500 Gb oder 1000 ?

Niklas1812

Cadet 4th Year
Dabei seit
Jan. 2010
Beiträge
89
Hallo,

Mein Freund will sich einen neuen GamerPc kaufen nun hatt er eine Frage ...

Wen man z.b 100 Gb auf der Platte hatt ist der Pc dan Langsamer auf eine 500 Gb Festplatte als auf einer 1000er ? Und lohnt es sich dafür mehr Geld auszugeben ?

Gruß Niklas
 
D

Dragon-Yoshi

Gast
ist total banane wo die 100 GB drauf sind, beim gleichen model sind meist die größeren festplatten ein tick schneller in der zugriffszeit
 

Lekio

Commander
Dabei seit
Juni 2009
Beiträge
2.411
Also nein ist es nicht. Wenn ihm 500GB reichen soll er diese nehmen. Es könnte langsamer werden, wenn 480GB von 500 voll sind ;) Am besten nimmt er die Samsung F3 wenn es eine Systemfestplatte ist.
 

der dude

Lt. Junior Grade
Dabei seit
Jan. 2005
Beiträge
493
Das ist egal. Wenn er preislich das Geld hat, kann er das ruhig in eine 1000er investieren. Die Geschwindigkeit nimmt heutzutage eh nicht mehr so ab wie früher. Ich frag mich eh warum so viele Leute immernoch denken das eine volle Festplatte langsam ist. Ich mach oft andere Erfahrungen. Allerdings muss man unter Windows auch mal defragmentieren usw.
Wie will er das ganze machen? Eine Partition für Windows eine für Daten/ Installationen?
gruß vom dude
 
D

Dragon-Yoshi

Gast
nur Spiele ohne Betriebssystem? dann soll er eine normale 500 GB nehmen ca. 40 euro Seagate Barracuda 7200.12 oder WD Caviar Black/Blue oder Samsung F3
 

DragonHawk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
181
Ich kann immer nur den Tipp geben, falls man 500GB haben möchte, 2x250GB im Raid0 laufen lassen.
2 Festplatten sind im Raid0 schneller als eine mit derselben Größe.
(Angenommen alle Festplatten wären einzeln gleich schnell)
 
O

Onkelhitman

Gast
Dann zeig mir mal bitte wo die bei Spielen schneller sind.

Teste es doch mal bitte. Selbst bei 1 x 250GB vs 2 x 250GB wirst du 0 Unterschied feststellen außer in diversen Benchmarks.
Die Raid-0 Systematik ist ein Ammenmärchen, ich wünschte mir, CB würde jetzt nach einigen Jahren wieder mal einen Testbericht rausbringen und das Märchen zu Raid endlich mal begraben, ein für Alle mal.
 

DragonHawk

Ensign
Dabei seit
Feb. 2009
Beiträge
181
Hast du schon mal ein Raid0 System getestet?

Also ich merke ein deutlichen Unterschied.
- Windows ist schneller
- Spiele laden schneller

Ich sagte nicht dass die Spiele 30% oder 50% schneller sind deswegen.
Vielleicht um 0-5%... habe aber kein Benchmark getestet in Spielen.

Aber alleine den Vorteil unter Windows sowie die Ladezeitenverkürzung ist ein Argument für ein Raid.
 
O

Onkelhitman

Gast
"Hast du schon mal ein Raid0 System getestet?"

Hahaha, sagen wir mal so, ich teste gerade alle Raid-0 Stripe-Sizes und Zuordnungseinheiten in Windows 7. Das sind mal eben schlappe 48 Tests mit jeweils 2 Screenshots pro Test.

Und dazu mache ich noch Tests der einzelnen Platten. Windows selbst ist genau 0 sek. schneller geladen, braucht wegen dem Raid-Controller beim booten sogar noch länger. Programme wie Photoshop CS4 lassen sich in derselben Zeit öffnen, dasselbe bei Firefox.

Einzig die HDTune und Atto-Werte sind höher. Also Benchmarks. Im stinknormalen Gebrauch merkt man das aber überhaupt nicht. Und dafür dann 2 Platten, bei der dann eine ausfällt und alle Daten weg sind, riskieren würd ich nicht machen.

PS: "die Ladezeitenverkürzung"
Du hast keine Ladezeitenverkürzung. Durch das Raid werden deine Zugriffszeiten eher noch schlechter. Und Spiele bestehen nicht nur aus großen Dateien sondern meist aus unzähligen kleinen. Durch die schlechtere Zugriffszeit wird der "Startboost" wohl auf ca. 0% hinauslaufen, da die schlechtere Zugriffszeit und die erhöhten Datenraten sich kompensieren werden.

Aber geb mir mal ne Spiele-Demo als Testsetup vor. Gerne teste ich ein Spiel mit einer Einzelplatte, einem Raid-0, einem Raid-0 mit 3 und einem Raid-0 mit 4 Festplatten ob sie denn schneller laden oder nicht.
 
O

Onkelhitman

Gast
Demo, von den beiden Spielen? Woher? Ich kauf die jetzt nicht nur um nen Bench zu machen...
 
Top