3D Drucker Infos + Beratung

Sashalala

Lt. Commander
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.884
Hi,
ich spiele schon länger mit dem Gedanken mir einen 3D Drucker zu kaufen.
Ich finde die ganze Geschichte einfach spannend und genial.
Lese seit Monaten auch immer wieder interessante Dinge.
Jedoch gibts ja einige 3D Drucker, mein Favorit wäre der Ultimaker 2+...
Aber was ich bisher nirgends rausgefunden habe ist wie man sämtliche 3D Modelle zeichnet!
Also mit welchem Programm und wie genau das funktioniert!
Das würde ich vorher erst mal gerne kennenlernen bevor ich soetwas kaufe...

Hat da vielleicht jemand Erfahrung?

Grüße
 

Allan Sche Sar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.758
Da gibt es verschiedene Programme auf den Markt.
In der Richtung der Konstruktion sind dies zum Beispiel AutoCAD oder Catia. Für die Konstruktion verwendet man 2D Skizze und trägt diese beispielsweise in eine weitere Richtung aus.

Das Programm welches du verwendet solltest, müsste sich da nach deinen Anwendungsbeispiel richten. Ich halte die Anschaffung eines 3D Druckers aber eher fraglich, wenn du noch gar nichts mit CAD Programmen am Hut hast.
Was willst du dann Drucken? Oder lohnt die Anschaffung wirklich? Immerhin kann man im Netz einige Anbieter finden, die die Step Datei für einen Drucken.
 

Sashalala

Lt. Commander
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Juli 2010
Beiträge
1.884
Mit Catia V5 hab ich in meiner Ausbildung bereits einige Monate gearbeitet...
Erfahrung mit solchen Programmen ist auf jeden Fall da, nur weiß ich nicht 100% ob jedes CAD auch mit den Druckern kompatibel ist, sprich das richtige Format ausgibt.

Ich will den 3D Drucker nur für private Zwecke nutzen, mir fallen dauernd so viele Dinge ein die es einfach so nicht zu kaufen gibt, ich aber realisieren könnte!

Zumal haben wir auf der Arbeit einen Scanarm, mit dem ich dann Sachen einscannen lassen und bearbeiten könnte!

Die Frage ist wie teuer es ist sich das Drucken zu lassen, bisher hatte ich davon noch nichts gehört...
Haste mal einen Link zu solch einem Hersteller?
So könnte ich natürlich erstmal mein Gedächtnis bzgl CAD auf die Sprünge helfen und erstmal konstruieren und drucken lassen bevor ich mir selber einen kaufe...
Das ist natürlich eine gute Idee!
 

seyfhor

Commander
Dabei seit
Aug. 2004
Beiträge
2.430
http://praxistipps.chip.de/3d-drucken-lassen-preise-und-anbieter-um-vergleich_36224

Berechnet wird wohl generell nach Rauminhalt des Verdruckten Plastiks. Kann man das vorher im CAD Programm ausrechnen lassen?

Für den Heimanwender ist 3D Druck sicher nicht nicht sooo ausgereift. Gut, dein Favorit kostet ja über 2000,- EUR und sieht schon besser aus als diese 500 EUR Teile, aber nur um für Privat mal eben einen Türgriff zu drucken wär mir beides noch zu teuer. Es kommen ja auch beim eigenen Drucker immer noch die Druckkosten dazu. Hast Du dich da schon schlau gemacht?
 
Zuletzt bearbeitet:

Allan Sche Sar

Lt. Commander
Dabei seit
Jan. 2004
Beiträge
1.758
Anbieter gibt es die verschiedensten am Markt. Alle kosten in etwa ähnlich und haben auch ähnliche Lieferzeiten.
Die Preise berechnen sich meist nach dem verbrauchten Material. Je größer die Bauraum wird, desto teuer ist aber die Grundeinrichtung der Maschine.

Such einfach im Netz dir einen Anbieter aus, der die zusagt. Dann weißt du auch, welche Formate benötigt werden. Am häufigsten werden STL Dateien "verlangt". Ob dies deine Catia Version exportieren kann (sofern du noch eine hast), hängt von deiner Lizenz ab.
 
Anzeige
Top