Spotify Download

4,3 Sterne (7 Leserwertungen)

Neben dem Web-Player bietet Spotify auch ein eigenständiges Programm zum Streamen von Musik. Der Medien-Player ist außerdem in der Lage, lokale Musikdateien zu erkennen und abzuspielen. Neben selbst erstellten Playlists bietet Spotify auch „Radio-Sender“ an, die ausschließlich Musik einer bestimmten Richtung spielen.

Spotify im Download

Der Musik-Streaming-Dienst Spotify bietet bereits seit Bestehen einen eigenständigen Player. Die aktuelle Version ist sowohl für Windows als auch macOS verfügbar. Im Gegensatz zur Konkurrenz kann Musik in Spotify kostenlos gestreamt werden. Der Nutzer muss dann allerdings einige Einschränkungen und Werbung in Kauf nehmen.

Spotify – Startübersicht
Spotify – Startübersicht

Spotify wird von über 100 Millionen Menschen weltweit genutzt, die Hälfte davon nutzt das Premium-Abo. Das Angebot umfasst über 30 Millionen Songs, Playlisten gibt es sogar zwei Milliarden an der Zahl. Die Kosten für den Premium-Dienst von Spotify belaufen sich auf Branchen-übliche 9,99 Euro im Monat, für Familien und Studierende gibt es Rabatte.

Funktionen von Spotify

Die Hauptseite des Players bietet der sogenannte Browse-Bereich. Hier werden dem Nutzer zahlreiche Songs und Playlisten zum Abspielen angeboten. So sind die aktuellen Charts und Neuerscheinungen einsehbar, Musik kann nach Genre oder Stimmung gefiltert werden und über den Button Entdecken schlägt das Programm zum eigenen Musikgeschmack passende Stücke vor.

Der zweite Hauptbereich von Spotify sind die sogenannten Radio-Sender. Hierbei handelt es sich nicht um klassisches Radio. Vielmehr kann eine Musikrichtung oder eine Band vorgegeben werden. Spotify gibt anschließend dazu passende Musik automatisch aus.

Besonders häufig abgespielte Songs, Alben und Künstler können unter Deine Musik eingesehen und nochmals angehört werden. Hier findet sich auch ein Bereich für die eigenen Radio-Sender. Zusätzlich ist an dieser Stelle das Abspielen von lokalen Dateien möglich.

Das eigentliche Herzstück von Spotify sind natürlich die Playlists. Diese lassen sich selbst erstellen, aus dem Windows Media Player und iTunes importieren oder von anderen Spotify-Nutzern und -Kuratoren übernehmen.

Während Spotify wie erwähnt kostenfrei nutzbar ist, erhält man mit der Premiumfunktion einige Vorteile. So gibt es keine Werbung mehr, jeder Song kann (auch mobil) direkt abgespielt und heruntergeladen werden. Auch die Soundqualität ist höher.

Lizenz: Freeware

Mehr Infos: Produkt-Website

Ähnliche Downloads