3D im Kino ohne Kopfschmerzen => 3D Vision ohne Kopfschmerzen?

Cey123

Lieutenant
Dabei seit
Mai 2010
Beiträge
833
Huhu!

Ich glaube der Titel verrät meine Frage schon ganz gut ;) Wenn ich im Kino mit 3D keinerlei Probleme mit Kopfschmerzen habe und mir das auch am PC mit Anaglyphenbrille keine Probleme bereitet, kann ich dann davon ausgehen, dass mir die Shutterbrille von Nvidia auch keine bereitet?

Oder hat irgendeiner ne Idee, wo man sowas mal austesten könnte?

Vielen Dank!
 

Schaffe89

Banned
Dabei seit
Sep. 2008
Beiträge
7.933
Shutterbrillen arbeiten ja anders als die Brillen im kino.
Imho musste es wohl selbst testen.
Ich war dieses Jahr auf der Cebit und durfte kurz eine Shutterbrille aufsetzen und mir das angucken.
Hatte zumindest keinerlei Schmerzen/Probleme etc..
 

MaverickM

20k Fleet Admiral
Dabei seit
Juni 2001
Beiträge
21.088
Mir bereiten sogar Anaglyphbrillen Kopfschmerzen, oder belasten die Augen zumindest sehr stark.

An deiner Stelle würde ich mir jemanden suchen, der so ein System besitzt oder in den Media Markt gehen und dort erstmal antesten.
 

enteon

Commander
Dabei seit
Apr. 2009
Beiträge
2.092
allgemein gilt jedenfalls, dass kopfschmerzen und sonstiges mit aktuell möglichen techniken niemals komplett beseitigt werden können. wenngleich vielleicht für den großteil der leute. das liegt ganz einfach daran, dass dieses "3D-sehen" gar keines ist. es ist unnatürlich und somit eine belastung für den körper, die mit zukünftig längeren nutzungszeiten noch deutlicher zu spüren sein wird.
 
Top