spezies. Die Menschheit ist beinahe ausgelöscht, eine letzte Gruppe von Kämpfern in Mech-Robotern leistet jedoch erbitterten Widerstand. Damit sind zwei der spielbaren Fraktionen genannt, mindestens eine dritte soll es darüber hinaus geben. StarCraft-Fans sehen in den standhaften Erdbewohnern die Terraner, während das Erscheinungsbild der Außerirdischen an Diablo erinnert. Zu sehen ist all das bisher allerdings nur in einem Cinematic-Trailer; Gameplay wurde noch keines gezeigt.

Opulente Grafik versprechen die Entwickler mit dem Einsatz der neuen Unreal Engine 5. Stormgate solle hochauflösende Texturen für ein 4K-Spielerlebnis mit hunderten Einheiten bieten. Frost Giant versprechen eine Vielzahl unterschiedlicher Schauplätze, darüber hinaus soll es einen mächtigen Editor für benutzerdefinierte Missionen geben, darunter eigene Karten und Minispiele. Aber auch seitens der Entwickler wird ein fortlaufender Strom neuer Inhalte in Aussicht gestellt, so soll Stormgate regelmäßig um neue Kampagnen­missionen, Spielmodi, Karten, Einheiten und mehr ergänzt werden.

Free-to-Play-Spiel soll erstes soziales RTS werden

Das Echtzeit­strategiespiel ist als Free-to-Play-Titel konzipiert und soll neben einer Kampagne und einem kompetitiven 1-gegen-1-Mehrspieler­modus auch einen Koop-Modus bieten. Bis zu drei Spieler stellen sich darin KI-Gegnern, die Entwickler sprechen vom „ersten Social RTS“. Auch die Kampagne sei zu zweit bestreitbar. Die Kombination der Worte „Free-to-Play“ und „Blizzard“ derweil vermag Leser schnell an die Pay-to-Win-Kontroverse rund um Diablo Immortal denken lassen, Frost Giant aber beschwichtigt: Die Monetarisierung begrenze sich auf zusätzliche optionale Inhalte. Niemals solle es möglich sein, gegen Geld „Spielhemmnisse zu entfernen“ oder Vorteile zu erlangen.

Stormgate wird ausschließlich für PC auf Steam erscheinen. Einen Veröffentlichungs­zeitraum oder gar Systemanforderungen nennen die Entwickler noch nicht, verweisen aber auf eine geschlossene Beta-Testphase, die Mitte nächsten Jahres beginnen soll. Interessierte können sich bereits jetzt registrieren.

Update

Ein Jahr nach der Ankündigung Stormgates im Rahmen des Summer Game Fest 2022 gibt es nun zum Summer Game Fest 2023 mit einem neuen Trailer erstes Gameplay einer Pre-Alpha-Version zu sehen. Außerdem verfügt das RTS inzwischen über eine Steam-Shopseite. Einen Veröffentlichungstermin gibt es allerdings nach wie vor nicht.

Die Redaktion dankt Community-Mitglied CyrionX für den Hinweis zu diesem Update.

Der Podcast zum Summer Game Fest

Die zahlreichen Neuankündigungen, Trailer und Gameplay-Präsentationen des Summer Game Fest waren auch Gegenstand der 24. Folge des ComputerBase-Podcasts CB-Funk, in der Jan, Fabian und Max ihre spielerischen Höhen und Tiefen besprechen.

CB-Funk lässt sich nicht nur über den eingebetteten Podigee-Player abspielen, sondern auch bequem in den Podcast-Apps eurer Wahl hören. Verfügbar ist der ComputerBase-Podcast auf Spotify, Apple Podcasts, Google Podcasts, Amazon Music & Deezer.

25 Jahre ComputerBase!
Im Podcast erinnern sich Frank, Steffen und Jan daran, wie im Jahr 1999 alles begann.
Summer Game Fest 2022 (9.–14. Juni 2022): Alle News auf der Themenseite!
  • Stormgate: StarCraft-Entwickler kündigen RTS in Unreal Engine 5 an
  • Resident Evil 2, 3 & 7 mit RT: Next-Gen-Updates für Xbox Series X|S und PlayStation 5
  • Minecraft Legends: Action-Echtzeit­strategiespiel soll 2023 erscheinen
  • +11 weitere News