1510 -Office-Line- [AMD 64 TF-20]

Octi3107

Ensign
Dabei seit
März 2011
Beiträge
213
Hallo Leute,

meine Schwiegereltern besitzen ein Notebook der Firma Tecstore ( 1510 -Office-Line- [AMD 64 TF-20] ).
Leider benötigt dieser eine gefühlte Ewigkeit um Vista zu starten.

wie kann man Abhilfe schaffen ?? mehr Arbeitsspeicher ? oder Windows 7 ?
Ergänzung ()

keiner ne Ahnung ?:mad:
 

ChrizShaddiX

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.292
wie lang ist vista denn schon installiert? sind viele programme drauf? ist vielleicht viel im autostart? wenns zugemüllt ist eventuell mal neu aufsetzen und nur das nötigste installieren.

das ich würde ich als erstes versuchen bevor ich geld für hardware ausgebe die nachher nichts bringt
 

Octi3107

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
213
ne wie gesagt es ist ca.1 Jahr drauf und ausser Kaspersky ist weiter nichts im Autostart aus bissel Internet wird kaum was mit gemacht.

Sonst machen meine Schwiegereltern nichts mit dem Ding bringts was wenn man 4GB Arbeitsspeicher rein macht ?
 

ChrizShaddiX

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.292
das wird beim starten denke ich nicht viel helfen aber beim sonstigen arbeiten damit denke ich schon...ist überhaupt ein 64 bit BS installiert?

das kann auch nur ein kaputter treiber sein der nicht richtig geladen wird, wenn da eh nicht viel drauf ist hat mana uch nicht viel zum neuinstallieren wenn man mal neu aufsetzt ;) wenn das nix bringt kann man immernoch alles mögliche reinbauen ;) ne SSD wäre gut :D sprengt allerdings wohl etwas den preisrahmen
 

Octi3107

Ensign
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2011
Beiträge
213
Hey,

neu installiert ist es jetzt aber viel hats nicht gebracht !

Nein es handelt sich um Vista 32Bit verträgt der AMD denn 64Bit ? ist das wirklich so viel schneller

:p Ne SSD wäre ja fast so teuer wie das Notebook:p
 

ChrizShaddiX

Commander
Dabei seit
Aug. 2005
Beiträge
2.292
wenns frisch installiert immernoch lahm ist sieht es glaub ich schlecht aus, mehr ram wird wie gesagt nur beim allgemeinen arbeiten was bringen wenn die 4 gb überhaupt voll genutzt werden. cpu könnte etwas lahm sein und festplatte natürlich auch...hat denn vllt jemand anderes noch ne idee? ich denke entweder die investieren was in was neues wenn die nicht damit zurechtkommen dass es lange braucht zum starten oder tjoa :p


eine andere idee wäre der ruhezustand, den benutz ich am notebook sehr oft, damit fährt der echt schnell hoch und man muss nicht warten bis der ganze kram geladen ist am anfang. einfach nach ein paar mal trotzdem mal neustarten aber insgesamt fahr ich den nur noch selten richtig runter sondern fast nur noch ruhezustand. verbraucht natürlich ein paar GB mehr auf der festplatte lohnt sich aber finde ich
 
Top