1500€ pc

bengrah

Newbie
Dabei seit
März 2011
Beiträge
2
Hi leute, wollte mal fragen,was ihr zu diesem Rechner meint....

CPU: i7-2600k (für später evtl oc...)
MB: Asus P8P67 Pro Rev. 3
Speicher: 8GB Corsair Vengance CL8 (bin ich mir noch nicht sicher, evtl. eher G.Skill Ripjars X ?)
Graka: Gainward GTX 570 Phantom
SSD: Corsair 120 GB Force 120
HDD: Samsung Spinpoint F3 1TB
Tower: Xigmatek Midgard
Netzteil: Corsair AX750
CPU Kühler: Sxyte Mugen 2
Lüfter Gehäuse: Enermax Cluster 120mm


Denke eigentlich das das soweit ganz gut ist, takten kann man das Gerät für Zukunft...kalt genug isser, UEFI von Asus dabei...etc...

wäre lieb wenn ich mal son paar profi meinungen hören könnte ^^, danke schonmal und bb ;)
 

Basti__1990

Admiral
Dabei seit
Dez. 2010
Beiträge
9.690
CPU: nimm den 2500K (du willst doch eh nur zocken oder?)
MB: Nimm das AsRock Extreme 4 (wegen frontusb panel)
RAM: der einfachste DDR3 1333MHz CL9 RAM reicht völlig
SSD: passt
HDD: würde ich ne Caviar Green nehmen (ist dann ruhiger)
Tower: ist immer geschmackssache
Netzteil: total überzogen, maximal Be Quiet! E8 580W (weniger reicht aber auch - nötig sind vielleicht 450W)
CPU-Kühler: passt
Lüfter: passt
Ergänzung ()

http://geizhals.at/deutschland/a611281.html würde ich als Grafikkarte nehmen wenn du möglichst lange mit allen komponenten zocken willst
 

GeXa

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
461
Preis/Leistung bist du mit dem 2500K besser dran. Aber wenn du 1500€ ausgeben willst, kannst du die 2600K schon ruhig nehmen.
RAM, wie Basti gesagt hat, geht billiger. Es gibt nur einen Unterschied bei SB mit dem RAM, der wie folgt aussieht: Ram eingebaut - Ram NICHT eingebaut.
SSD: Ich würde für das Budget zu einer Vertex 3 greifen ;-)
HDD: Warum ne 7200er Umdrehungsfestplatte, wenn du eh ne schön große SSD hast? Nimm eine 2TB EcoGreen von Samsung oder die Caviar Green von WD. Vorteil: leiser, stromsparender, größer
Netzteil: Vieeeeeeeeeeeel zu viel! 500W reichen locker! z.B. von BeQuiet
 
Top