2 PC's an einem Monitor | 2 Mäuse/Tasta's an einem Rechner?

Limp Bizkit

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.480
Hallo alle zusammen,

Ich habe mir zuletzt einen neuen Rechner angeschafft und meinen alten Rechner etwas umgebaut, das er mir jetzt als Server dienen kann. Nun möchte ich beide Rechner an meinen 17 Zoll Monitor von Samsung [SyncMaster 765MB] betreiben. Dafür habe ich mir auch einen analogen KVM-Switch gekauft. Was ist der Unteschied zwischen einem analogen und digitalem Switch? Der arlt.com-Verkäufer hat mir geraten, nicht über eine Auflösung von 1280mal1024 zu gehen, da das Bild sonst schlechter werden würde. Stimmt das?

Da der Switch nur auf analog ausgelegt ist und ich zum Gaming eine USB-Maus nutze, möchte ich diese jetzt separat dazu benutzen. Wie kann ich den die USB-Maus zusätzlich zu der analogen Maus am Switch nutzen? Wäre das auch noch weiterhin mit meiner USB-Tastatur möglich?

Würde mich über eure konstruktive Meinung, Hilfe und Kritik freuen.

Gruß,

Flo
 

Meolus

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
1.411
Hallo,

der unterschied zwischen einer analogen und digitalen KVM ist IMO dass du die analoge per Hand umstellen musst und eine digitale kannste im gegensatz dazu mit der Tastatur oder Maus steuern und evtl. kennt sie auch ob an dem Anschluss der Rechner an oder aus ist....

Die Bildqualität ist abhängig von der Bandbreite die die KVM für das Bild bietet! Umso billiger eine KVM, umso weniger Funktionen und umso eine geringere Bandbreite fürs Bild hat sie! Daher wird der Händler schon recht haben, wenn er sagt, dass das Bild bei hohen Auflösungen schlechter wird, da die KVM die Daten nicht durchreichen kann! Ansonsten aber wirste auf einem 17" Monitor ja wohl kaum mehr wie 1024x768 Verwenden?

Die USB Maus brauchste einfach nur Zusätzlich an den Rechner auf dem zu zocken willst anschließen! Die beiden Mäusesteuern dann zwar den selben Mauszeiger, aber man hat ja normalerweise auch nur eine Maus in der Hand :) Ansdersweitig stören die zwei (oder mehr) Mäuse sich nicht!

Das mit einer zweiten Tastatur (per USB) am Rechner habe ich im Gegensatz zu dem obigen noch nicht ausprobiert, aber eigentlich sollte nichts dagegensprechen, dass das funktionieren könnte! Ansonsten finde ich generelle Tastaturen am USB nicht direkt sinnvoller wie per PS/2, da IMO kein Unterschied feststellbar ist! Bei Mäusen, die dann per USB oder nur per PS/2-Tweak eine höhere Abtastrate schaffen, ok, aber bei Tastaturen habe ich noch nix davon gehört!

MfG Meolus
 
Top