4k gaming desktop - 4 setups - abstimmung: welches würdet ihr wählen?

welches der 4 setups würdet ihr wählen?

  • a amd teurer

    Stimmen: 9 50,0%
  • b amd günstig

    Stimmen: 5 27,8%
  • c intel teurer

    Stimmen: 4 22,2%
  • d intel günstig

    Stimmen: 2 11,1%

  • Teilnehmer
    18
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Technomade

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
22
1. Was ist der Verwendungszweck?

4k gaming, photoshop, illustrator

1.1 Falls Spiele: Welche Spiele genau? Welche Auflösung? Hohe/mittlere/niedrige Qualität? Wie viele FPS?

thw witcher 3, 4k, ultra, 60fps

1.2 Falls Bild-/Musik-/Videobearbeitung oder CAD: Als Hobby oder bist du Profi? Welche Software wirst du nutzen?

hobby, illustrator, photoshop

1.3 Hast du besondere Anforderungen oder Wünsche (Overclocking, ein besonders leiser PC, …)?

silent, tendenziell eher strom sparend, da ich oft im wohnmobil unterwegs bin und dort nur begrenzt strom von einer solaranlage habe. im wohnmobil wird eher wenig gespielt, aber zb filme geschaut. daher tendiere ich zum stromsparen zum i7 8700 auf grund der TDP von nur 65W und im wohnmobil würde ich die graka deaktivieren und die igpu verwenden.

der das 8700 hat ca 10W weniger verbrauch im idle als das 2700x system, durch das deaktiveiren der graka ist wohl nocheinmal ca 10W ersparniss drinn. 40w im idle vs 60W ist doch eingewaltiger unterschied.

1.4 Wieviele und welche Monitore möchtest du nutzen? Anzahl, Modell, Auflösung, Bildwiederholfrequenz (Hertz)? Wird FreeSync (AMD) oder G-Sync (Nvidia) unterstützt?

4k benq 32" 60hz vorhanden

2. Ist noch ein alter PC vorhanden?
  • Prozessor (CPU):
  • Arbeitsspeicher (RAM):
  • Mainboard:
  • Netzteil:
  • Gehäuse:
  • Grafikkarte:
  • HDD / SSD: 970evo 500gb

3. Wie viel Geld bist du bereit auszugeben?

flexibel 1600-1900 exkl speicher.

4. In wie vielen Jahren möchtest du das System frühestens upgraden oder ersetzen müssen?

4-5jahre?

5. Wann soll gekauft werden?

jetzt oder nach weihnachten. fallen die preise nach weihnachten?

6. Möchtest du den PC selbst zusammenbauen oder zusammenbauen lassen?

selbst zusammenbauen

das sind die 4 von mir zusammengestellten systeme, jeweils ein günstigeres und ein teureres amd und intel system mit einer rtx2080

welches würdet ihr wählen, und warum?

das teurere amd setup:

AMD Ryzen 7 2700X
ASUS ROG Strix B450-E Gaming (achtung, es ist die neue b450-E version mit verstärkten spannungswandlern und wifi und nicht die ältere problematische b450-F version wo die spannungswandler sehr heiss werden dürften)
Kingston HyperX Predator DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18 (einer der wenigen QVL ram mit 3200 und eigentlich der einzig verfügbare)
ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 OC
be quiet! Pure Base 600 schwarz/orange, Glasfenster
be quiet! Straight Power 11 650W

Gesamtkosten 1704€
geizhals liste: https://geizhals.at/?cat=WL-1102611

das günstigere amd setup:

AMD Ryzen 7 2700X
MSI B450 Gaming Pro Carbon AC (wifi)
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000, CL16-18-18-38
MSI GeForce RTX 2080 Gaming X Trio, 8GB GDDR6
be quiet! Pure Base 600 schwarz/orange
be quiet! Straight Power 11 650W

Gesamtkosten 1585€
liste: https://geizhals.at/?cat=WL-1104323

das teurere intel i7 setup:

Intel Core i7-8700K
Scythe Mugen 5 PCGH-Edition
ASUS ROG Strix Z390-E Gaming (wifi)
G.Skill RipJaws V schwarz DIMM Kit 16GB, DDR4-3200, CL16-18-18-38
ASUS ROG Strix GeForce RTX 2080 OC, ROG-STRIX-RTX2080-O8G-GAMING
be quiet! Pure Base 600 schwarz/orange
be quiet! Straight Power 11 650W

gesamtkosten: 1950€
liste: https://geizhals.at/?cat=WL-1104317

das günstigere intel setup (niedrigster stromverbrauch):

Intel Core i7-8700
MSI Z370 PC Pro
TP-Link N300 Desktop, 2.4GHz WLAN
G.Skill Aegis DIMM Kit 16GB, DDR4-3000
MSI GeForce RTX 2080 Gaming X Trio
be quiet! Pure Base 600 schwarz/orange
be quiet! Straight Power 11 550W

gesamtkosten 1623€
liste: https://geizhals.at/?cat=WL-1104319

also zu auswahl steht:

a. das teurere amd setup: 1704€ - r7 2700x
b.
das günstigere amd setup: 1585€ - r7 2700x
c. das teurere intel i7 setup: 1950€ - i7 8700K
d. das günstigere intel setup 1623€ i7 - 8700 (niedrigster stromverbrauch)


was würdet ihr wählen und warum?
Ergänzung ()

ach ja, bitte zerreist mich nicht, ist mein erster build und ich bin noch unerfahren ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:

aodstorm

Lieutenant
Dabei seit
Okt. 2006
Beiträge
533
Ich würde wohl die „teure“ AMD Variante nehmen. Zum einen, da der Prozessor in 4K eh nie limitieren sollte (vorher Graka) zum anderen hat der Ryzen 2 Kerne mehr für 100 Euro weniger. AMD profitiert deutlich besser von schnellem RAM.

Laut CB Test sind es im IDLE gerade einmal 8w Unterschied. Lass dich von der TDP nicht beeinflussen. TDP=/ Verbrauch.

Ich sehe in deiner Konfiguration nirgends eine Festplatte
Edit: ok, jetzt sehe ich das mit der Festplatten
 

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.581
Dir fehlt evtl. ein CPU-Kühler.

tendenziell eher strom sparend, da ich oft im wohnmobil unterwegs bin und dort nur begrenzt strom von einer solaranlage
Ohne Kritik ausüben zu wollen: Ist das machbar? Ich sage mal Du spielst für eine Stunde, das sind zwischen 250 und 400 Watt bzw. 0,25 - 0,4 kWh. Was geben denn das Solarpanel und der Energiespeicher her?

XShocker22
 

Technomade

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
22
Ist das machbar? Ich sage mal Du spielst für eine Stunde, das sind zwischen 250 und 400 Watt bzw. 0,25 - 0,4 kWh. Was geben denn das Solarpanel und der Energiespeicher her?
im wohnmobil würde ich eher nicht so viel spielen, aber zb viel film schaun und und im web unterwegs sein.
dafür würde die igpu in einem i7 reichen und ich konnte die graka deaktivieren.

meine solaranlage hat insgesamt 700W modulleistung mit 3 grossen modulen, mein spannungswandler 1200watt dauerleistung sinus, und der batteriespeicher ist 7200Wh als 7,2kwh gross. (600Ah/12vol)

also die stromversogung im wohmobil ist schon leistungsfähig, der desktop würde so 60W bei einem r7 2700x im idle brauchen, oder so 40W bei einem i7 8700 mit deaktivierter graka und igpu. der 32" braucht 40watt. also so zwischen 80-100 watt liegz mein gesmtverbrauch. spioelen würde so auf 400ca kommen, selbst das würde eine zeit lang gehen. allerdings die batterien dann mit solar wieder voll zu bekommen ist eine andere sache ;-)
 

Wu134

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
364
Hallo,

um auf das Spielen im Wohnmobil zurückzukommen? Tower-Rechner plus 32"-Monitor? Da müsste ich ehrlich gestehen, da würde ich eher ein Gaming-Laptop in 17" nehmen.

Ansonsten solltest du für Witcher 3 in Ultra mit allem eher eine 2080 Ti nehmen. Schau auf Youtube einfach mal nach "Witcher 3 Ultra 4K". Da reicht dann prinizipiell das günstige AMD-Setup mit dem Update in der Grafik.

Gruß
 

Technomade

Cadet 2nd Year
Ersteller dieses Themas
Dabei seit
Nov. 2018
Beiträge
22
danke, bei dem i7 8700k hab ich wirklich den kühler auf er liste vergessen, das hab ich jetzt nachgetragen, der r7 2700x und der i7 8700 haben ja einen mehr oder weniger brauchbaren stock kühler dabei.
Ergänzung ()

Hallo,
um auf das Spielen im Wohnmobil zurückzukommen? Tower-Rechner plus 32"-Monitor? Da müsste ich ehrlich gestehen, da würde ich eher ein Gaming-Laptop in 17" nehmen.
Gruß
das wohmobil ist 10m lang und 12 tonnen schwer, ist ein umgebauter lkw. ;-)
da ist genug platz für eine 32"
ich habe auch einen 17" msi gs73 8rf mit 1070 max q getest, cpu ständig bei 95° und kostet 2250€
und einen 17" msi ge73 8rf mit einer 1070 getest um 1800€, die cpu tmep ist bei 80, allerdings ist das ding dann so laut dass es necht unangenehm ist, und der zieht auch 230W beim spielen.

also hab cih umgedacht und beschloseen um das geld baue ich mir lieber einen leisen bedeutent stärkeren desktop.

einen ultra dicke gt serie oder alienware laptop möchjte ich nicht, das ist kein laptop sondern ein hässlicher desktop mit bildschiem ;-) und den grössten teil des jahre bin ich eh zu hause mit netzstrom.

Hallo,
Ansonsten solltest du für Witcher 3 in Ultra mit allem eher eine 2080 Ti nehmen. Schau auf Youtube einfach mal nach "Witcher 3 Ultra 4K". Da reicht dann prinizipiell das günstige AMD-Setup mit dem Update in der Grafik.
Gruß
die 2080ti kostet einfach zu viel, das ist es mir nicht wert.

ich hab davor sogar den 4k 32" am laptop mit ner gtx 1070 hängen gehabt, selbst das war gut spielbar bei 45-50fps und hat gut ausgeschaut, also bei der rtx2080 mach ich mir keine sorgen. irgendwo auf high statt auf ultra ist schon ok.

ich denke mir dass bei den meisten tests auch bei 4k und absoluter graka limitierung mit dem 8700k meistens 5fps mehr drinnen waren als mit dem 2700x, da überlege ich ob das und die stromersparniss im womo und die igpu nicht den mehrpreis des 8700k wettmachen, oder die noch stromsparendere und billigere 8700 variante.
 
Zuletzt bearbeitet:

XShocker22

Commodore
Dabei seit
Jan. 2006
Beiträge
4.581
Oh mann...

ich wollte Dir gerade eine Alternative vorschlagen.....

Hätte Dein Notebook Thunderbolt gehabt, dann wäre es vielleicht möglich gewesen eine eGPU zu nutzen. Aber daraus wird nichts.

das wohmobil ist 10m lang und 12 tonnen schwer, ist ein umgebauter lkw. ;-)
Hast Du Bilder dazu? Interessiert mich schon. Kannst Die ja in einen Spoiler packen, damit das nicht zu Off-Topic wird. :p

XShocker22
 

IronAngel

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Sep. 2012
Beiträge
354
danke, bei dem i7 8700k hab ich wirklich den kühler auf er liste vergessen, das hab ich jetzt nachgetragen, der r7 2700x und der i7 8700 haben ja einen mehr oder weniger brauchbaren stock kühler dabei.
Ergänzung ()


ich denke mir dass bei den meisten tests auch bei 4k und absoluter graka limitierung mit dem 8700k meistens 5fps mehr drinnen waren als mit dem 2700x, da überlege ich ob das und die stromersparniss im womo und die igpu nicht den mehrpreis des 8700k wettmachen, oder die noch stromsparendere und billigere 8700 variante.
Soweit ich weiß ist beim i7 nur ein Schrott Kühler dabei, der macht alles nur Kühlt nicht gut. :) Die AMD CPU ist deutlich günstiger zu haben und mit dem Kühler kann man wenigstens etwas anfangen.

Wenn man im GPU Limit spielt, dann ist es voll kommen egal welche CPU verbaut ist. Das wird in 4k aufjedenfalls eintreffen. Da lieber auf Freesync oder Gsync setzen.

Mein komplettes AMD System verbraucht 44 Watt im Idle, also die 60 Watt können ja schon nicht stimmen.:) Mit einen Intel System wären es 35 Watt oder so. Fakt ist auch das die AMD unter Last etwas sparsamer agiert.

Wenn du eine Stromsparene CPU brauchst, dann kauf die Non X Versionen. Z.b r5 2600 oder r7 2700.
 

Wu134

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2017
Beiträge
364
Hallo,

Der Einwurf mit dem Laptop kam auch da her, das ein stationärer PC keine Erschütterungen mag. Bei einem bösen Schlagloch könnte dir der CPU-Kühler wegbrechen oder ähnliches passieren bei den vielen Transporten in das Wohnmobil und zurück. Der Intel bringt seinen Turbotakt nur bei guter Kühlung. Und gute Kühler sind groß und schwer.

Ansonsten sollte für 4K immernoch der Schwerpunkt bei der Grafikkarte liegen.

Gruß
 

Kapschi

Cadet 2nd Year
Dabei seit
Aug. 2009
Beiträge
30
guten Morgen !

würde das AMD Setup mit einem guten Kühler nehmen (zb. Noctua 15 AM4 oder ähnliches) und beim Prozessor einstweilen sparen, 1600x reicht voll . Nächstes Jahr ( nur noch ein paar Monate) kommt dan die 3000er Serie von AMD und die braucht 1. weniger Strom und 2. schlägt dann den 8700er mit Sicherheit in Preis und Leistung.
Vielleicht informierst du dich noch ein wenig darüber (Google) . --Ich warte auf alle fälle schon mit Spannung darauf !
 

AdoK

Moderator
Teammitglied
Dabei seit
Feb. 2004
Beiträge
53.248
Status
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Top