20-30 FPS Mehrleistung vs FreeSync

Nexorce

Cadet 1st Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
Hallo zusammen,

ich habe mir vor kurzem 2 27 Zoll WQHD-Monitore (inkl. FreeSync/144hz, FreeSync Range 48-144) gekauft und will nun meine Grafikkarte upgraden.
Vielleicht schon mal vorweg: ich habe bis jetzt keine Erfahrung mit FreeSync/G-Sync gemacht. Meine aktuelle Grafikkarte ist eine Gigabyte GTX 980 Ti G1 6GB.

Folgende Grafikkarten stehen zur Auswahl:
- Sapphire RX Vega 64 Nitro+ (für ca. 500€)
- KFA2 RTX 2080 EX (für 610€)

Die KFA2 RTX 2080 EX habe ich gestern bereits bestellt und diese werde ich morgen ausprobieren. Mir ist bewusst, dass die RTX mehr Leistung (wahrscheinlich ca. 30 FPS) hat, bin mir aber immer noch nicht sicher wegen dem "FreeSync-Faktor".

Spiele meistens AAA-Titel und Rocket League.
Budget liegt bei 700€.

Was würdet ihr mir empfehlen?

Vielen Dank
Nexorce

Mein aktuelles System:
- Intel Core i7-6700K, 4x4 GHz Quadcore (Skylake)
- Noctua NH-D15 CPU-Lüfter
- 16 GB G.Skill Ripaws DDR4-2133 MHz (2x8GB)
- ASUS MAXIMUS VIII HERO Z170
- be quiet! POWERZONE 750W, 80+ Bronze
- Fractal Define R5 ATX
- Gigabyte GTX 980 Ti G1 6GB
 
Zuletzt bearbeitet:
Dabei seit
Dez. 2016
Beiträge
3.194
Ganz ehrlich?

Du hast die 2080 schon bestellt und das obwohl du dir einen Monitor mit FreeSynch gekauft hast. Warum also fragst du jetzt noch nach?
 

moshkopp

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2008
Beiträge
908
Echt eine RTX 2080 für 610 Euro? Das ist ein feiner Deal.
Die würde ich auch behalten. Mir persönlich wäre die Leistung wichtiger als FreeSync.
Zudem hast du ja auch noch die Möglichkeit neue Technologien zu nutzen wie Raytracing oder DLSS.
 

Kasjopaja

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.329
Naja, nur das Freesync nicht mit Geforce Funktioniert brauchst du dir keine Gedanken machen. :daumen:.... oder liege ich falsch:confused_alt:
 

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Freesync mag Nvidia nicht und Gsync mag Amd nicht. Ganz verstehe ich deine Frage nicht, suchst du nun einen neuen Monitor ?
 

Kasjopaja

Commander
Dabei seit
Aug. 2010
Beiträge
2.329
Was ich verstanden hab is, das er sich nen Freesync Monitor gekauft hat und ne RTX 2080. Die RTX würd ich behalten, aber Freesync geht damit wohl nicht. Dafür muss der Monitor G-Sync können.
 

Baal Netbeck

Rear Admiral
Dabei seit
Apr. 2008
Beiträge
5.950
Die 2080 ist schneller und mir wäre das lieber als Freesync.
Mit 144Hz stellt man meiner Erfahrung nach nur in den wenigsten Spielen Tearing fest und daher würde ich auf Freesync verzichten.

Da wirst du aber ganz verschiedene Antworten erhalten...du musst es selbst ausprobieren^^
 

puccinator

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
137
RTX 2080 behalten, die 144hz werden es schon richten.

So wie ich verstanden habe, bringt die Freesync den größten Vorteil bei niedrigen FPS-Zahlen und Tearing wirst du bei 144hz auch kaum feststellen (subjektiv).

Dazu kommt noch der niedrige Preis den du für 2080 zahlst + RT + DLSS
 

Nexorce

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
Freesync mag Nvidia nicht und Gsync mag Amd nicht. Ganz verstehe ich deine Frage nicht, suchst du nun einen neuen Monitor ?
Nee, die Monitore werde ich behalten, den Aufpreis für ein G-Sync würde ich nicht bezahlen. Ich habe die ganze Zeit mit dem Gedanken gespielt, mir den Sapphire RX Vega 64 Nitro+ zu holen, um FreeSync auszuprobieren. Nun gab es die RTX 2080 gestern kurzzeitig für 610€ im Angebot und da habe ich sofort zugeschlagen :D

Geht halt wirklich darum, ob ich lieber auf FreeSync verzichten soll oder auf die potentere Grafikkarte :confused_alt:

Was ich verstanden hab is, das er sich nen Freesync Monitor gekauft hat und ne RTX 2080. Die RTX würd ich behalten, aber Freesync geht damit wohl nicht. Dafür muss der Monitor G-Sync können.
Ganz genau :daumen:


RTX 2080 behalten, die 144hz werden es schon richten.

So wie ich verstanden habe, bringt die Freesync den größten Vorteil bei niedrigen FPS-Zahlen und Tearing wirst du bei 144hz auch kaum feststellen (subjektiv).

Dazu kommt noch der niedrige Preis den du für 2080 zahlst + RT + DLSS
So habe ich es auch verstanden, wollte aber sicherheitshalber nochmals hier im Forum nach Erfahrungswerten nachfragen. :)

Wahrscheinlich fahre ich längerfristig mit der RTX 2080 besser. Habe bis jetzt auch nie FreeSync "benötigt" (wahrscheinlich wegen meiner bisherigen FullHD - GTX 980 Ti Kombination) :D
 
Zuletzt bearbeitet:

W0lfenstein

Commander
Dabei seit
Apr. 2007
Beiträge
2.756
Behalt die Grafikkarte, und irgendwann wenn du willst kaufst mal nen gsync monitor dazu, ist es echt wert.
 

berkeley

Commander
Dabei seit
März 2006
Beiträge
2.481
@Nexorce
Das Thema ist sehr individuell. Um das zu beurteilen, solltest du FreeSync auch ausprobiert haben. Ansonsten ist keine Beurteilung deinerseits möglich (sprich, wenn du jetzt nach der 980Ti einfach mit der 2080 weiter machst).
Ich persönlich würde, nach dem ich eine Zeit lang mit FS gezockt habe, immer wieder FS gegenüber starren 144 Hz vorziehen. Deine Range reicht dabei absolut aus, so dass 70-120fps innerhalb der Range mMn eindeutig besser sind als z. B. 100-150fps bei 144hz.
 

Ruheliebhaber

Commander
Dabei seit
Feb. 2010
Beiträge
2.892
Ich persönlich finde den Leistungssprung von Deiner GTX 980 Ti zu wenig, um den Kauf einer Vega 64 oder einer RTX 2080 zu rechtfertigen.

Egal ob G- oder Freesync, ich finde beides persönlich nicht die Offenbarung, als die es immer hingestellt wird.

Was ich aber sofort gemerkt und vorher so nicht gedacht habe, war der Wechsel von einem 60 auf einen 100 Hz Monitor. Selbst wenn man mit VSync @ 60 fps spielt, ist der Bildaufbau viel flüssiger.
So einen spürbaren Unterschied hat weder G- noch Freesync ausgemacht.

Ich habe Freesync (RX 470 @ 60 Hz Freesync-Monitor) und G-Sync (GTX 1080 @ 60 Hz G-Sync-Monitor) ausprobiert.

Nach der 2. Graphikkarte und dem 3. Monitor bin ich jetzt mit nvidia Fast Sync @ 75 fps Limit @ 100 Hz Monitor total zufrieden.
Ich versuche die Graphik immer so einzustellen, dass es kaum Ausreißer nach unten gibt.
 

JJJT

Lt. Commander
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
1.081
Ist wie bereits gesagt eine individuelle Entscheidung.

Ich habe für mich festgestellt, dass freesync mir ein besseres Spieleerlebnis gibt als höhere FPS.

Mein Monitor hat 75 Hz bei 1440p
 

Alne24300790

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
50
Wenn man die Möglichkeit hat freesync zu nutzen würde ich das tun, schwankende fps werden bestmöglich an die hz angepasst.

Ansonsten mit vsync arbeite geht auch. Erhöht aber das inputlag ( korrigiert mich wenn ich falsch liege)

Oder Monitor auf 60hz stellen und graka Frame Limit auf 60fps. Dadurch hätte man unter Umständen weniger fps als möglich und bei framedrops wieder tearing. ( oder man stellt die quali so das man min 60fps hat )

Also es gibt viele Möglichkeiten musst halt mal probieren.

Mein Acer hat auch 48-144 hz und lässt sich auf 32-144hz betreiben.

Ich für mich will freesync nicht mehr vermissen wollen
 

DeadEternity

Commander
Dabei seit
Aug. 2008
Beiträge
2.742
Genau, auf V-Sync sollte man verzichten, denn V-Sync erhöht das Inputlag und V-Sync läuft nur bei 60Hz, was absolut sinnbefreit ist bei ner RTX 2080.
Freesync und G-Sync reduzieren das Inputlag hingegen. Ich persönlich nutze eine Vega56 mit einem 144Hz Full HD Freesync Monitor, da ich meistens zwischen 120 und 150 FPS liege, würde es eigentlich auch ein 144Hz Monitor ohne Sync tun. Trotzdem möchte ich Fressync nicht mehr missen.
Davor hatte ich aber eine RX470 und da war Freesync sehr hilfreich bei 60-90 FPS je nach Spiel.

Die Vega64 wäre im Vergleich zur RTX 2080 eher ein Downgrade, würde ich jetzt nicht machen, zu mal der Preis für die Karte echt gut war. Ich würde den 144Hz Monitor mal ne Weile testen damit und wenns passt, das Ganze so weiter fahren. Vielleicht wird in der fernen Zukunft wieder eine AMD Karte mit Freesync angeschafft.
Das Geld für nen G-Sync Monitor würde ich mir sparen, bei 144Hz, was die RTX 2080 definitiv locker packt, macht das eh keinen großen Unterschied. Und wenn man wieder auf AMD wechselt, kann man den Freesync Monitor weiter benutzen im Gegensatz zu nem G-Sync Monitor, bei dem man in dieser individuellen Situation nur Geld verbrannt hätte.
 

puccinator

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
137
Auch zu bedenken ist, dass du atm ca. 150€ min. gespart hast.

Solltest du deinen alten Monitor verkaufen und ggf. nochmal 100-200€ bekommen, wärst du auch nur "150€-200€" von einem 24 Zoll Gsync Monitor entfernt.

Alternativ wäre nur die 980TI behalten und ggf. auf die nächste ATI Generation zu hoffen, da sonst der Leistungssprung für mich persönlich zu gering wäre :)
 

Feligs

Lt. Commander
Dabei seit
Apr. 2013
Beiträge
1.701
Ich verstehe erstens nicht, warum du überhaupt eine neue Graka willst. Die GTX 980 Ti ist noch abolut ausreichend. Mehrere Jahre. Für mich rausgeschmissenes Geld. Zusätzlich ist es mir unbegreiflich, dass du dann obwohl du anscheinend nur Nvidia Karten willst, dir einen Free Sync Monitor gekauft hast ? :confused_alt::confused_alt:
Ich würde dir raten, die Graka wieder zurückzuschicken oder teuerer zu verkaufen. Wenn möglich auch den Monitor umtauschen (wenn das noch möglich ist) und von dem Geld+300€ einen 2k IPS Gsync 144Hz Monitor kaufen, das ist gerade im Gaming Bereich das Maß aller Dinge und passt auch perfekt zu deiner Graka. Und dann in 2-3 Jahren kannst du über einen Graka-Wechsel nachdenken.
 
Zuletzt bearbeitet:

puccinator

Ensign
Dabei seit
Okt. 2017
Beiträge
137
Ich denke nicht alle Kaufentscheidungen müssen komplett rational getroffen werden.

Evtl. hat er Spaß an neuer Technik und möchte sich bzw. seinem Hobby einfach etwas Gutes tun und was neues kaufen.

Kenne ich selber gut genug von mir...

Rational gesehen wirst du wahrscheinlich recht haben.
 

AYAlf

Commander
Dabei seit
Apr. 2005
Beiträge
2.436
Hätte ich niemals gemacht. Entweder den Monitor verkaufen oder die nVidia Karte zurück geben und eine Vega holen.
Ich kann nicht verstehen wie man auf DAS FEATURE verzichten kann?

Wünsche dir aber viel Spaß mit deiner RTX 2080.

@Feligs
Die GTX 980Ti ist viel zu lahm für WQHD 144Hz!
 

Nexorce

Cadet 1st Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Dez. 2018
Beiträge
8
Genau, auf V-Sync sollte man verzichten, denn V-Sync erhöht das Inputlag und V-Sync läuft nur bei 60Hz, was absolut sinnbefreit ist bei ner RTX 2080.
Freesync und G-Sync reduzieren das Inputlag hingegen. Ich persönlich nutze eine Vega56 mit einem 144Hz Full HD Freesync Monitor, da ich meistens zwischen 120 und 150 FPS liege, würde es eigentlich auch ein 144Hz Monitor ohne Sync tun. Trotzdem möchte ich Fressync nicht mehr missen.
Davor hatte ich aber eine RX470 und da war Freesync sehr hilfreich bei 60-90 FPS je nach Spiel.

Die Vega64 wäre im Vergleich zur RTX 2080 eher ein Downgrade, würde ich jetzt nicht machen, zu mal der Preis für die Karte echt gut war. Ich würde den 144Hz Monitor mal ne Weile testen damit und wenns passt, das Ganze so weiter fahren. Vielleicht wird in der fernen Zukunft wieder eine AMD Karte mit Freesync angeschafft.
Das Geld für nen G-Sync Monitor würde ich mir sparen, bei 144Hz, was die RTX 2080 definitiv locker packt, macht das eh keinen großen Unterschied. Und wenn man wieder auf AMD wechselt, kann man den Freesync Monitor weiter benutzen im Gegensatz zu nem G-Sync Monitor, bei dem man in dieser individuellen Situation nur Geld verbrannt hätte.
Genau das habe ich jetzt auch vor :) Hatte noch kurz überlegt, ob ich mir ne Vega 64 noch bestelle, um diese zu "testen" wegen FreeSync, aber bei der Leistung der RTX 2080 sollte ich diese eher behalten und ggf. die Navi Karten beobachten.

Auch zu bedenken ist, dass du atm ca. 150€ min. gespart hast.

Solltest du deinen alten Monitor verkaufen und ggf. nochmal 100-200€ bekommen, wärst du auch nur "150€-200€" von einem 24 Zoll Gsync Monitor entfernt.

Alternativ wäre nur die 980TI behalten und ggf. auf die nächste ATI Generation zu hoffen, da sonst der Leistungssprung für mich persönlich zu gering wäre :)
Ja der Preis ist wirklich gut, war auch innerhalb von ca. 15 Minuten ausverkauft (MM und Saturn) :) Mein "Problem" mit den 2x 27 Zoll Monitoren (MSI MAG27CQ): die sind erst 4 Wochen alt und mit denen bin ich sehr zufrieden, haben mich insgesamt "nur" knapp 600€ gekostet. Ich kann hiermit somit gleichzeitig mir einen Stream anschauen und spielen (PC/Konsole), diese Kombination/Möglichkeit möchte ich nicht mehr missen. Bei dem Kauf der Monitore bin ich halt davon ausgegangen, dass ich dann bald mir eine Vega 64 hole und nicht mit einem RTX 2080 für 610€ gerechnet :daumen:
Ergänzung ()

Nach dem Wechsel von FullHD 60Hz auf WQHD 144Hz habe ich gemerkt, dass die GTX 980 Ti in den aktuellsten Spielen nicht ganz ausreicht.

Ich werde die RTX 2080 mit meinen Monitoren ausprobieren und wahrscheinlich auch behalten. Zukünftig kann ich immer noch auf einen G-Sync Monitor wechseln. Oder auf eine Navi Karte, sobald diese veröffentlicht sind und vom P/L Verhältnis passen.

Vielen Dank für euer Feedback, Leute! :)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top