3 R9 290 MSI Gaming mit 1000 Watt Netzteil ausreichend?

Jackwell

Lieutenant
Registriert
Juni 2004
Beiträge
759
Will mir die R9 290 von MSI holen, laut Erfahrungsberichten nicht so extreme lange Karte und sehr gute Kühlleistung, soll für Gaming Rechner sein ;)

Meint ihr dass nen Corsair RM 1000 da ausreicht ? CPU ist nen i5 4670k @ 4GHZ
 
hab nen Mining RIG mit 4 R9 290 laufen in nem kühlen Raum, Möglich :) aber sehr warm :) 85C heißeste GPU
 
Faker2004 schrieb:
hab nen Mining RIG mit 4 R9 290 laufen in nem kühlen Raum, Möglich :) aber sehr warm :) 85C heißeste GPU

Und warum fragst du hier nach den NT wenn du schon ein Quad CF am laufen hast? Versteh ich nicht.
 
weil da nen 1500 ENermax drinnen ist und ich nicht sicher bin ob das Corsair RM 1000 3 290 gebacken kriegst. doch es läuft seit 2 Tagen ohne Probleme. geh ich -20mV auf allen 4 Karten und schraube Takt auf 920 ist Temp um die 77C...sehe da kein Problem...zur Not kommt nen dicker Ventilator davor und gut ist...solange Raumtemp und Airflow iO ist, geht das.
 
Denke dass das reichen sollte. Im Zweifel hängst du halt mal ein Strommessgerät an die Steckdose um einen Anhalt zu bekommen (Steckdosenaufnahme =/= abgegebene Leistung!)
Aber wozu die CPU übertakten? Die wird bei Scrypt-Mining afaik so gut wie gar nicht genutzt (außer du willst das allerletzte Hash rausbekommen).
 
Wenn du die R9 290 auf 1100MHz übertaktest, dann verbraucht sie erfahrungsgemäß so um die 300W ohne Spannungserhöhung.
Im normalen Betrieb (1000MHz) verbraucht sie laut GPU-Z so um die 230W.
Ich würde sagen, dass das NT auf jeden Fall reicht, solange du die Karten nicht übertaktest.
Für das Vorhaben würde ich aber eher zum Referenzdesign greifen, das vielleicht lauter läuft aber die einzelnen Karten dürften dann auch kühler laufen, da die warme Luft direkt aus dem Gehäuse rausgeblasen wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
garbel schrieb:
Es gibt doch an allen Ecken und Enden Netzteilrechner, befrag doch die mal.
Zeig mir einen!

@TE, das Corsair wird das schon stemmen. Allerdings frag ich mich warum du nicht gleich 1500W nimmst. Die paar Mark mehr machen den Bock ja auch nicht mehr Fett.
 
Zuletzt bearbeitet:
Enfach mal in den R9 290 OC Thread reinschauen.

Ich würde zum Spielen außerdem eher ne größere CPU für 3 R9 290 nehmen.
Der i5 wird sicherlich sehr oft limitieren, auch wenn du übertaktet hast.
Am Geld scheint es dir ja nicht zu fehlen.
Also mindestens einen i7-4770k oder besser noch einen i7-4930k!
 
Zuletzt bearbeitet:
Er will damit minen. Thread nicht gelesen?

Wird auf jeden Fall eng werden. Das Teil hat nen Single Rail, sicherheitstechnisch ne katastrope, aber gut weil du dann keine Bruchrechnung brauchst.
http://rumorscity.com/2013/12/03/li...-290-and-r9-290x-sweet-spot-for-1000khashsec/
Sagt 330W. Wird sehr eng. Würde an deiner Stelle mal nach nem Ersatz schauen. Musst dein NT ja nicht verschenken, evt. findest du ja jemanden der Watt "abrüsten" will und verhandelst über eine Zuzahlung.
 
Oh, man das ist aber auch schon wieder spät ^^.

Jop dann würd ich auch nen E3@8Threads oder i7 einbauen.
 
neee und selbst wenn ich damit mal Testweise Mine, takte ich immer runter und undervolte :) ja das stimmt bei meinem 4RIG SYSTEM MUSS ICH defintiv das REFRENZ SYSTEM NEHMEN, nen Sapphire Tri X Gespann würde sich selbst zerfeuern durch die Abwärme, da sie eben nicht hinten rausgeblasen wird....

AMD müsste mal nen geiles Kühlsystem wie NV hinbekommen, das wäre was :)
 
hab ich mir auch immer gedacht, aber ich bin z.B. gezwungen elektrisch zu heizen, da kann ich über nacht auch gleich den rechner mitheizen lassen ;) da ist dann selbst mit meiner lahmen 7850 jedes bisschen minen so gesehen purer gewinn. aber da bin ich eher die ausnahme als die regel, so miese elektroheizungen sind ja zum glück fast ausgestorben.
 
Meine Erfragungen,wenn ich meine R9 290 MSI Gaming 4G auf 1180 und 1450 laufen lasen will dann schaltet sich mein NT ab, habe noch ein be quit STRAIGHT POWERE8 CM 580Watt das für den normalbetrieb auch ausreicht für OC muss ein neues Netzteil her aber abwelches ?
 
Zuletzt bearbeitet:
Zurück
Oben