500er Serie Probleme mit Direct X11 ?

yamyamyup

Lt. Junior Grade
Dabei seit
März 2011
Beiträge
281
Tag,
Ich bin aktuell etwas verunsichert.
Immer wieder lese ich von Problemen der 500er (Besonders die OC Varianten sollen betroffen sein) Serie mit Direct X11 Spielen. Bisher hat mich das wenig interessiert doch leider habe ich im neusten Deus Ex immer wieder Freezes die ich nur mit Strg+Alt+Entf lösen kann.
Nun las ich in einigen Foren Beiträgen dass dies davon kommen soll dass der Vcore bei der 500 Serie etwas zu niedrig sein soll und das durch anheben behoben werden kann. Einige Hersteller (unter anderem EVGA) bieten sogar schon ein Bios Update an welches die Stabilität bei Direct X 11 Spielen verbessern soll.

Ich möchte wegen einem Spiel nur ungern an meinem Vcore rumfummeln und damit die Garantie meiner Karte verlieren. Das Heaven Benchmark läuft ohne weiteres stundenlang..

Gibt es nun ein Problem mit der 500er Serie oder nicht und gibt es eine Möglichkeit das vielleicht mal näher zu testen ?
 
Wieso die änderung vom Vcore also spannung über Nvidia Inspector geschieht softwareseitig, dadurch änderst du nix in sachen Garantie und kaputt machen kannste eigentlich auch nix wenn du im bereich +0.30-0.40 über den normalen GPU spannung betreibst und undervolten kannste auch. Die GPU wird durch undervolting sparsamer unter Last und kühler hab ich mit meiner GTX 580 auch gemacht.
 
troll troll troll
Wo bekommt ihr immer solch blöde Ideen her?
Sorry, aber das musste einfach mal sein.

Teste deine Karte mit dem GPU_tool und wenn sie 10 Minuten Fullscreen schafft ohne Fehler ist alles in Ordnung.
Falls nicht und du dir ganz sicher bist, dass andere Komponenten als Fehlerquelle ausscheiden, dann gehe zum Verkäufer und tausch sie ein. Fertig.
 
Zitat von Babun81:
troll troll troll
Wo bekommt ihr immer solch blöde Ideen her?
Sorry, aber das musste einfach mal sein.

Teste deine Karte mit dem GPU_tool und wenn sie 10 Minuten Fullscreen schafft ohne Fehler ist alles in Ordnung.
Falls nicht und du dir ganz sicher bist, dass andere Komponenten als Fehlerquelle ausscheiden, dann gehe zum Verkäufer und tausch sie ein. Fertig.

Das habe ich schon alles durch. Ist wirklich nur in diesem Spiel. Dennoch scheint es da ein Problem mit Direct X 11 zu geben. Ohne Grund gibt es diese Bios Updates http://support.asus.com/download.aspx?SLanguage=en-us&m=engtx570+series
die gerade dieses Problem angreifen sollen ja nicht? Hier noch ein Beispiel http://eu.battle.net/wow/de/forum/topic/2423034211 wo das erhöhen des vcores Besserung gebracht hat. Irgendwas muss doch dran sein wenn es bei so vielen Menschen plötzlich Abhilfe schaft?
 
Habe eine 570 von EVGA (das OC Modell) und keinerlei Probleme mit der Karte, auch im DX11 nicht. Umgestellt/gepatched/Biosupdate habe ich alles nicht - ist wie aus der Box.
Evtl liegt ja ein Problem mit den alten Treibern vor? Hast die ordentlich entfernt vorm Installieren der 570?
Können halt grob geschätzt 1000 Gründe vorliegen warum das Spiel crasht - aber ein generelles 570/DX11 Problem ist mir nicht bekannt
 
Habe auch eine GTX570 Phantom und Deus EX gezockt und keine Probs.

Versuche doch mal den neusten Beta Treiber habe ihn auch und ist wirklich gut das Teil.
 
Zitat von exelera:
Habe eine 570 von EVGA (das OC Modell) und keinerlei Probleme mit der Karte, auch im DX11 nicht. Umgestellt/gepatched/Biosupdate habe ich alles nicht - ist wie aus der Box.
Evtl liegt ja ein Problem mit den alten Treibern vor? Hast die ordentlich entfernt vorm Installieren der 570?
Können halt grob geschätzt 1000 Gründe vorliegen warum das Spiel crasht - aber ein generelles 570/DX11 Problem ist mir nicht bekannt

System ist frisch. Gestern erst eine 3 Stündige Starcraft 2 Session gehabt ohne irgendwelche Probleme. Auch andere Spiele liesen sich schon durchspielen. Leider habe ich sonst nichst da was Direct X 11 benötigt außer eben Deus Ex.
 
das kann schon sein bzw. auszuschließen ist es nicht, besonders wenn der hersteller ein neues bios
für seine graka´s zur verfügung stellt.
übergreifend kann man das aber nicht sagen ...

- wenn du die vcore für den lastzustand nicht per soft erhöhen willst oder das neueste bios verwenden
möchtest, dann senke mal leicht die taktraten von deiner graka ab ... natürlich nur für DeusEx.
 
Wenn die Hersteller schon ein Bios-Update diesbezüglich raushauen, wird da auf die ein oder andere Weise schon was dran sein. Ich weiss auch nicht wo dein Problem liegt, probier es aus!

Mit z.B. MSI Afterburner ist das kein Problem und schnell gemacht.
Dein selbstverlinkter Thread Absturz bei DirectX11 und Nvidia 500er-Serie gibt da genug Ansätze.
Und auch ein offizielles Bios-Update vom Hersteller würde ich ohne große Bedenken ausprobieren. Nur wenn du es selbst angehst wirst du hier eine Lösung finden, dann siehst du ob es wirklich daran liegt oder ob die Suche evtl weitergeht...das wird dir aber keiner abnehmen können, im Gegenteil kommen dann eher etliche andere Vorschläge den PC umzukrempeln...
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich hab mal gelesen, daß bei Crysis 2 mit DX 11 auch mal ganz gerne die 500er Karten wegen zu niedriger vCore abschmieren.

Meine 570 Phantom läuft mit 1,038 vCore jedenfalls stabil, auch wenn ich auf 840 MHz übertakte.
 
Danke!!! @ Chiller24

Der Link ist Gold wert ;), habe selber eine neue Zotac GTX560 Amp! Edition, welche dafür steht, dass sie gegenüber der normalen übertaktet ist! Mit dem beiligenden Tool von Zotac habe ich den Takt der Karte um 47 Mhz verringert und siehe da, alle Direct X 11 Spiele sturzen nicht mehr ab!

Werde die Tage mal die Mhz Zahl wieder anheben stück für stück um zu sehen wo die Grenze liegt.


Danke nochmal! ;)
 
Also ich habe mir nun von einem Bekannten mal Metro 2033 und Crysis 2 mit sämtlichen DX11 Erweiterungen ausgeliehen. Diese Beiden Spiele habe ich nun je 1-2 Stunden ohne Probleme gespielt und auch bei einem 3 Stunden Test mit Ungine Heaven DX11, 3DMark 11 ist nichts abgeschmiert. Ich vermute also das Deus Ex entweder meinen Treiber nicht mag oder einfach für mich noch sehr buggy ist.
 
Zurück
Top