News 21,5“-Multitouch-Monitor mit WLED-Beleuchtung

Parwez

Admiral
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
7.471
AOC hat einen neuen 21,5-Zoll-Multitouch-Monitor mit Full-HD-Auflösung (1.920 x 1.080 Bildpunkte) und weißer LED-Hintergrundbeleuchtung vorgestellt. Mit den seitlich positionierten Standfüßen möchte das Unternehmen vor allem Notebookbesitzer ansprechen, die das Gerät so platzsparend unter dem Monitor platzieren könnten.

Zur News: 21,5“-Multitouch-Monitor mit WLED-Beleuchtung
 

madcop

Cadet 4th Year
Dabei seit
Feb. 2005
Beiträge
89
Ach herrje, das sieht ja aus, als würde der Monitor gleich loslaufen. Noch zwei Arme rechts und links an den Rahmen kleben und wir haben das Monitor-Männchen gebastelt :)

Optisch nicht wirklich meine Sache, aber die Technik könnte durchaus überzeugen.
 

killerpixel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Feb. 2007
Beiträge
395
Wieso denn? Was kann DVI, was HDMI nich kann? ;)
 

schrotti12

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Juli 2004
Beiträge
314
Seh ich auch so... Lieber HDMI, wie DVI:
+ kleinere Stecker
+ dünnere Kabel
+ Audio-Übertragung
+ Adaptierbar
+ bei Notebooks weiter verbreitet

Und halt VGA, weils als Überbleibsel noch dazu gehört...
 

r0bsn

Lieutenant
Dabei seit
Sep. 2006
Beiträge
823
vga ist doch auch bei netbooks standard. ganz drauf verzichten wär also auch suboptimal. touch bei standgerätwn halte ich allerdings für Unsinn. die armen Arme ;)
 

gugus999

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
216
Noch ne Verständnisfrage: Auf was bezieht sich das "W" in der Bezeichnung "WLED"?

Bedeutet das weiss oder wide?
 

Weltenspinner

Inkubus-Support
Dabei seit
März 2009
Beiträge
4.967
White heißt das. :D
 

haso68

Cadet 4th Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
65
@gugus999

an das hab ich auch gleich gedacht??

für den preis von 120€ wär das ok glaub?? oder
 

Adiak

Cadet 3rd Year
Dabei seit
Nov. 2008
Beiträge
49
W steht für white..Wled beschreibt , das die Hintergrundbeleuchtung mit weißen led arbeitet
 

noplan724

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2009
Beiträge
446
Gute Idee mit dem Notebook darunter, nur kann man bei 80% der aktuell erhältlichen Notebooks das Display dank dahinter liegenden Scharnieren nicht mehr so weit öffnen.
Das abgebildete Samsung R710 ist ja nun schon etwas älter.
 

Damien White

Vice Admiral
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
6.466
Wenn der nur ~300€ kosten würde wäres eigentlich ein recht geniales Teil. Beine absägen, in die Tischplatte einsetzen und so bequem vom Sofa aus alles steuern. ^^"
 

gugus999

Ensign
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
216
Danke für die Antworten. Scheint wohl so ein Notebook-Display zu sein. Ich befürchte, dass dieses Display auch als Spiegel gebraucht werden kann.

@Damien White: Nette Vorstellung.
 

RakChtol

Cadet 4th Year
Dabei seit
Sep. 2007
Beiträge
83
@Damien White

hatte einen ähnlichen Gedanken, nur nicht in die Tischplatte einbauen sondern in ein Wandregal :cool_alt:
 

candy532

Ensign
Dabei seit
Feb. 2008
Beiträge
246
Wow ein Kontrast von 20.000.000:1 ...
Die Daten hören sich schon vielversprechend an. Jetzt ist nur noch die Frage, wie teuer das Geräte sein wird.
Ich bin gespannt.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
Ich will nicht undankbar erschienen, aber...
Wieder eine News mit Touch-Monitoren, bei der wichtige Informationen fehlen:
  • Welche Touchtechnologie kommt zum Einsatz? Optisch, kapazitiv?
  • Wieviele Finger unterstütz das Ding gleichzeitig? (sind nämlich manchmal nur 2, was Multitouch als Bezeichnung nicht verdient)
  • außerdem: Glare?

Mit einem Wallmount ohne die untere silberne "Leiste" isser sicher schick...
Oder in einem Stockbett, als Überkopfmontage. Toll zum filmschaun am Abend. Vorallem brauch man dann keine Maus mehr. Was bei kabellosen aber eh ziemlich egal ist.

Mein Wunsch wäre immernoch ein "kleiner", portabler 13-15 Zöller (720p) mit Wireless VGA oder sowas in die Richtung und Akku -und einem ausklappbare Standfuß. Das wäre echt geil. Wie ein Tablet-PC nur mit vieeeel mehr Power!

MfG, Thomas
 
G

Geforce_92

Gast
Eigentlich ganz interessant, aber für mich eher unnötig. die anschlüsse sind doch ok , dvi brauche ich nicht , mein notebook hat nur vga und hdmi , das netbook meiner schwester sogar nur vga glaube ich. Wenn der Preis stimmt wäre es allerdings schon ganz interessant.
 

HighTech-Freak

Commodore
Dabei seit
Juli 2005
Beiträge
4.861
RGB-LED liefert angeblich sattere Farben...
 
Anzeige
Top