News 1-Alpha: Micron liefert ersten DRAM in neuer 1α‑Fertigung aus

MichaG

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
9.768
Die ersten Speicherchips im neuen Fertigungsprozess 1-Alpha (1α) werden in Serie produziert und ausgeliefert, verkündet Micron. Das neue Verfahren verspricht eine höhere Speicherdichte, mehr Leistung und Effizienz. Den Anfang macht klassischer DDR4-DRAM, der etwa in PC-Arbeitsspeicher von Crucial zu finden sein wird.

Zur News: 1-Alpha: Micron liefert ersten DRAM in neuer 1α‑Fertigung aus
 

RickZor

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
60
Sehr schöne Nachrichten. Ich hätte mir jedoch gewünscht, dass der Fokus mehr Richtung DDR5 geht, was hier jedoch lediglich in einem Nebensatz erwähnt wird.

Insbesondere hat mich überrascht, dass hier die Speicherkapazität vorerst noch nicht gesteigert wird. Sofern ich mich erinnere, wurde im Vorfeld stets groß angekündigt, dass sich neben den Taktraten auch die Speicherkapazität erhöhen werde.
 
Zuletzt bearbeitet:

Nagilum99

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
458
In erster Linie definiert der Standard größere Module. Er legt aber keine Verfügbarkeitsdaten fest - das gleiche Spiel wie bei den Vorgängern.

Außerdem ist DDR5 noch lange kein Mainstream, es ist also durchaus Sinnvoll da anzufangen, wo aktuell der größte Umsatz gemacht wird.
 

highwind01

Lt. Commander
Dabei seit
Okt. 2011
Beiträge
1.659
Ist bekannt, ob die Chips aus dieser Fertigung auf (extra dafür geschaffenen) neuen Produktenserien zum Einsatz kommen, oder als Ersatz auf den bestehenden Produktenserien?
 

engineer123

Commander
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
2.282
1-Alpha ???

Hat das technisch eine Verbindung zu nm-Größe oder sind das zwei verschiedene Sachen?
 

lars1900

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Apr. 2017
Beiträge
52
1-Alpha ???

Hat das technisch eine Verbindung zu nm-Größe oder sind das zwei verschiedene Sachen?
Steht doch im Artikel - man hat ihrgendwann mit den nm-Angaben aufgehört, weil sie sowieso nicht stimmten. Dann hat man in alphabetischer Reihenfolge durchnummeriert und weil der letzte Prozess 1z hieß fängt man jetzt in einem anderen - dem griechischen - Alphabet neu an.
Solange klar ist, das d neuer ist als c und auf e dann f folgt können die das mMn. auch handhaben wie sie möchten, Hauptsache es bleibt logisch. Kaufentscheidet sind die Ergebnisse unabhängiger Tests.

Mehr Bit pro Wafer dürften früher oder später auch uns Endkunden zugute kommen.
 
Zuletzt bearbeitet:

MarcoMichel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
788
Wie funktioniert das bitte, dass ein einziges winziges Land Taiwan allen anderen Nationen in Sachen Chipherstellung ziemlich etwas vormacht?

Was macht unsere Politik falsch oder sind Taiwanesen einfach wesentlich intelligenter als alle anderen?

Hat einer eine Idee?
 

Piak

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
1.828
@MarcoMichel: Das hat nix mit vormachen zu tun. Die entscheidende Technik kommt ja komplett aus Deutschland.
Tsmc ist einfach gewachsen. Hat jahrelang über den Preis Ausschreibungen gewonnen, und Gewinne rechtzeitig und sehr mutig in neue Fabriken investiert.
 

jonderson

Lt. Commander
Dabei seit
Juni 2016
Beiträge
1.095

catch 22

Commander
Dabei seit
Mai 2019
Beiträge
2.230

peter.hahn

Banned
Dabei seit
Dez. 2020
Beiträge
1.111
na toll, ab jetzt dann also 2*32GB Module nötig, damit man Dual-Rank bekommt (oder 4*8GB)
nicht dass es schlecht ist 64GB zu haben, aber halt auch leicht overkill..
 

MarcoMichel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
788

Nagilum99

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2011
Beiträge
458
Gibt es überhaupt schon Bereiche wo DDR5 eingesetzt wird?
Server?
Würdest du die News genauer lesen: Es wird validiert. Validierung ist der Prozess zum testen der Kompatibilität bzw. ggf. der Apassung nötiger Parameter für ein Zusammenspiel der Komponenten. Am Ende steht die Freigabe.
Folglich sind noch keine Produkte im Handel.
Im Herbst sollen die ersten erscheinen.

Edit: und nicht GDDR5 verwechseln, das ist nicht das gleiche.
 
Zuletzt bearbeitet:

Hejo

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2012
Beiträge
1.848
Irgendwas ist immer besser und teurer finde die Micron E-Die gut aufgestellt
 

Kingkoxx

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Juli 2008
Beiträge
51
Jeder hat halt seine Stärken und Schwächen. Der Unterschied ist, dass manche Länder ihre Vorzeigeindustrien fördern und andere sie sabotieren. Keiner konnte sich mit deutschen Dieselmotoren messen. Die deutsche Politik hat alles getan, um sie zu Grunde zu richten.
Die selbe Abschalteinrichtung von Bosch, die VW verbaut hat findet sich zB. auch im Fiat Ducato. Der hat eine italienische Betriebserlaubnis, die Deutschland zu akzeptieren hat - und die Italiener wissen natürlich das die Motoren die Abgaswerte nicht erfüllen würden und testen daher seit Jahren einfach nicht neu ;-)
Den eigenen Industrieikonen möglichst viele Steine in den Weg zu legen ist nicht sehr weit verbreitet.....

Irgendwo muss man eben auch große Konzerne in die Schranken weisen. Es gibt nun mal Gesetze. Sonst landen wir wie bei Cyberpunk ;)

PS: Wenn sie so toll waren, warum musste man erst manipulieren um Marktfähig zu bleiben. Fragen über Fragen!
 

MarcoMichel

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2019
Beiträge
788
Top