2.0 oder 2.1 für ca. 100€

tex_

Cadet 4th Year
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Hallo,

Da ich im Moment überlege mir ein neues Soundsystem für meinen PC zu kaufen, wollte ich euch mal über eure Meinung zu dem Thema fragen.
Ich suche wie schon der Titel sagt ein System für ungefähr 100€ und da ich nicht erwarte ein mehr oder minder gutes 5.1 System zu dem Preis zu bekommen wollte ich mich auf 2.1 oder 2.0 beschränken.
Ich werde es übrigens zum Musik hören, Filme ansehen und Spielen benutzen.

Hierbei ist alles was ich bisher so gefunden habe das Edifier S330D. Macht sich das klanglich im Vergleich zum 530 stark bemerkbar? Dies kostet ja immerhin rund das doppelte.
Und da beide Systeme ja über die letzten Jahre auch ein ganzes Stückchen im Preis zugelegt haben, bin ich mir auch nicht sicher, ob es hier nicht vlt. mittlerweile bessere Alternativen gibt.

Bei 2.0 kenne ich mich dagegen überhaupt nicht aus...

Dass ich hier kein absolutes Hifi bekomme ist mir klar, würde aber gerne das beste für meine Mittel herausbekommen, da mir ein guter Klang schon relativ wichtig ist.
Bin daher für jede Vorschläge dankbar.

mfg
 

GokuSS4

Rear Admiral
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
5.205
Edifier? Hört sich gut an :)
S530D ist sehr nice
 

tex_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Lohnt sich denn der Aufpreis vom S330D (ca.120€) zum S530D (ca.220€) sehr? Denn eigentlich wollte ich ja nicht so viel ausgeben...
Vor allem vom Klang her gesehen, denn auf die Fernbedienung oder der Displaysteuerung kann ich auch gut verzichten, auch wenn es mir gefallen würde.
 

only me

Lieutenant
Dabei seit
März 2010
Beiträge
858
Ich muss dir sagen, das das Edifier S530D schon ziemlich geil ist ;P

Zum Bass des Systems: Der ist eher weich wie ich finde und nicht aufdringlich, somit für den ein oder anderen zu wenig Bass. Am besten wäre es, wenn du das System mal testen könntest...
 

tex_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Zu viel Bass brauch ich gar nicht, das stört nur Mitbewohner immer.^^
Ein sauberes Klangbild ohne vernachlässigte Mitten ist mir da wichtiger. Einem dröhnenden Bass kann ich dabei auch nicht viel abgewinnen.

Und dass das S530D ziemlich gut sein soll glaube ich da gerne, ich stelle mir eben nur die Frage ob das S330D nicht auch reichen würde. Haben die Satelliten eigentlich einen eigenen Mitteltöner oder sind das 2 Breitband Hochtöner? (oder wie auch immer man das auch richtig nennen mag^^)
Mit Probehören sieht es leider schlecht aus...
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ tex_ = Haben die Satelliten eigentlich einen eigenen Mitteltöner oder sind das 2 Breitband Hochtöner? (oder wie auch immer man das auch richtig nennen mag^^)

Schon mal lobenswert das bis zu dir durchgedrungen ist , das man für das Geld nur *Schrott 5.1 Systeme * bekommt .

Jedoch ist zu bemängeln das dir noch nicht mal die Grundbegriffe geläufig sind .

Dabei ist hier doch eindeutig zu sehen wie die LS ausgestattet sind = https://www.computerbase.de/2009-06/test-edifier-s330d-und-s530d/

Und der Test besagt auch , das man doch lieber mehr Geld ausgeben sollte . ;)
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
Zitat von Kaidan:
Wenn dir Bass nicht so wichtig ist und du ja wohl mehr Wert auf Klang legst dann empfehl ich dir die Behringer MS40 oder die Edirol MA-15DBK wenns auch etwas teurer sein darf.

MS40: http://www.thomann.de/de/behringer_ms40_multimedia_lautsprecher.htm
Edirol: http://www.thomann.de/de/edirol_ma15dbk.htm

Solche Empfehlungen kann man sich hier sparen . Da meist eine vorgefertigete Meinung und festgefügte Kaufabsicht .

Die nur nach Bestätigung sucht und den Ego :streicheln:

Oder so viele Fragen und Erklärungen aufwirft , die am Ende doch nichts bringen .
-----------------------------------
Wer etwas besseres als " Edifier" oder " Lautsprecher Teufel " sucht , hat sich vorab informiert !
 
Zuletzt bearbeitet:

tex_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Zitat von conXer49:
Jedoch ist zu bemängeln das dir noch nicht mal die Grundbegriffe geläufig sind .

Dabei ist hier doch eindeutig zu sehen wie die LS ausgestattet sind = https://www.computerbase.de/2009-06/test-edifier-s330d-und-s530d/

Und der Test besagt auch , das man doch lieber mehr Geld ausgeben sollte . ;)
Dass mir die Grundbegriffe nicht geläufig sind möchte ich keineswegs bestreiten und habe ich ja auch angemerkt.
Und da ich mich nicht so sonderlich gut mit dem Thema auskenne, kann ich leider auch aus dem Bild nicht wirklich hundert prozentig heraussehen, ob ein richtiger Mitteltöner verbaut wurde oder nur so ein kleines Lautsprecherchen dass alles sein will, aber nichts richtig kann.

Da dies außerdem der einzige Test ist den ich gefunden habe, wollte ich eben lieber noch mal fragen, bevor ich mich zu einseitig darauf verlasse...

@Kaidan
Danke für die Tipps. Gehe ich richtig in der Annahme, dass ich mir hier noch gesondert die Audiokabel dazu bestellen muss? Werde mir die 2 auf jeden Fall morgen noch mal näher ansehen.
 
K

Kaidan

Gast
@tex_
Ich denke mal nur die Leitungen zur Verbindung zwischen den Speakern mit enthalten sind das Klinken/Cinch-Kabel müssteste dazu bestellen.
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ tex_ = ob ein richtiger Mitteltöner verbaut wurde oder nur so ein kleines Lautsprecherchen dass alles sein will, aber nichts richtig kann.

Werf doch mal einen Blick hier rein . Da bekommst du vielleicht eine Vorstellung davon was wirklich gute LS kosten = http://www.lautsprechershop.de/

Zu den " CAKEWALK MA-15DBK " kann ich sagen , das ein Verbindungskabel für die LS beiliegt . In Verbindung mit " BEHRINGER U-CONTROL UCA 202 " / http://www.thomann.de/de/behringer_ucontrol_uca_202.htm

bekommst du hier für den Preis , ein sehr gutes 2.0 System !
 

tex_

Cadet 4th Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
86
Da ich in meinem alten Rechner noch ein X-Fi Xtreme Music habe, wollte ich die Boxen vorerst an ihr betreiben. Hätte das von dir genannte Interface denn irgendwelche besonderen Vorteile?
Oder wäre hier der Anschluss direkt über den optischen Ausgang vom Onboard eher empfehlenswerter, als über Soundkarte und Klinke?

Beim Edirol Cakewalk sind laut Hersteller folgendes dabei.
-Adapterkabel (Stereo Miniature Phono, Cinch)
-Lautsprecherkabel (RCA Phono)
-Stromkabel

Damit sollte wohl wenigstens einem Anschluss an die 3,5mm Klinke der Soundkarte nichts im Weg stehen...
 

conXer49

Banned
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
2.749
@ tex_ = Oder wäre hier der Anschluss direkt über den optischen Ausgang vom Onboard eher empfehlenswerter, als über Soundkarte und Klinke?

Da vorhanden , würde ich den auch nutzen .

Ob es klangliche Unterschiede gibt läßt sich sehr leicht feststellen , da hier die Anschlussmöglichkeiten völlig unabhängig voneinander sind ! Ob das mit deiner Soundkarte möglich ist , entzieht sich meiner Kenntnis ?

In einem sehr kurzen Vergleich konnte ich keinen klanglichen Unterschied zwischen digital und analog ausmachen an " BEHRINGER U-CONTROL UCA 202 "gehört mit "CAKEWALK MA-15DBK " .
 
Zuletzt bearbeitet:
Top