2080Ti. Asus Dual (OC) oder Zotac Triple Fan?

GrovyGanxta

Lt. Commander
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.745
Hey's

Nächste woche würde ich mich zwischen diesen drei Karten entscheiden wollen.

1. Asus Dual OC
2. Asus Dual Advanced
3. Zotac Triple Fan

Welche wäre jetzt am besten für mein System?
Ich fahre auf 4k, also 60Hz.

Netzteil könnte etwas unterdemensioniert sein, aber sollte es eigentlich packen.
Jedenfalls laut der Website von BeQuiet.

Die Dual Advanced soll angeblich getestet sein über stunden.
Könnte evtl mit höherem Takt laufen wie die OC?

Und dann is die etwas schwächere Triple Fan, aber evtl leiser.
Andere Marken kommen nicht infrage. Hat der Händler nich außer Gainward noch, die is aber zu schwach.

Grüße :)
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.642
Weniger, aber dafür größere Lüfter sollten leiser sein, generell würde ich bei den Big Chips auf mind. 2,5Slot Kühlkörper setzen.
 

Willi-Fi

Captain
Dabei seit
Mai 2011
Beiträge
3.359
Die drei Modelle sind 2080 Ti der zweiten Klasse, also Referenzdesign mit einfachstem Kühler. Da spielt es bei den Anforderungen keine Rolle was man kauft.
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.850
Die Zotac hat von den drei genannten das potenteste Kühlsystem, empfehlen würde ich aber eher eine EVGA.

Wenn’s eines der Modelle um 1.250,— Euro sein soll, gefällt mir persönlich die Gainward GeForce RTX 2080 Ti Phoenix GS ganz gut, welche ich vor kurzem bei einem Freund in Aktion gesehen habe.

Liebe Grüße
Sven
 

proud2b

Commodore
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
4.976
Darf man fragen, warum die MSI - Trio X nicht in deiner Auswahl steht?

Soll die beste sein.
 

Lübke82

Lt. Commander
Dabei seit
Dez. 2007
Beiträge
1.439
Hab die Zotac. Bin sehr zufrieden, aber sie ist nicht besonders leise. Packt dafür aber auch mit Übertaktung noch gut die Temperaturen.
 

Suteki

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2016
Beiträge
439
Die Zotac 2080 TI AMP hat keinen Zero Fan Modus und der Lüfter lässt sich nicht unter 1300rpm (wenn ich mich nicht irre, oder Lübke82?) regeln. Das nur als Info :).
 

GrovyGanxta

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.745
ich würde mal davon ausgehen dass die Zotac den stärkeren kühler hat.


inwiefern "zu schwach"? machst du deine kaufentscheidung etwa von ein paar MHz mehr auf dem papier abhängig?
Nein das tue ich nicht. Lautstärke tut schon was zur sache. Hab ich auch oben gesagt.

Darf man fragen, warum die MSI - Trio X nicht in deiner Auswahl steht?

Soll die beste sein.
Weil der Händler keine MSI hat.. :/

Arlt.com is halt meine Anlaufestelle. Die auswahl is dort bescheiden.
Aber mehr wie 1399,- will ich auch nich ausgeben.
Dort habe ich aber die möglichkeit finanziell besser hinzubekommen da ich die Karte auch wieder mehr wie 2 Jahre behalten möchte.
Darüber möchte ich aber keine Kommentare oder so hören.

Will nur wissen welche davon die bessere Karte ist.
Das diese Karten aber zweite Klasse sein soll, verstehe ich jetzt nicht.
Die Phoenix mit dem einen Lüfter sieht sehr schick aus. Ein RGB streifen hat diese auch, aber anscheinend sogar langsamer wie die FE? Lauter.. heißer..
 

SV3N

Redakteur
Teammitglied
Dabei seit
Juni 2007
Beiträge
10.850
Darf man fragen, warum die MSI - Trio X nicht in deiner Auswahl steht?

Soll die beste sein.
Habe ich auch gehört [und auch den PCGH Printed Test hier, den die X Trio gewonnen hat], aber die Ute ja schon im Bereich von 1.400,— Euro+ und da würde ich [auf Grund eigener Erfahrungen] lieber zu EVGA greifen.

Ganz vorne auf der Poleposition (1.400,— bis 1.600,— Euro) tun sich die Top Karten allesamt nicht viel und besitzen mächtige Kühllösungen.

Da sollte man meiner Meinung nach zu dem Hersteller greifen in den man das meiste Vertrauen hat, was bei mir EVGA ist.

Liebe Grüße
Sven
Ergänzung ()

1. Asus Dual OC
2. Asus Dual Advanced
3. Zotac Triple Fan
Keine der drei Karten bekommt von mir eine echte Empfehlung [weil es zahlreiche bessere Karten in der Kategorie gibt.]

Wenn’s eine der drei sein muss [wie du sagst], dann die Zotac Tripple Fan.

Liebe Grüße
Sven
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.833
Der Kühler des Asus Dual OC Modells sieht aus wie der meiner Asus Dual OC RX 480. Absolut billig, sowas gehört verboten, Finger weg!
 

Naesh

Captain
Dabei seit
Jan. 2011
Beiträge
3.944
Alle 3 Karten sind Käse. da würde ich lieber paar € mehr investieren.
 

Anoubis

Rear Admiral
Dabei seit
März 2010
Beiträge
5.833
Vielleicht kann dein Händler auf Anfrage ja auch weitere Modelle anbieten. Ich würde einfach mal nachfragen. Bei so einer teuren Karte würde ich mir kein Modell mit Billigkühler kaufen. Da wären es mir die 50-100€ zusätzlich auch noch wert.
 

verbaliBerlin

Lieutenant
Dabei seit
Nov. 2017
Beiträge
884
eine Gainward würde ich nur kaufen wenn du den Händler kennst und vertraust.. Denn auf den bist du in einem Garantiefall angewiesen. Gainward bietet keine Garantie gegenüber Endkunden an.
 

GrovyGanxta

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.745
Bin bisschen überrascht das die mehrheit meint das diese über 1000€ karten scheisse sind von der kühlung her ..
Verunsichert mich nun etwas..

What about this one?
Inno3D GeForce RTX 2080 Ti Gaming OC X3

Das wäre die letzte die da umherfährt.
Ich kenne diese Marke aber nicht.

Die unteren zwei Zotacs sind mir zu teuer.
 

Anhänge

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.642
Von dem Screenshot her würde ich dir die Phoenix empfehlen, Gainward/Palit hatten für Pascal die besten Kühler ist sogar günstiger und steckt die anderen Weg.
 

fireblade_xx

Commodore
Dabei seit
Okt. 2007
Beiträge
4.824
Würde ich auch sagen - allerdings ist das ein Kompromiss. Die günstigeren Modelle sparen eben am Kühler, vor allem am Material.

Muss es denn unbedingt eine Ti sein? Der Aufpreis zur 2080 ist schon recht knackig und der 6600K wird auch mit der non Ti schon gut beschäftigt sein.

edit: Für 899€ gibt es die Trio 2080 bei Arlt. Der Aufpreis hält sich damit sogar in Grenzen... Klar bei 4K bekommst auch die Ti locker klein, aber der Aufpreis ist für die Mehrleistung trotzdem happig. Auch wenn ich 11GB VRAM bei 4k lieber sehe :D
 

Zitterrochen

Captain
Dabei seit
März 2011
Beiträge
3.642
Bei der Gainward 1.3k und der Zotac 1.6k, ist ja der gleiche Kühler drauf,
den Aufpreis gibt’s für Werk OC der sich meiner Meinung nach nicht lohnt, in 30min haste die auch selber übertaktet, oder einfach per OC Scanner das ist keine 50€ Aufpreis wert.
Zotac hat zwar jedes Jahr die Benchmark schnellsten Karten, aber erkauft dies mit Lautstärke und mehr Verbrauch.

Und überspitzt gesagt fährt dann dein 6600k schon mit Handbremse wäre da bei fireblade.
 
Zuletzt bearbeitet:

GrovyGanxta

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
März 2008
Beiträge
1.745
Es sollte schon eine Ti sein.
Der 6600k wird eventuell der 3. Ryzen Generation weichen.
Deswegen würd ich nun bei der GPU erstmal hinfassen weil der 6600k im moment ja noch sein Teil sehr gut tut.
Bis 60FPS kriegt der auch sauber hin.
Competition Games mache ich sowieso nicht.

Hmmm .. mit meiner Gainward GTX960 hatte ich damals keine probleme.
Meine jetzige Asus Dual OC GTX 1070 fährt im Idle leise, aber auf last is das Teil echt am schreien.
Für 60hz 1080p war die wohl besser gedacht als für 4k... xD da war die echt leise!
 
Top